Standsicherheitsnachweis EFH - stichprobenhafte Kontrolle der Bauausführung in NRW

Diskutiere Standsicherheitsnachweis EFH - stichprobenhafte Kontrolle der Bauausführung in NRW im Bauüberwachung, Bauleitung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo zusammen, lange lange habe ich passiv mitgelesen - und viel gelernt! Jetzt brauche ich mal euren Rat ;) In ein paar Tagen soll bei uns der...

  1. mka

    mka

    Dabei seit:
    05.02.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    2
    Hallo zusammen,

    lange lange habe ich passiv mitgelesen - und viel gelernt! Jetzt brauche ich mal euren Rat ;)

    In ein paar Tagen soll bei uns der Bau (Bielefeld, EFH, 2 Betondecken) endlich losgehen. Wir bauen massiv ohne Keller mit einem mittelgroßen GU (80-100 Häuser jährlich).

    Die Statik ist vom GU erstellt bzw. beauftragt worden. Nach der relativ neuen BauO NRW 2018 (§87 Absatz 2 Nummer 4, (sorry, darf noch keine Links...)) sollen auch für EFH stichprobenhafte Kontrollen der Bauausführung durchgeführt werden. Das Bauamt besteht auch darauf (es gibt sogar ein Feld dafür in der Bauanzeige).
    Die Beauftragung des Sachverständigen dafür ist bauseits.

    Unser GU handhabt das wohl immer so, dass er zwei Statiker an der Hand hat, die sich gegenseitig abwechseln mit Statik erstellen und Kontrollen durchführen.

    Der uns vom GU empfohlene Statiker stellt allerdings (aus meiner Sicht) schlechte Bedingungen: Es gibt einen Pauschalbetrag (darf ich die Höhe hier nennen?). Falls er außerhalb der in der Pauschale abgedeckten Leistungen noch mal nach Bielefeld kommen muss, zahlen wir entsprechend die Fahrtkosten und die Anfahrtszeit. Da dieser relativ weit weg ist (200km und gute 2h einfache Fahrt) würde sich so etwas schnell auf 500€ ++ aufsummieren. Dazu kommt noch, dass der Statiker mehrfach den Namen meiner Frau falsch geschrieben hat...

    Also habe ich angefangen Statiker im Bielefelder Raum abzutelefonieren.
    Die telefonischen Aussagen waren meistens so:
    - "Normalerweise macht das immer der Statiker, der auch die Pläne gerechnet hat."
    - "Baustellenkontrollen? Sowas ist doch nur für mehr als Zweifamilienhäuser Vorschrift. Das brauchen Sie nicht. Ganz bestimmt!"
    - "Hat schon jemand anderes berechnet? Da muss ich mich ja einarbeiten. Ehrlich gesagt, ist mir das zuviel Aufwand. Hab genug zu tun"


    Also habe ich "das halbe Internet gelesen" und einige Juristen in der Familie befragt (gelegentlich können die wirklich nützlich sein!)
    Deren Aussage:
    - "Baustellenkontrollen sind auch für EFH vorgeschrieben."
    - "Die Kontrollen müssen von einem eingetragenen und qualifizierten Tragwerksplaner erstellt werden. Dazu gibt es eine Liste von der IK Bau NRW (sorry, darf noch keine Links...)."
    - "Es steht nicht drin, dass der Aufsteller der Statik auch die Prüfungen vornehmen muss."
    - "Politisch motiviert ist ein 4-Augen System gewollt, bei dem Aufsteller und Kontrolleur unterschiedliche Parteien sein sollten."


    Mit diesem neuen Wissen habe ich also weiter telefoniert. Ein Statiker hat sich die Pläne zuschicken lassen. Kurze Zeit später hat er sich gemeldet und abgesagt, weil ihm die Rechtslage zu unklar sei. Meiner Meinung nach könnte ihm das ja egal sein, schließlich hätte ich ja später die Probleme.

    Jetzt frage ich mich Vieles:
    - Hab ich das alles mit den Baustellenkontrollen irgendwie falsch verstanden?
    - Ist die Rechtslage wirklich so unklar? Das Gesetz ist seit über einem Jahr in Kraft. Das müsste sich doch überall herumgesprochen haben...
    - Wieso will kein Statiker unser Geld? Sind die echt so ausgelastet? (abgesehen vom Haus-Statiker des GU)
    - Kennt vielleicht wer wen [,der wen kennt], den wir damit beauftragen könnten?

    Viele Grüße (und entschuldigt für den langen langen Text ( das hier war die Kurzfassung :) )
    Martin
     
    Googy Hilde gefällt das.
  2. #2 Fabian Weber, 05.02.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    8.800
    Zustimmungen:
    2.724
    Handelt es sich jetzt um einen geforderten Prüfstatiker sein?

    Das dürfte dann ja überhaupt nicht der selbe sein, wie der Planersteller.

    Falls es nun bei dem Statiker von Deinem GU zu weiteren Anfahrten kommt, dann doch nur weil Mängel in der Ausführung nachkontrolliert werden müssen. Diese Kosten kannst Du doch dann dem GU-abziehen.

    Ansonsten mal nach Prüfstatiker googlen.
     
  3. mka

    mka

    Dabei seit:
    05.02.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    2
    ja genau, der ist zwingend erforderlich (Siehe Ausschnitte aus der Baubeginnanzeige). Muss ein "Qualifizierter Tragwerksplaner" sein.

    das sehe ich genauso. Wieso sehen das die angerufenen Statiker nicht so? Hast du eine belastbare Quelle?


    Das ist ein guter Punkt! Daran habe ich noch nicht gedacht. Das ändert meine Meinung gegenüber dem Statiker schon deutlich.


    Verwundert bin ich dennoch, dass kein Unternehmen aus der Region den Auftrag möchte. Von den ca. 30 bei der IK Bau eingetragenen Sachverständigen habe ich nun schon 10 absagen bekommen und kein einziges Angebot.


    Wo bewegen sich die üblichen Preise für die Prüfung? Ich habe ein Angebot über 1500€ netto. Gefühlt (ich habe es leider nirgends in Erfahrung bringen können) wird sich der Statiker die Pläne 30 Minuten vor dem Ortstermin anschauen, 30 Minuten auf der Decke herumlaufen, 15 Minuten mit dem Bauleiter quatschen, dann ein paar Fotos machen, Bericht und Rechnung Schreiben und "ein bißchen" dafür haften :) (Bin ich ganz weit weg von der Realität?)
     

    Anhänge:

  4. #4 msfox30, 05.02.2020
    msfox30

    msfox30

    Dabei seit:
    12.05.2015
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    334
    Beruf:
    IT Berater
    Ort:
    Halle
    z.T. Ja. Mein Nachbar ist selbständiger Statiker und hat damals auch unser Haus berechnet. Letztens bei 'nem Bierchen meinte er, er nimmt nicht mehr jeden Auftrag an, weil es einfach zu viel wird....
     
  5. mka

    mka

    Dabei seit:
    05.02.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    2
    Kurzes Update:.

    Zwei Statiker aus Bielefeld haben sich dann doch bereiterklärt, die Bauüberwachung zu übernehmen. Einen habe ich beauftragt. Stundensatz bei beiden lag bei ca. 90€ netto, Wenn der Rohbau steht schreibe ich noch, was es in der Summe gekostet hat (dazu hab ich noch nirgends Erfahrungswerte sammeln können).

    Nebenbei: Die Bescheinigungen, die für die Bauanzeige und später Bescheinigung notwendig sind, findet bei in NRW bei der IK Bau im Menüpunkt "Service" und dann "Arbeitshilfen für qTWP" Abschnitt "c) Erklärung des qTWP,"

    (die neuen Formailitäten waren den Statikern noch nicht bekannt...)
     
    Piofan gefällt das.
  6. Piofan

    Piofan

    Dabei seit:
    17.01.2020
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    21
    kurze Frage: ist das nur in NRW so ?
    Wir wollen in diesem Jahr auch hier in Brandenburg einen Bungalow bauen.
    Unser Auftragnehmer ist eine größere Hausbaufirma hier in der Region. Dachte die übernehmen alle Arbeiten,rundum Planung,Statik,Beantragung und Ausführung...:confused:
     
  7. #7 matschie, 13.03.2020
    matschie

    matschie

    Dabei seit:
    17.01.2020
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    65
    Beruf:
    Tragwerksplaner (Brücken- und Industriebau)
    Grundsätzlich war es in NRW früher Pflicht, alle Statiken durch einen Staatlich anerkannten Sachverständigen ("Prüfstatiker") prüfen zu lassen. Dieser hat dann auch die stichprobenhaften Kontrollen durchgeführt.
    Diese Pflicht wurde irgendwann für bestimmte Gebäude, worunter auch EFH fallen, abgeschafft.
    Nun wurde diskutiert, diese wieder einzuführen.
    Stattdessen wurde jetzt der qTP (qualifizierte Tragwerksplaner) eingeführt. Um diesen "Titel" zu erhalten muss man eine bestimmte Berufserfahrung und Mitwirkung an verschiedenen Projekten unterschiedlicher Schwierigkeitsstufe nachweisen. Wenn man als qTP bei der Ingenieurkammer Bau NRW eingetragen ist, kann man eben z.B. EFH ohne zusätzliche Prüfung rechnen - ist aber nach der neuen BauO verpflichtet, stichprobenhafte Kontrollen durchzuführen. Für die Baugenehmigung muss man daher inzwischen auch nachweisen, dass der Statiker (oder ein anderer, sofern es jemand macht) mit der Kontrolle beauftragt ist.
     
  8. mka

    mka

    Dabei seit:
    05.02.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    2
    wie es in Brandenburg aussieht kann ich leider nicht sagen - Ein Blick in die Bauordnung hat mir als Laien nicht viel gebracht... Was sagt dein Baupartner dazu?

    Die Prüfung der Bauausführung (Abgleich Planung und Ausführung) ist in NRW seit dem 1.1.2019 auch für EFH Pflicht. Vorher bezog sich das nur auf Mehrfamilienhäuser mit mehr als 2 Wohneinheiten.
     
  9. #9 matschie, 13.03.2020
    matschie

    matschie

    Dabei seit:
    17.01.2020
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    65
    Beruf:
    Tragwerksplaner (Brücken- und Industriebau)
    Nicht die Prüfpflicht der statischen Berechnung (= Prüfstatiker prüft nochmal, ob Statiker richtig gerechnet hat) mit der Prüfung der Bauausführung (= Stichprobenhafte Kontrolle auf der Baustelle) verwechseln!
     
    mka gefällt das.
  10. mka

    mka

    Dabei seit:
    05.02.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    2
    oh ja, stimmt - beim zweiten Lesen merke ichs ;)

    Danke!
     
  11. Piofan

    Piofan

    Dabei seit:
    17.01.2020
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    21
    kann ich Dir leider auch nicht beantworten. Aber egal. Ich lass das jetzt erstmal auf mich zukommen. Und die Baufirma hat ja zugesichert,dass sie sich um alle Belange rundum den Bau kümmern. Dann lassen wir uns mal überraschen. Sie bauen ja ca.100 Häuser im Jahr hier. :)
     
  12. #12 simon84, 17.03.2020
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    13.622
    Zustimmungen:
    2.751
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Mutig ! Ich würde erst mal prüfen was genau vertraglich zugesichert ist.

    Überraschungen gibt es auf dem Bau genug.
    Und lustig sind die auch nur sehr kurz nämlich bis sie zu massiven Mehrkosten für den Bauherrn führen
     
  13. #13 Andreas Teich, 17.03.2020
    Andreas Teich

    Andreas Teich

    Dabei seit:
    20.03.2012
    Beiträge:
    2.553
    Zustimmungen:
    389
    Beruf:
    Gebäude-Energieberater, Planungsbüro, HW-Meister
    Ort:
    Bonn und Kärnten/Österreich
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäude-Energieberater,Planungsbüro,Bauberatung
    Zur Sicherheit Festpreis vereinbaren und jede Kostenerhöhung setzt deine vorherige schriftliche Zustimmung voraus
     
  14. Piofan

    Piofan

    Dabei seit:
    17.01.2020
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    21
    Mahlzeit,

    heute habe ich auch von einem Statikprüfbüro Post bekommen. Sie haben alle Unterlagen zu unserem Bauantrag geprüft und es gebe keine Einwände.
    Nun warten wir mal ab,wann der Bau beginnt und der Prüf.-Ing. vorbei schauen wird ???
     
  15. #15 Surfer88, 06.04.2020
    Surfer88

    Surfer88

    Dabei seit:
    17.12.2018
    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    270
    Ihr baut doch mit GU?
    Was ist denn vereinbart? Schlüsselfertig Fixpreis?
    Dann sollte es nicht dein Problem sein......

    Lg
     
  16. Piofan

    Piofan

    Dabei seit:
    17.01.2020
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    21
    Moin, ist ja auch nicht "mein Problem". :) Habe gerade mit unserem Bauleiter telefoniert. Das ist das Büro was die Statik überprüft und bei der Abnahme "später" mit dabei ist. ;) Somit alles im grünen Bereich.:deal
     
Thema: Standsicherheitsnachweis EFH - stichprobenhafte Kontrolle der Bauausführung in NRW
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. statik qtp bauonrw

    ,
  2. stichprobenhafte kontrollen bauausführung

Die Seite wird geladen...

Standsicherheitsnachweis EFH - stichprobenhafte Kontrolle der Bauausführung in NRW - Ähnliche Themen

  1. suche statiker für standsicherheitsnachweis von weihnachtsbäumen !!!!

    suche statiker für standsicherheitsnachweis von weihnachtsbäumen !!!!: hallo zusammen - nachdem sich der lacher gelegt hat, hier nun die ernste anfrage: wir brauchen standsicherheitsnachweise für weihnachtsbäume auf...
  2. Bauantrag und Standsicherheitsnachweis für Gartenhaus

    Bauantrag und Standsicherheitsnachweis für Gartenhaus: Hallo zusammen, auf unserem Grundstück befindet sich ein Nebengebäude, das ursprünglich mal ein gemauertes Backhaus mit einem nördlich...
  3. Standsicherheitsnachweis Kosten

    Standsicherheitsnachweis Kosten: Hallo zusammen, bin neu hier und gerade selbständig (hab Berufserfahrung, aber wenn man alles komplett selber machen muss, treten mehr Fragen...
  4. Satik bzw. Standsicherheitsnachweis Bayern

    Satik bzw. Standsicherheitsnachweis Bayern: Hallo zusammen, ich hatte bereits über Abweichungen zwischen statischer Berechnung und tatsächlicher Ausführung der Bodenplatte berichtet....
  5. Frage zu Umfang eines Standsicherheitsnachweises

    Frage zu Umfang eines Standsicherheitsnachweises: Hallo, ich habe heute einen "Standsicherheitsnachweis" auf den Tisch bekommen, in dem weder Skizzen noch Angaben zu Verbindungsmitteln sind, er...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden