Straßenhöhe für die Festlegung der Gebäudehöhe

Diskutiere Straßenhöhe für die Festlegung der Gebäudehöhe im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo zusammen, im B-Plan ist folgendes festgehalten: § 17 Festsetzung von Höhenlagen (§ 9 Abs. 3 BauGB) Die Oberkante...

  1. oligarch

    oligarch

    Dabei seit:
    15. September 2011
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Dortmund
    Hallo zusammen,

    im B-Plan ist folgendes festgehalten:

    § 17 Festsetzung von Höhenlagen (§ 9 Abs. 3 BauGB)

    Die Oberkante Erdgeschossfertigfußboden (OKFF EG) darf maximal 0,30 m über der in der Mitte der Gebäudeachse gemessenen Straßenoberkante der zugehörigen Erschließungsstraße liegen. Für das gesamte Baugebiet wird die Straßenoberkante in Höhe der Mitte der Straßen zugewandten Fassade als Bezugshöhenlage festgelegt. Die durch die Straßenoberkante vorgegebene Höhenlage darf weder durch selbständige Abgrabungen oder Aufschüttungen, noch durch nicht selbständige mit dem Gebäude verbundene Abgrabungen oder Aufschüttungen verändert werden.

    Die Schwirigkeit dabei ist, dass die Mischverkehrsfläche in der Mitte eine Entwässerungsrinne hat. Der Höhenunterschied zwischen der Achse und des Straßenrandes beträgt 0,08 m. Die Höhe des Randsteines beträgt im Bezug auf die Achse +0,16 m (siehe Foto).

    [​IMG]

    Die geplante Straßenhöhe im Randbereich beträgt 70,92 müNN (in der Mitte der Gebäudenachse).

    Frage: Ist meine Ermittlung korrekt?

    Rechengang:

    Die relative mittlere Straßehöhe beträgt +0,04 m.
    Die absolute mittlere Straßenhöhe beträgt 70,92-0,04=70,88 müNN. Somit beträgt die max. OKFF 77,18 müNN. Die absolute Höhe des Randsteins beträgt 71,00 müNN.
    Die Garage hingegen soll +0,10 m über die Straßenhöhe liegen:

    70,88+0,10=70,98 müNN.
    Irgendwie ergibt die Forderung keine Sinn, da die OKRF der Garage niedriger ist als die Höhe des Randsteines imselben Bereich. Normalerweise soll von der Garage ein Gefälle errichtet werden.

    Kann mich einer aufklären?

    Besten Dank im Voraus.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. tanzbaer

    tanzbaer

    Dabei seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl-Ing
    Ort:
    Oberursel
    Ich lese das anders. Kann aber genauso falsch sein. :-)

    Nimm die Mitte deiner Gebäudeachse, hier präzisiert auf Mitte deiner Front. Verbinde diesen Mittelpunkt mit der Strasse, so dass die gedachte Linie mit der Straße einen rechten Winkel bildet. Miss am Schnittpunkt Linie / Straße die Höhe (Oberkante), zähle 30cm drauf und Du hast die maximal erlaubte Höhe Deines Fußbodens.

    Da am Ende aber das Richtig des Amtes zählt, was spricht gegen einen Anruf?
     
  4. oligarch

    oligarch

    Dabei seit:
    15. September 2011
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Dortmund
    Ich werde dem Rat folgen und beim Amt anrufen.
     
Thema:

Straßenhöhe für die Festlegung der Gebäudehöhe

Die Seite wird geladen...

Straßenhöhe für die Festlegung der Gebäudehöhe - Ähnliche Themen

  1. Epoxiestrich herstellen wie Mengen festlegen?

    Epoxiestrich herstellen wie Mengen festlegen?: Hallo, kann mir jemand bitte mal auf die Sprünge helfen beim bestimmen der benötigten Mengen. Ich habe eine Fläche von 2,63m x 0,96m =...
  2. Festlegung Höhe Sandplanums durch Bauleiter

    Festlegung Höhe Sandplanums durch Bauleiter: Hallo Forum! Für unser Bauvorhaben wurde vor 2 Wochen das Sandplanum für die Bodenplatte (kein Keller) angelegt. Der Bauleiter schickte mir per...
  3. NBauO - Gebäudehöhe - Gebäudeklasse

    NBauO - Gebäudehöhe - Gebäudeklasse: Guten Morgen die Herrschaften, ich hab mal wieder eine Verständnis Frage. Laut NBauO §2 (3) Gebäudeklassen Satz 3 "Höhe im Sinne des Satzes 1...
  4. Bebauungsplan ohne Festlegung für Bestand

    Bebauungsplan ohne Festlegung für Bestand: Ich plane auf einem Grundstück, das im Bebauungsplan bestehende Gebäude lediglich grau schraffiert einzeichnet. Die schriftlichen Festsetzungen...
  5. Bauzeit vertraglich festlegen

    Bauzeit vertraglich festlegen: Sollte man die Bauzeit vertraglich festlegen lassen? Bislang redet sich unser Bauunternehmer damit raus dass er ja nicht sagen kann wie das...