Tipps zur Badplanung

Diskutiere Tipps zur Badplanung im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Momentan wird das Mehrfamilienhaus gebaut in dem wir eine Wohnung gekauft haben. Aktuell ist der Plan so, dass es einen Waschraum im Keller gibt,...

  1. bryd

    bryd

    Dabei seit:
    23.02.2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ausbildungsberuf
    Ort:
    Deutschlandort
    Momentan wird das Mehrfamilienhaus gebaut in dem wir eine Wohnung gekauft haben.
    Aktuell ist der Plan so, dass es einen Waschraum im Keller gibt, in dem jede Wohnung einen Stellplatz für eigene Waschmaschine/Trockner hat. Bei uns wurden zusätzlich im Abstellraum in der Wohnung Anschlüsse für Waschmaschine und Trockner geplant, da wir die Maschinen gerne in der Wohnung wollten. Nun hat uns der Elektriker, der wohl auch im Rat bei der Baugenossenschaft des Ortes ist, darauf hingewiesen, dass wir auf keinen Fall die Waschmaschinen in den kleinen Abstellraum stellen sollten. Hauptsächlich wegen der Feuchtigkeit und damit Schimmelgefahr. Der Abstellraum hat Rohbaumasse von etwa 1,5m x 1,55m, also 2,33qm. Dort soll zwar ein Lüfter rein kommen, aber er sieht das wohl trotzdem kritisch, da auch noch "Technik" in dem Raum sein wird (Netzwerkverkabelung der Wohnung läuft dort zusammen, usw... dazu ist auch der Sicherungskasten in dem Raum).

    Jetzt unsere Frage: Wie problematisch ist das mit der Feuchtigkeit? Und falls die Waschmaschinen wirklich nicht in den Abstellraum sollten, könnte man sie irgendwie sinnvoll ins Bad bekommen? Da müsste jetzt kein Waschmaschinen-/Trocknerturm sein, sondern dann würden wir eher so einen Waschtrockner nehmen, wo Waschmaschine und Trockner in einem ist.
    So ist die aktuelle Planung des Bads:

    bad1.jpg

    Und das wäre mal eine Idee von uns mit Waschmaschine im Bad....wäre aber hier auch die Frage, ob das so "funktioniert" oder eher nicht sinnvoll ist?

    bad2.jpg
    Hierzu ist zu sagen, dass die Abmessungen der roten Wände um die Dusche herum gleich bleiben wie bei der aktuellen Planung (also 1,52m statt 1,42m und 45cm statt 55cm), die sind hier nur noch "alt". Dazu würde die Badewanne (hoffentlich) auch anders herum sein, damit man in den Raum schaut und nicht an die Wand.
    Dazu würden wir die Vormauer nur etwa 1,50m lang machen beim Waschbecken und bei der Waschmaschine keine Vorwand, wenn das irgendwie geht. Die Wasseranschlüsse für die Waschmaschine würden dann sozusagen seitlich aus der Vorwand kommen und die Waschmaschine könnte weiter nach hinten geschoben werden.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Tipps zur Badplanung. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 11ant

    11ant

    Dabei seit:
    28.02.2017
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    Unternehmensberater
    Ort:
    RLP Nord
    "Dazu würde die Badewanne (hoffentlich) auch anders herum sein, damit man in den Raum schaut und nicht an die Wand."

    Da reicht kein Hoffen - wenn Du das nicht extra so bestellst, wird das so gebaut, daß die Mischbatterie aus der Vorbauwand kommt.

    Die Bedenken bzgl. Wm / Trockner im Abstellraum teile ich voll; erst recht wenn da Elektronikgedöns im Raum ist.
     
  4. bryd

    bryd

    Dabei seit:
    23.02.2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ausbildungsberuf
    Ort:
    Deutschlandort
    Ja der Installateur hat gemeint er würde dann schauen, dass er in die Wand geht mit der Mischbatterie usw., damit es da keine Vorwand braucht. Dort ist keine Stahlbetonwand, sondern irgendwie was anderes. Er wollte das aber noch abklären mit dem Bauleiter, ob er da dran darf.
    Es geht ja jetzt mehr um wäre die Aufteilung so wie gezeichnet sinnvoll. Die technische Ausführbarkeit setze ich jetzt erstmal voraus.
     
  5. #4 Andybaut, 03.06.2017
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    5.063
    Zustimmungen:
    277
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo,

    ich find´s zwar nicht toll eine Waschmaschine in den kleinen Raum zu stellen, aber das Argument mit Schimmelgefahr teile ich nicht.
    Von einer Waschmaschine geht nicht viel Feuchtigkeit aus.
    Klappe auf, Wäsche rein, Klappe zu, Waschen, Klappe auf, Wäsche raus, Klappe zu.
    Wo soll da Feuchtigkeit herkommen.

    Anders vielleicht beim Trockner, da kommt es aber auf die verwendete Technik an.

    Dem Netzwerkkabel ist die Feuchtigkeit die dort anfällt auch herzlich egal.

    Das einzige Problem wäre vielleicht der "Sicherungskasten".
    Vielleicht kann man dort Sicherheitsabstände nicht einhalten. Wobei ich nicht glaube, dass es die für den Sicherungskasten gibt.
    Die WM und der Trockner werden ja auf dem Boden stehen und der Schrank ist oben.

    Viel schlimmer wäre es die Wäsche in dem Raum zu trocknen.
     
  6. bryd

    bryd

    Dabei seit:
    23.02.2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ausbildungsberuf
    Ort:
    Deutschlandort
    Wir sind halt irgendwie hin- und hergerissen. Teilweise überlegen wir, ob wir nicht doch gleich einfach den Waschkeller nutzen sollen..... aber eventuell hat hier ja noch jemand einen guten Tipp (gerade für die Badaufteilung).

    Trockner wäre natürlich kein Ablufttrockner, aber wir haben jetzt nach der Warnung bei uns mal genauer drauf geachtet wie das so ist. Wir haben momentan einen Waschtrockner (Kondensation) im 6qm Bad und da wirds schon ziemlich warm und gefühlt auch etwas feucht.

    Den Kabeln selbst ist die Feuchtigkeit und Wärme sicher egal, aber dort wären dann eben vermutlich auch Router, Switch usw.....die sind da eventuell empfindlicher als Kabel.
     
  7. 11ant

    11ant

    Dabei seit:
    28.02.2017
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    Unternehmensberater
    Ort:
    RLP Nord
    Ich habe beides schon genossen: Mehrfamilienhäuser mit Waschkeller (ruhig) und solche, wo man immer aus irgendeiner Wohnung eine Waschmaschine hört. Das ist Geschmackssache. Hätte ich Mickymaus- oder Schlümpfe-Schlafanzüge, würde ich vielleicht ungern den Nachbarn den Blick auf meine Wäscheleine freigeben ;-)

    Die ummantelten Kabel stören sich an feuchter Luft wenig, Korrosion gibt es da, wo das Kupfer blank an Klemmen liegt. Wärme (bzw. trockene Luft) kann Kabelmäntel mit der Zeit spröde machen.
     
  8. bryd

    bryd

    Dabei seit:
    23.02.2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ausbildungsberuf
    Ort:
    Deutschlandort
    Aufhängen/Trocknen muss man die Wäsche sowieso in der Wohnung, da es keinen Trockenraum gibt. Der Waschkeller bietet lediglich Platz für die Waschmaschinen.
     
  9. 11ant

    11ant

    Dabei seit:
    28.02.2017
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    Unternehmensberater
    Ort:
    RLP Nord
    Oh, Platz 1 bei "Deutschland sucht den Schildbürgerstreich" :-)
    Dann wird ihn wohl keiner nutzen.
     
  10. Anzeige

    Guck mal HIER... an. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. bryd

    bryd

    Dabei seit:
    23.02.2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ausbildungsberuf
    Ort:
    Deutschlandort
    Also ich weiss es nicht, aber der Raum hat nur 8-9qm und dort sind 5 Waschmaschinenstellplätze. Deshalb vermute ich mal, dass da kein Platz zum Trocknen ist oder nur wenig...
     
  12. bryd

    bryd

    Dabei seit:
    23.02.2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ausbildungsberuf
    Ort:
    Deutschlandort
    (Leider zu spät für einen Edit)

    Wie es die anderen gelöst haben weiss ich nicht, ausser die Eigentümer der anderen Wohnung auf unserem Geschoss, die haben einen Waschmaschinenanschluss im Bad geplant. Standardmässig waren alle Wohnungen ohne Waschmaschinenanschluss in der Wohnung geplant.
     
Thema:

Tipps zur Badplanung

Die Seite wird geladen...

Tipps zur Badplanung - Ähnliche Themen

  1. Tipps zum Übergang von höherem Laminat zur Treppe

    Tipps zum Übergang von höherem Laminat zur Treppe: Hallo Experten, ich habe schon als Gast hier einige gute Tipps erhalten und mich jetzt mal registriert, da ich eine Frage habe auf die ich noch...
  2. Badplanung EFH

    Badplanung EFH: Hallo zusammen, aktuell sind wir gerade dabei Ideen für unser neues Bad zu sammeln und am überlegen ob wir nicht in eine Badplanung investieren....
  3. Tipps für Anhydrit-Fließestrich - Behandlung und Kleber?

    Tipps für Anhydrit-Fließestrich - Behandlung und Kleber?: Hallo zusammen, nach einigen Irrungen und Wirrung kam nun heute endlich unser schnelltrocknender (extra dazugekauft) Anhydrit-Fließestrich und es...
  4. Garage zumauern...Tipps?

    Garage zumauern...Tipps?: Hallo, wir haben eine 9 x 4 m große Garage auf 7 x 4 m kürzen lassen. Nun muss die Garage wieder zugemauert werden. Reicht schon, dass ich den...
  5. Bauzeichnung Einzelgarage - Tipps / Ratschläge

    Bauzeichnung Einzelgarage - Tipps / Ratschläge: Wir wollen nun nachträglich eine Garage aufs Grundstück setzen. Als ungefähres Maß stellen wir uns 7m x 4m mit Pultdach vor. Mit dem Bauamt ist...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden