Statik Garage (unterkellert)

Diskutiere Statik Garage (unterkellert) im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Liebe Experten, ich habe eine Frage zu oben genanntem Thema. Wir haben ein Haus erworben aus den 80ern. Diese hat eine Doppelgarage, die...

  1. #1 Ikarus123, 19.02.2021
    Ikarus123

    Ikarus123

    Dabei seit:
    17.10.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Experten,
    ich habe eine Frage zu oben genanntem Thema. Wir haben ein Haus erworben aus den 80ern. Diese hat eine Doppelgarage, die unterkellert ist. Anhand des Grundrisses ist zu erkennen, dass sich zwischen Keller und Garage eine Stahlbetondecke befindet die 30 cm Stärke aufweist.
    Kann man pauschal sagen, in wie weit eine solche Decke belastbar ist? Ein Pkw bzw. ein Lastenfahrzeug mit etwa 2.5 t sollte hier einen Stellplatz finden, nur bin ich mir unsicher, ob dies möglich ist. Garage ist ca. 7 ² x 7 m². Anhand des Grundrisses kann ich leider keine weiteren Daten entnehmen - bin Laie, was so etwas betrifft. Was genau benötige ich für Unterlagen / Daten um ggf. mehr sagen zu können, oder reichen Quadratmeter & /Deckenstärke

    Danke
     
  2. #2 matschie, 19.02.2021
    matschie

    matschie

    Dabei seit:
    17.01.2020
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    283
    Beruf:
    Tragwerksplaner (Brücken- und Industriebau)
    Nein
    Bei einer 30cm StB-Decke aus den 80ern würde ich mir da keine Sorgen machen.
     
    simon84 und 11ant gefällt das.
  3. #3 Ikarus123, 21.02.2021
    Ikarus123

    Ikarus123

    Dabei seit:
    17.10.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich muss meine erste Nachricht leider korrigieren. Der Aufbau ist wohl lt. Plan insgesamt 30 cm - wie stark nun der Beton ist, kann ich nicht sagen. Der urspüngliche Bauherr weiß es leider auch nicht mehr - meint etwas zwischen 18 - 20 cm.

    Gebaut wurde Anfang der 90er - nicht in den 80ern.

    Geplant war das ganze als "Doppelgarage" - lt. Grundriss vom Archtiekten.. Statikberechnung existiert nicht mehr, oder nicht aufzufinden. Nachträglich auch eher schwer umzusetzen, oder?

    Hört sich jetzt evtl. etwas naiv an, aber kann ich davon ausgehen, dass wenn die Garage als Doppelgarage, - also 2 Pkw´s z.B. á 1,5 t z.B. tragen sollte, auch problemos ein Lastenfahzeug mit 2,5 t tragen kann, auch wenn die Belastung punktuell natürlich höher ist, wie als wenn Sie verteilt auf mehrere Punkte ist, wie bei 2 Pkw´s` ist?

    Verstehe von Statik leider nicht viel. Evtl. kann jemand etwas dazu sagen - ohne Gewähr natürlich, aber aus Erfahrung / Wissen, was die DIN Vorgaben Anfang der 90er waren, bzgl. Doppelgargen / Gewicht etc.

    Danke
     
  4. #4 simon84, 22.02.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    16.530
    Zustimmungen:
    3.745
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Ganz unverbindlich bin ich der Meinung das wird problemlos funktionieren

    wenn du dein Gewissen beruhigen willst

    Stell mittig unter die Garage eine baustütze rein. Oben an die Decke ein flaches Holzstück drunter und darauf ein Blatt Papier

    dann schraubst du die baustütze so hoch dass du das Blatt Papier noch rausziehen kannst.
    Also die Stütze ist nicht auf Spannung

    jetzt fährst du das Fahrzeug rein

    und dann schaust du mal ob du das Papier immer noch rausziehen kannst oder nicht :)

    vermutlich ja

    Laser abstandsmesser geht evtl auch wenn er genau genug ist ;)
     
    11ant gefällt das.
  5. #5 matschie, 22.02.2021
    matschie

    matschie

    Dabei seit:
    17.01.2020
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    283
    Beruf:
    Tragwerksplaner (Brücken- und Industriebau)
    Nachträglich wird tatsächlich schwierig, wenn weder Bewehrung noch sonst was bekannt ist. Machbar, aber der Aufwand steht in keinem Verhältnis.

    Da die Platte als Garage gebaut wurde, musste der Statiker auch damals die Lastannahmen für PKW ansetzen.
    In den 80ern war ich zwar noch nicht aktiv, aber meines Wissens nach hat sich bei den Lastannahmen nichts wesentlich geändert. Zumindest die Lastannahmen für Wohnräume und Flure sind gleich geblieben.

    Die Grenze hier sind Fahrzeuge < 30kN, sprich 3 t. In dem Fall wird auf die gesamte (!) Bodenfläche der Garage eine Flächenlast von 3,5 kN/m² (350Kg/m²) aufgebracht. Bei 7x7 m macht das 17 t.
    Das heißt jetzt aber nicht, dass du ein 17t-Fahrzeug in die Mitte der Garage stellen darfst, da die Last ja nicht gleichmäßig verteilt ist, sondern punktuell an den Rädern runter kommt.
    Allerdings heißt das, dass du dir keine Sorgen machen musst.

    Was @simon84 sagt empfehle ich nicht, denn es wird sich auch eine messbare Durchbiegung einstellen. Das ist aber nicht schlimm, sondern Physik.
    Es kann keine Belastung ohne Verformung geben, die Frage ist nur wie groß die Verformung ist. Zulässig sind i.d.R. l/150, sprich in diesem Fall ca. 5 mm.
    Das Blatt papier kann man ggf. schon nicht mehr herausziehen wenn @simon84 über der Stütze steht :D
     
    11ant und simon84 gefällt das.
  6. #6 simon84, 22.02.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    16.530
    Zustimmungen:
    3.745
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    du nimmst mir aber den zweiten und dritten Arbeitsschritt vorweg :)

    erstmal hätte mich interessiert ob sich Eine durchbiegung einstellt und welche. Oft ist das in der Praxis dann doch wesentlich weniger als zulässig.
     
Thema:

Statik Garage (unterkellert)

Die Seite wird geladen...

Statik Garage (unterkellert) - Ähnliche Themen

  1. Garage mit Holzdach: Ringanker nötig?!

    Garage mit Holzdach: Ringanker nötig?!: Hallo zusammen! Ich beginne gerade mit dem Bau unserer Garage (8m x 3.5m) aus 17.5er Kalksandsteinen. Oben drauf soll ein Flachdach aus Holz mit...
  2. Solarkollektoren auf Flachdach einer Garage / Statik?

    Solarkollektoren auf Flachdach einer Garage / Statik?: Hallo, wir beabsichtigen, für eine thermische Solaranlage 2 Solarkollektoren einschl. Aufständerung auf das Flachdach einer Garage installieren...
  3. Doppel-Fertigbetongarage XXXXXXX Zeichnung + Statik

    Doppel-Fertigbetongarage XXXXXXX Zeichnung + Statik: Hallo Zusammen, ich besitze ein Doppel-Betonfertiggarage der Fa. Räuber Hotzenplotz und möchte diese umsetzen. Für den neuen Standort muss ich...
  4. Statik Übergang Keller / Wohnräume-Garage / Teilunterkellerung

    Statik Übergang Keller / Wohnräume-Garage / Teilunterkellerung: Hallo, bin gerade am Bauen, Keller ist fast fertig. Ich habe eine Frage zum Übergang Keller/nicht unterkellerter Bereich (Garage und einige...
  5. Statik für eine Garage: Wie teuer?

    Statik für eine Garage: Wie teuer?: Hallo, da mir gestern hier empfohlen wurde einen Statiker zu beauftragen, würde es mich interessieren, wie teuer ein Statiker ungefähr ist bzw....