Statik, von Baufirma oder von Externer Firma berechnen lassen?

Diskutiere Statik, von Baufirma oder von Externer Firma berechnen lassen? im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo, folgendes wir planen für dieses Jahr den Traum von unserem eigenen Haus zu verwirklichen. Der Plan ist soweit fertig und von der...

  1. MB1976

    MB1976

    Dabei seit:
    01.02.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinen und Anlagenführer
    Ort:
    Bayrischer Wald
    Hallo,

    folgendes wir planen für dieses Jahr den Traum von unserem eigenen Haus zu verwirklichen. Der Plan ist soweit fertig und von der Gemeinde genehmigt:bounce:. Was noch fehlt ist die Statik. Wir waren nun schon bei zwei Baufirmen und haben ein Angebot für den Rohbau in Auftrag gegeben. Jedes mal kam die Frage zwecks der Statik ob die schon berechnet sei. Nein die ist noch nicht berechnet da unser Planer meinte das Mann billiger davon kommt wenn man es über die Baufirma machen lässt.
    Was meinen die Experten dazu?

    Gruss
    Michael
     
  2. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    11.916
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Ich bin ein Freund davon, Planung und Ausführung konsequent zu trennen... Dann können die Planer nämlich die Ausführung überprüfen ohne das sie finanziell von der ausführenden Firma abhängig sind...
     
  3. MB1976

    MB1976

    Dabei seit:
    01.02.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinen und Anlagenführer
    Ort:
    Bayrischer Wald
    Sie meinen also das die planende Firma auch die Statik berechnen soll, zwecks finanzieller Unabhängigkeit gegenüber der Baufirma.
     
  4. #4 Gast036816, 02.02.2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    um dir ein verlässliches angebot machen zu können, benötigt ein bauunternehmer eine belastbare statik, damit dir ein preis gemacht werden kann, der alle belange des tragwerks berücksichtigt. umgekehrt gehst du beim bauunternehmer einen vertrag ein, der auf annahmen beruht und nachträge zur folge haben wird. einen vertrag zum bauen solltest du auch immer eingehen, wenn eine baugenehmigung vorliegt.
     
  5. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    04.10.2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    "unser planer"?
    architekt, ingenieur, techniker, bauzeichner?
    profi oder feierabendkünstler?
    versichert und vorlageberechtigt?

    wie anspruchsvoll ist die planung?
     
  6. MB1976

    MB1976

    Dabei seit:
    01.02.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinen und Anlagenführer
    Ort:
    Bayrischer Wald
    Unser "Mann" ist ein Bauzeichner der in einem Architekturbüro arbeitet.
     
  7. #7 Gast036816, 02.02.2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    das sagt alles!
     
  8. MB1976

    MB1976

    Dabei seit:
    01.02.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinen und Anlagenführer
    Ort:
    Bayrischer Wald
    wie darf ich das verstehen?
     
  9. #9 Gast036816, 02.02.2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    du sparst an der falschen stelle!
     
  10. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    11.916
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Bauzeichner sind keine Architekten...

    Planung hat auch was mit Gewährleistung zu tun...

    Wer unterschreibt das Baugesuch?
     
  11. #11 Gast036816, 02.02.2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    wahrscheinlich darf der bauzeichner das in bayern, genehmigung ist von der gemeinde erteilt. in bayern wurde dadurch der stempelaugust abgeschafft.
     
  12. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15.05.2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    4
    Hallo Michael,

    ja kommt wirklich billiger .... Ablasten werden geschätzt, Decken macht das Plattenwerk
    mit den den Vermerk "Unterzüge etc. nach bauseitiger Berechnung" ... also nochmal ran
    an´s schätzen ... wer unterschreibt eigentlich bei der Baubeginnsanzeige den statischen Part ?

    der Bauunternehmer darf´s nicht ... unterschreibst Du dort selbst ?

    Gruss

    Josef ... der nicht die Baufirma sein möchte (!)
     
Thema: Statik, von Baufirma oder von Externer Firma berechnen lassen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. statiker berechtigung in baufirma

    ,
  2. Nachträge zur Statik

Die Seite wird geladen...

Statik, von Baufirma oder von Externer Firma berechnen lassen? - Ähnliche Themen

  1. Statik Kosten

    Statik Kosten: Hallo liebe Community, wir hatten schonmal in einer ähnlichen Fragerunde gefragt wie viel die Tragwerksplanung bei einem Mehrfamilienhaus kosten...
  2. Statik, Energieberatung, Kosten?

    Statik, Energieberatung, Kosten?: Hallo liebe Community, wir bauen ein Mehrfamilienhaus mit 7 Wohneinheiten. Wohnfläche insgesamt ca. 550m² mit Keller. Zu den Kosten hätten...
  3. Frage zu Statik EFH

    Frage zu Statik EFH: Hallo, Bei der Statik wurde festgelegt das im Bereich der Holzbalkendecke im Obergeschoss neben den Deckenbalken noch 3 Abfangträger eingebaut...
  4. Gartenhaus - Statik?

    Gartenhaus - Statik?: Hallo, Ich plane aktuell unser Gartenhaus. Es soll 2,5x6m werden. Das ganze in Holzständerbauweise. Die ersten Ideen sind schon da und nun Stelle...
  5. Statik - Mauervorsprünge im Raum entfernen

    Statik - Mauervorsprünge im Raum entfernen: Liebe Bauexperten, ich renoviere derzeit mein Haus, welches mein Vorgänger in einem fraglichen Zustand hinterlassen hat und bin auf der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden