Spezielle Rolläden für Wetterseite?

Diskutiere Spezielle Rolläden für Wetterseite? im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir haben im Neubau ja ein wenig Bedenken wegen pfeifenden Windes, siehe http://www.bauexpertenforum.de/showthread.php?t=47231...

  1. svs04

    svs04

    Dabei seit:
    29. Januar 2010
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Wachtberg
    Hallo,

    wir haben im Neubau ja ein wenig Bedenken wegen pfeifenden Windes, siehe

    http://www.bauexpertenforum.de/showthread.php?t=47231

    Nun meinte ein Bekannter, es gebe durchaus unterschiedliche Rollädentypen für weniger beanspruchte Seiten und die (westlich ausgerichtete) Wetterseite.

    Der Fensterbauer sieht keinen Handlungsbedarf, sagt, es gebe Kunststoff- oder Alu-Rolläden, sonst nix.

    Nun, bei Nachbarn, die ebenfalls noch außen unverputzt wohnen, pfeifft nichts und sie haben auch keine Alu-Rolläden.

    Habt ihr Tipps?

    Danke und Grüße,
    Stefan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast23627

    Gast23627 Gast

    Ja die "Bekannten" am Bau....

    auf diese Informationsquelle/n können Sie getrost verzichten...
    Wobei Ihr "Rolladenbekannter" offenbar ein besonderes Exemplar mit großer Phantasie ist.
    mfg.
     
  4. ecobauer

    ecobauer

    Dabei seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Saarland
    Auf der Wetterseite würde ich auf jeden Fall schon mal darauf achten, dass in den Rollladenführungsschienen dämpfende Gleitprofile oder -bürsten drinne sind, damit die bei Wind nicht klappern.
     
  5. Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    @ eco...

    das sollte eigentlich normal sein, egal auf welcher Seite.

    Und Antwort für svs vom Sender Jerewan;):
    Im Prinzip ja, allerdings meinte er wohl Raffstores und mit den windanfälligen Seiten die verschiedenen Windlastzonen, abhängig von geografischer Lage, Geländebeschaffenheit und Höhe.

    Zum letzten: Frag mal Deinen Nachbarn, ob er den gleichen Rollladen bzw. Fensterbauer wie Du hatte. Vielleicht erledigt sich Deine Frage damit.
     
  6. ecobauer

    ecobauer

    Dabei seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Saarland
     
  7. hfrogger

    hfrogger

    Dabei seit:
    28. Mai 2008
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufm. angestelleter
    Ort:
    hessen
    Was für Rollokästen habt ihr denn verbaut, oder ins Auge gefasst?
    (Kunststoffausatzkasten? Putzkästen? Innenrevision-Aussenrevision?)
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Butsch71

    Butsch71

    Dabei seit:
    24. August 2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstst. Sonnenschutzhändler
    Ort:
    Hamburg
    Hände weg von Kunststoff-Profilen

    Die werden echt nur verkauft um den Kunden "billige" Angebote machen zu können.
    Wenn jemand ein Fenster von 1 m² einfach nur abdunkeln möchte... OK. Aber das war`s dann auch schon.

    Kunststoffrollläden haben keine thermischen Eigenschaften, keinen Lärmschutz, keine Einbruchshemmnis, die verfärben sich im Laufe der Jahre, klappern im Wind...

    Ansonsten gibt es keinen Unterschied ob für Wetterseite oder nicht. Unterschiede gibt es höchstens noch in der Sicherheitseinstufung.
     
  10. GustavK

    GustavK

    Dabei seit:
    4. Oktober 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arbeitssuchend
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Bei uns klappern die Rollos (kunststoff) auch wenn starker Wind ist. Leider waren die schon dran, als wir das Haus gekauft hatten. Aber verfärbt haben sie sich noch nicht.

    Kann man eigentlich was dagegen machen, dass die im Winter teilweise einfrieren? Das ist echt nervig.
     
Thema:

Spezielle Rolläden für Wetterseite?

Die Seite wird geladen...

Spezielle Rolläden für Wetterseite? - Ähnliche Themen

  1. Dachfenster: Rolladen und Hitzeschutz in Kombination?

    Dachfenster: Rolladen und Hitzeschutz in Kombination?: Hallo! Wir planen gerade ein breites (140cm) Dachfensterband aus drei Elementen (z.B: 98/140/98)) für ein Wohnzimmer. Rollläden sind als...
  2. Rolladen Nothandkurbel - zweiter Rettungsweg

    Rolladen Nothandkurbel - zweiter Rettungsweg: Hallo, Ist im OG bei elektrischen Rolläden eine Nothandkurbel Pflicht? In welchem bundeslandspezifischen Gesetzen könnte so etwas...
  3. Elektrische Rolladen: Trotzdem manuelle Vorrichtung am Fenster für Kurbel ?

    Elektrische Rolladen: Trotzdem manuelle Vorrichtung am Fenster für Kurbel ?: Hallo zusammen, ich habe eine Eigentumswohnung gekauft, die Ende des Monats bezugsfähig sein soll. Jetzt habe ich heute bei einem Besuch auf...
  4. Aufsatz für Rolladen auf Terrassentür öffen

    Aufsatz für Rolladen auf Terrassentür öffen: Ich versuche gerade den Aufsatz für die Rollade auf der Terrassentür zu öffnen, da sich dort irgendetwas verklemmt hat und der Motor daher nicht...
  5. WK3 Fenster mit umlaufender Verschraubung + Rolladen = Rolladenkästen / Schallschutz?

    WK3 Fenster mit umlaufender Verschraubung + Rolladen = Rolladenkästen / Schallschutz?: Hallo, wir sollen bei zweischaligem Mauerwerk 17,5cm KS 18,0cm Dämmung 2,0 cm Luftschicht 12cm Klinker "echte" WK3 Fenster gemäß...