Stahlkonstruktion verkleiden mit Blech

Diskutiere Stahlkonstruktion verkleiden mit Blech im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo Liebes Bauexpertenforum, ich arbeite momentan an einem Studienprojekt. Es handelt sich hierbei um einen Trägerrost, den ich mit einem...

  1. namsu90

    namsu90

    Dabei seit:
    21. Januar 2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Wiesbaden
    Hallo Liebes Bauexpertenforum,

    ich arbeite momentan an einem Studienprojekt. Es handelt sich hierbei um einen Trägerrost, den ich mit einem Aluminiumblech verkleiden möchte. Es ist quasi eine Dachkonstruktion, die nicht unbedingt gedämmt sein soll, weil die nur für Autos vorgesehen ist. Regenwasser sollte die Konstruktion entwässern können. Desweiteren bin ich mir bei den Abständen der IPE Träger nicht sicher. Ich habe IPE 240 genommen und die Maße der einzelnen Träger sind aus den Bildern zu entnehmen. Die Balken die quer verlaufen habe ich in den Fotos noch nicht dargestellt. Bin mir unsicher wie die Abstände sind...
    Hat jemand eine Idee wie ich den Anschluss mit Blech und Träger darstelle und wie zugleich die Entwässerung funktioniert? Und gibt es eine Formel wie man die Abstände der Träger berechnet?
    Ich möchte so gut wie möglich eine Stütze vermeiden :konfusius
    q.jpg q2.jpg q3.jpg Seitenansicht_2016.jpg Q4.jpg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Frau Maier, 21. Januar 2016
    Frau Maier

    Frau Maier

    Dabei seit:
    28. Januar 2015
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Bodensee
    Zu meiner Zeit hat man alles aus Glas gemacht und diese mit Punktbefestigungen an der Tragstruktur befestigt... Blech, das war zu langweilig... :D
     
  4. Inkognito

    Inkognito Gast

    (q*l^2)/8
     
  5. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Wie willst du das Oberflächenwasser der waagerechten Flächen abführen? Wenn du Blech nehmen willst und nicht gerade auf sich selbst tragendes Blech setzen willst, dann solltest du dir mal Gedanken um eine Deckunterlage machen, z. B aus Vollholz (N+F, S10, techn. getrocknet).
     
  6. Bauqualle

    Bauqualle

    Dabei seit:
    28. Juni 2013
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    4711 Duftstadt
    :mega_lol: :hammer: :mega_lol: ..... SUPER !!
    ... nur die Vorlesungen für Baustatik sind doch nach Meinung der Architekturstudenten vollkommener Quatsch ,
    da plant man doch lieber irre Konstruktionen die dann vorne und hinten nicht funktionieren , wenn man dann später im Berufsleben auf die Schnauze fällt ist das Erwachen riesengroß :yikes
     
  7. #6 jodler2014, 21. Januar 2016
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Aus Fehlern lernt man aber ....:biggthumpup:

    Im Idealfall !
     
  8. OLger MD

    OLger MD

    Dabei seit:
    16. Juli 2012
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Unten ist doch WU-Beton.

    Wird Dein geringstes Problem sein.

    Was ist mit:
    - Windverbänden?
    - Berücksichtigung von Schneesackbildung
    - Windspitzen und Windsog bei eine zweiseitig offenen Halle
    - Kippsicherungen
    - Randabständen der Stahlträgerbefestigung am/auf dem Beton?
     
  9. #8 jodler2014, 21. Januar 2016
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Trotzdem muss das aber sauber abgeführt werden ?

    Weil die Erdanziehungskraft nun mal vorhanden ist ..

    Und unten ist nun mal unten !

    Zur Frage : mindestens zwei senkrechte Fallrohre und die WU Konstruktion mit Gefälle zum dritten Fallrohr
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Gast036816, 22. Januar 2016
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    du bist ein riesengroßer polemiker, der unbedingt mal auf die schnauze fallen muss!
     
  12. Bauqualle

    Bauqualle

    Dabei seit:
    28. Juni 2013
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    4711 Duftstadt
    dann erklär doch mal deine Polemik :yikes
     
Thema:

Stahlkonstruktion verkleiden mit Blech

Die Seite wird geladen...

Stahlkonstruktion verkleiden mit Blech - Ähnliche Themen

  1. Innenwand Garage mit Osb verkleiden ohne Hinterlüftung

    Innenwand Garage mit Osb verkleiden ohne Hinterlüftung: Aussenwand Haus, Innenwand Garage, statt Putz Steinwolle und Osb...ohne Hinterlüftung? Ich würde die Innenwand in der Garage auf 14 m länge und 3...
  2. 14,6 Meter lange Stahlkonstruktion wie verkleiden zum Verputzen?

    14,6 Meter lange Stahlkonstruktion wie verkleiden zum Verputzen?: Hallo Wir benötigen eine 14,6 Meter lange und 40 cm hohe Stahlunterkonstruktion zur Befestigung unseres Ganzglasgeländers. Der Vorschlag vom...
  3. Schrankrückand mit GKP verkleidenden

    Schrankrückand mit GKP verkleidenden: Hallo Zusammen, Ich habe eine 3 m Schrankwand als Raumteiler. Da die Rückwand nicht gerade schön aussieht, würde ich diese gerne mit GKP...
  4. Oberste Geschoßdecke mit Sichtbalken dämmen und verkleiden

    Oberste Geschoßdecke mit Sichtbalken dämmen und verkleiden: Hallo zusammen, ich baue gerade neu und habe mich dazu hinreißen lassen ob des Geizes die Dachdämmung selbst zu erledigen. Der Dachstuhl wurde...
  5. Holsteindecke mit Rigips verkleiden

    Holsteindecke mit Rigips verkleiden: Hallo wir möchten eine Holsteindecke Bj. 1963 mit Gipskartonplatten verkleiden. Nun stellt sich die mir die Frage ob ich die Unterkonstruktion...