Studentenhaus im Hochwasser Gebiet und Barrierefreiheit

Diskutiere Studentenhaus im Hochwasser Gebiet und Barrierefreiheit im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo Liebes Forum und seine Bewohner :winken und noch frohe Weihnachten Ich Plane momentan ein Studentenhaus mit 12 kleinen 1-Zimmer Wohnungen in...

  1. #1 bruderluca, 26.12.2017
    bruderluca

    bruderluca

    Dabei seit:
    07.01.2012
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mediengestalter
    Ort:
    Deggendorf
    Hallo Liebes Forum und seine Bewohner :winken und noch frohe Weihnachten
    Ich Plane momentan ein Studentenhaus mit 12 kleinen 1-Zimmer Wohnungen in Bayern.
    Das Haus wird in einem Hochwassergebiet gebaut.
    Jetzt habe ich zwei schwierige Fragen die keiner so richtig beantworten kann oder wo sich rumgedrückt wird.
    Ich hoffe Ihr könnt mir helfen:

    Im EG darf kein Schlafzimmer sein, also bis Hochwasser Höhe 100.
    Ok, das kann ich evtl noch akzeptieren. Es wird momentan am Hochwasserschutz gebaut, der soll bis 2020 - 2022 fertig sein und dann soll diese Regelung wahrscheinlich wegfallen.

    Da ich jetzt im EG kein Schlafzimmer bauen kann und somit auch keine barrierefreie Wohnung muss ich diese im 1.OG bauen. Somit brauche ich aber einen Aufzug. Gesamte Baukosten werden bei ca. 300.000 € liegen (Hauptberuflich Eigenleistungen für ca. 1,5-2 Jahre) So ein Aufzug kostet ca. 28.000 € plus Schacht. Also schnell über 50.000 €. Kann man hier wegen zu hoher Kosten befreit werden?

    Wir selber haben ein Mehrfamilienhaus genau daneben mit Aufzug und barrierefreier Wohnung, könnte man jetzt evtl. sagen das beide Gebäude als gemeinsamer Komplex zu sehen ist wo nur eins Barrierefrei sein muss?
    Oder könnte man eher dazu gehen das man im EG eine barrierefreie Wohnung baut, die aber erst ab 2020-2022 entsprechend genutzt wird und bis dahin als Maisonette-Wohnung verwendet wird?

    In der direkten Nachbarschaft sind verschiedene Mehrfamilienhäuser die das gleiche "Problem" hatten aber kein Aufzug. Also hatte ich natürlich beim Amt angerufen, hier wurde aber nur gesagt das muss mein Planer schon selber wissen wie das geht. (weiß er aber leider nicht)

    Die Bewohner der Häuser wissen es auch nicht.
    Also hoffe ich auf euch, das ihr mir helfen könnt :o
     
  2. #2 petra345, 27.12.2017
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    130
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Das sollte in der bayrischen Bauordnung festgehalten sein. Aber:
    Wenn der Planer eine Bauvoranfrage stellt, muß das Bauamt antworten.

    Wenn der Hochwasserschutz bis zum angegebenen Termin fertig wird, wäre es ungewöhnlich.
     
Thema: Studentenhaus im Hochwasser Gebiet und Barrierefreiheit
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. azs

Die Seite wird geladen...

Studentenhaus im Hochwasser Gebiet und Barrierefreiheit - Ähnliche Themen

  1. Heizkessel im Hochwassergebiet schützen - Wanne aus Beton

    Heizkessel im Hochwassergebiet schützen - Wanne aus Beton: Hallo Experten, ich habe vor kurzem ein Haus im Hochwassergebiet gekauft (Wasser zirka bis zur Fensterbank (70cm) einmal in 10 Jahren)....
  2. Wert eines Hauses in einem Überschwemmungsgebiet

    Wert eines Hauses in einem Überschwemmungsgebiet: Hallo, gibt es eine Fausformel, welche beschreibt wie stark sich der Wert eines Hauses verringert wenn es in einem Überschwemmungsgebiet...
  3. neuer Kellerbodenaufbau für Büro nach Hochwasser

    neuer Kellerbodenaufbau für Büro nach Hochwasser: Guten Tag Wir hatten vor 6 Monaten 40cm Wasser im Keller. Leider wurde dadurch der Unterbau des Gußasphaltboden, den wir über den...
  4. Erdgeschoss aus WU-Beton und Hochwasser

    Erdgeschoss aus WU-Beton und Hochwasser: Hi, ich überlege wie man ein Bungalow (ohne Keller) von Hochwasser schützen kann. Klar höher aufschütten, aber leider begrenzt möglich ca....
  5. Eure Meinung zu Hochwasser und Grundstück

    Eure Meinung zu Hochwasser und Grundstück: Hallo, Ich habe vor paar Monaten ein Grundstück gekauft. Habe schon alle Rechnungen bezahlt. Stehe aber noch nicht im Grundbuch. Als ich damals...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden