Schlüsselfertiges Bauen, soll ich?

Diskutiere Schlüsselfertiges Bauen, soll ich? im Schlüsselfertig Bauen ? Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo zusammen, ich wollte gerne mein Haus renovieren lassen. Ich weiß aber nicht wie ich vorgehen soll. Folgendes muss in meinem Haus gemacht...

  1. #1 Supernoob, 19.10.2020
    Supernoob

    Supernoob

    Dabei seit:
    18.10.2020
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich wollte gerne mein Haus renovieren lassen. Ich weiß aber nicht wie ich vorgehen soll.
    Folgendes muss in meinem Haus gemacht werden: Ausbau vom Dach, Anbringung einer Treppe von der ersten Etage ins Dachgeschoss. Erneuerung sämtlicher Leitungen Trockenbau, Entkernung, neues Dach, neue Fenster, Bad, WC etc.. Einige sagen, dass ich dafür keinen Architekten bräuchte. Andererseits wenn ich es alleine übernehmen möchte, weiß ich nicht wo ich anfangen sollte und ob alles abgestimmt werden kann. Außerdem kenne ich keine guten Handwerker. Es gibt eine Firma, die mir ein Angebot für schlüsselfertiges Bauen gemacht hat. Ich hab aber Angst, dass das Haus hinterher anders aussieht, als ich es möchte und dass sie Sachen einbauen, die ich nicht schön finde. Man hat mir ein Angebot für 230.000 € für 120 m² großes Haus gemacht. Ich finde es auch nicht unbedingt preiswert. Lohnt es sich sowas auf eigene Faust zu machen? Oder sollte ich lieber einen Architekten engagieren, der das übernimmt. Die wollen wiederum circa 40-50.000 € als Honorar verlangen. Das finde ich auch ziemlich happig. Bitte um Rat! Vielen lieben Dank
     
  2. #2 chillig80, 19.10.2020
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    1.607
    Zustimmungen:
    601
    Joa, wenn das nicht bis ins letzte Detail festgelegt ist, dann wird das wohl hier und da passieren. Die Firma hat bei so undefinierten Geschichten nur eine Gattungsschuld. Wenn da zB steht „Edelstahl-Türdrücker“, dann muss das nur irgenein mittelmäßiger Edelstahldrücker sein, ob der Dir gefällt oder nicht kann der Firma egal sein.

    Joa, kann sein, oder auch nicht, man müsste da sehr genau kucken. Mir persönlich kommt es gefühlt eher mittelmäßig vor, es klingeln jedenfalls keine Arlamglocken, weder die für Billigheimer noch die für Abzocker. Ist aber sehr gefühlt, weil mit Deiner Beschreibung kommt man nicht sehr weit.

    Bei 230.000€ ist theoretisch über 100k für MWSt und Löhne drin. Das könnte sich also lohnen, nur ob Du das hinbekommst weiß ich nicht, ich zweifle da gerade aus mehrerlei Gründen...

    Die kennen dafür die guten Handwerker die Du nicht kennst und machen alles so wie Du das schön findest (wenn Du nicht vergisst zu sagen was Du haben willst). Ob dann die 230k noch reichen weiß ich aber nicht, schöne Sächlein sind halt oft auch teure Sächlein.

    Btw, die Firma mit dem schlüsselfertigen Angebot, die planen und koordinieren für 0€? Das sind schnell hunderte Stunden.
     
    driver55 und simon84 gefällt das.
  3. Piofan

    Piofan

    Dabei seit:
    17.01.2020
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Brandenburg
    heißt das nun,Du willst den Umbau von einer "schlüsselfertigen" Firma ausführen lassen,oder möchtest Du ein komplett neues Haus bauen ?
    Ich baue gerade mit einer "Fertighausfirma" und lerne jeden Tag dazu. Sie planen und bauen schon lange Häuser. Man muß natürlich sehr genau aufpassen.
    Aber die Organisation und Absprachen mit den Sub Unternehmen (die im übrigen alle aus der Region sind) klappen sehr gut. Ob man das selber in der Geschwindigkeit und Qualität hinbekommt,steht auf einem anderen Blatt Papier. Die Architekten hier,hätten ein vielfaches für dieses Haus und unsere Wünsche aufgerufen. Man muß schon aufpassen und kann auch einiges selber organisieren und planen.
     
  4. Alex88

    Alex88
    Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    1.843
    Zustimmungen:
    793
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    er will evtl. von einem GU sein bestehendes Haus renovieren lassen.
    Der übernimmt zwar alle Arbeiten, vergibt sie an billige Subunternehmer weiter, so weit so gut....
    aber wer kontrolliert die Richtigkeit der Planung und Ausführung, der Bauherr als Laie?
     
    simon84 und driver55 gefällt das.
  5. Piofan

    Piofan

    Dabei seit:
    17.01.2020
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Brandenburg
    korrekt, das wird mal schlecht. Ich lerne auch jeden Tag "Bauen" immer ein wenig dazu. Man wird ja nicht dümmer.
    Aber ist schon ziemliches "Neuland" für einen Neu-Eigenheimbesitzer.:shades
    Einen komplett Umbau/Sanierung habe ich schon vor 24.Jahren durch. Daher weiß ich ein wenig,auf was man nun hier achten sollte/muß. Aber auch da erlebe ich fast "jeden" Tag neue Überraschungen.
     
  6. #6 jodler2014, 19.10.2020
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    3.371
    Zustimmungen:
    375
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Wird das jetzt wieder ein Diskussionsrunde pro und contra GU / Architekt . ? :sleeping
    Es gibt in beiden Lagern schwarze Schafe , Vollpfosten usw. .!
     
  7. #7 petra345, 19.10.2020
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    2.446
    Zustimmungen:
    236
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Das Angebot eines GU ist immer verlockend und viele private und auch öffentliche Bauherren, habe sich dafür entschieden. Man spart das Personal für Ausschreibung und Überwachung, das man sowieso nicht zur Verfügung hat. Aber sehr oft hat man das nicht wieder gemacht.

    Hessen mobil könnte auf diese Weise und sehr einfach all die Arbeiten abwickeln, für die man kein Personal (mehr) hat.

    Dazu kommt ein entscheidentes Argument: Vertragspartner ist der GU.
    Du hat keinen Vertrag mit den Handwerkern und kannst denen absolut nichts vorschreiben.
    Weder auf wann noch auf das wer und wie hast du irgendeinen Einfluß.

    Ob der GU auf deine Wünsche eingeht, die ihn selbst vermutlich Geld kosten, möchte ich bezweifeln.
     
  8. #8 jodler2014, 19.10.2020
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    3.371
    Zustimmungen:
    375
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Was für eine pauschale Aussage ist das denn ?!
    Das klärt man mit dem GU vorher ab ,wie was gemacht wird .
    Immerhin möchte der GU ja Rechnungen schreiben ..

    Auch wieder so pauschal ,wie es nur geht ..
     
  9. #9 Fabian Weber, 19.10.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    8.772
    Zustimmungen:
    2.708
    Wo ist das Problem?

    Ein Architekt macht ne Planung und ein Leistungsverzeichnis oder eine Leistungsbeschreibung und dann kommt ein GU und bietet alles aus einer Hand an.

    Der Architekt überwacht dann noch den GU.

    Bei 230.000€ ist das Honorar dafür nach Adam Riese (HOAI) ca. 15.000€ 18.000€.
     
    SvenvH und simon84 gefällt das.
  10. #10 jodler2014, 20.10.2020
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    3.371
    Zustimmungen:
    375
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Das frage ich mich auch.
     
Thema:

Schlüsselfertiges Bauen, soll ich?

Die Seite wird geladen...

Schlüsselfertiges Bauen, soll ich? - Ähnliche Themen

  1. Hilfe bei studentischem Projekt – Thema: Baubeschreibung (schlüsselfertig Bauen)

    Hilfe bei studentischem Projekt – Thema: Baubeschreibung (schlüsselfertig Bauen): Schönen guten Tag, ich bin ein kompletter Neuling, sowohl hier im Forum als auch im Thema Neu- und Umbau. Ich bin Student der FH Potsdam und...
  2. Bauherrenauskunft an BG BAU - bei komplett schlüsselfertig?

    Bauherrenauskunft an BG BAU - bei komplett schlüsselfertig?: Hallo alle zusammen, wir lassen in diesem Jahr ein EFH bauen durch unseren Bauträger, der entsprechend eigene Subunternehmen in eigenem Rahmen...
  3. Schlüsselfertig Bauen Kosten pro QM

    Schlüsselfertig Bauen Kosten pro QM: Hallo an alle (ehemaligen) Bauherren, wie viel Euro habt ihr für eurer schlüsselfertiges Haus pro Wohnfläche bezahlt ? Habt ihr Massiv gebaut...
  4. schlüsselfertig oder selber bauen

    schlüsselfertig oder selber bauen: Hallo liebe Leser, Also ich habe ein Angebot von einer Baufirma bekommen. 130 m2 Bungalow für 140.000 €. So ich habe genau 140.000 € zur...
  5. Baugutachter vor, während oder nach Bauübergabe? Schlüsselfertiger Bau

    Baugutachter vor, während oder nach Bauübergabe? Schlüsselfertiger Bau: Guten Tag. Unser schlüsselfertiger Bau wird ca. in 3-4 Monaten übergeben. Es fehlt noch der Innenaubau (Böden,Fliesen,Sanitär). Wir hatten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden