Tips zum Hausbau!!

Diskutiere Tips zum Hausbau!! im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo, bin neu hier und möchte ein paar Fragen loswerden! Wir haben vor in 2 Jahre ein Einfamilienhaus zu bauen! Da ich in der Familie viele...

  1. NANCY

    NANCY

    Dabei seit:
    2. September 2009
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Heilbronn
    Hallo,

    bin neu hier und möchte ein paar Fragen loswerden!

    Wir haben vor in 2 Jahre ein Einfamilienhaus zu bauen! Da ich in der Familie viele vom Handwerk habe (Maurer , Elektriker, Dachdecker..) wird viel in Eigenleistung gemacht.

    Sind noch auf der Suche nach einem Grundstück das so um die 450 m2 haben sollte!
    1) Was sollte ich unbedingt beim Grundstück beachten? Was meint Ihr soll ich schon jetzt das Grundstück kaufen obwohl ich erst in 2 Jahre bauen möchte?

    Ich habe vor ein 2 geschössiges Haus (gesamt 160 m2) mit Keller zu bauen! Im Keller sollte wenn möglich eine kleine Eigentumswohnung vorhanden sein
    2) Wie wird eine ETW mit der GFZ Zahl berechnet und wieviel Grundstück benötige ich dann für mein Anwesen bei GFZ 0,4?

    Vielen Dank im voraus! Ansonsten bin ich auch für jeden weiteren Tip dankbar!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ToStue

    ToStue

    Dabei seit:
    29. Februar 2008
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr
    Ort:
    Bremen
    1. Finanzierung klären.

    2. Grundstück scheint mir sehr klein zu sein - aber wenn es gefällt? Himmelsausrichtung, Lage, lässt sich das drauf bauen, was du vor hast?

    3. Eigenleistungen realistisch einschätzen und die Fäden hier dazu durcharbeiten. Stichworte wären für mich BG Bau, Gewährleistung, Familienfrieden vs. Dauer des Projekts
     
  4. greentux

    greentux

    Dabei seit:
    4. Juli 2009
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur ET
    Ort:
    Dresden
    Eine Einliegerwohnung im Keller hat auch gewisse Auflagen (Licht, Höhe der Decken, etc.).
     
  5. ArchiVoeh

    ArchiVoeh

    Dabei seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Freier Architekt
    Ort:
    Landkreis Heilbronn
    .... in zwei Jahren schon. Da würd ich bereits nach einem "schönen" Grundstück Ausschau halten (die Finanzierung sollte natürlich machbar sein).
    Die Größe ist für unsere Verhältnisse (wir wohnen ja quasi um die Ecke) nicht schlecht. Die Quadratmeterpreise gibts im Raum HN ja auch nicht gerade geschenkt!
    Grüße!
     
  6. pauline10

    pauline10

    Dabei seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Frankfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Aber das muß eine Hausfrau ja nicht wissen!!
    Auf jeden Fall sofort kaufen. Nicht nur weil die Märchensteuer am 1. Jan 2010 auf vermutlich 22 bis 24% "harmonisiert" wird. Die spielt hier ja keine große Rolle.
    Aber man kann dort schon mal was "abstellen". Außerdem ist das Ersparte erst aufzubrauchen wenn man arbeitslos wird und dann ..... Aber man muß das gekaufte Grundstück (noch) nicht "verwerten".

    Lage: Ein Zugang vom Norden erleichtert dem Archi die Planung erheblich. D. h.. der optimale Grundrisse ist eben mit einem Zugang vom Norden am leichtesten zu realisieren.

    pauline
     
  7. pauline10

    pauline10

    Dabei seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Frankfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Aber das muß eine Hausfrau ja nicht wissen!!
    Hier kann man vermutlich etwas mit einer BGB-Gesellschaft vorteilhaft "gestalten". Dann sind alle gemeinsam Bauherr und können sich freiwillig versichern oder es lassen.

    Aber eine Mischung aus BU und Eigenleistung ist schlecht.
    Der BU kalkuliert seine Gemeinkosten und seinen Gewinn und möchte den auch erzielen, wenn man eine Leistung durch Eigenhilfe ersetzt. Also wird er fast nichts nachlassen.

    Man muß schon ganze Gewerke herausnehmen und selbst machen.

    pauline

    PS
    DEr Familienfrieden ist sowieso in Gefahr. Entweder weil man es selbst macht, oder weil man sich einen faschen BU ausgewählt hat und später jahrelang vor Gericht streitet.
    Das kann man dann aber nicht mehr so einfach beenden wie eine Eigenleistung, bei der man sich überschätzt hat.
     
  8. #7 meinHaus500, 3. September 2009
    meinHaus500

    meinHaus500

    Dabei seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkauffrau
    Ort:
    NRW, Raum Düsseldorf
    OT

    Aus welcher Quelle hast du diese Information?
     
  9. #8 meinHaus500, 3. September 2009
    meinHaus500

    meinHaus500

    Dabei seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkauffrau
    Ort:
    NRW, Raum Düsseldorf
    Falls du ein Grundstück jetzt schon kaufen möchtest, solltest du auf die Auflagen achten. Ich kenne Regionen, da müssen die Grundstücke innerhalb von zwei Jahren nach dem Kauf fertig bebaut sein, in anderen muss der Bau "nur" innerhalb von zwei Jahren begonnen haben.
     
  10. #9 Ralf Dühlmeyer, 3. September 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    [​IMG]
     
  11. matom

    matom

    Dabei seit:
    18. Juli 2009
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachbearbeiter Abt. Steuern
    Ort:
    Hagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dipl.-Ök.
    @meinhaus500

    Sind das nicht eher individuelle Verinbarungen der Vertragspartner?

    Bei uns ist das zb so das im Vertrag steht das wir das Grundstück, was wir von der Stadt haben, nicht weiterverkaufen dürfen zwecks Gewinnerwartung.

    Des weitern müssen wir innerhalb einer Frist einen Bauantrag eingereicht haben und mit dem bauen beginnen.

    Als Gegenpart verpflichtet sich die Stadt innerhalb 2 Jahren einen Spielplatz innerhalb der Wohnsiedlung zu errichten.


    Denke mal das soll dem entgegenwirken, dass das gekaufte Grundstück nicht verwahrlost inmitten von Häusern lliegt.
     
  12. meinHaus500

    meinHaus500

    Dabei seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkauffrau
    Ort:
    NRW, Raum Düsseldorf
    Die Städte haben ihre fertig ausgearbeiteten Standardverträge in denen das steht, vor allem für ganze Baugebiete. Klar kann man versuchen das zu ändern. Wenn sie das Grundstück loswerden wollen, könnte es klappen, gibt es mehrere Interessenten wahrscheinlich nicht. Aber darum auch der Hinweis beim Kauf darauf zu achten. Es ist ja nicht immer und überall so.
     
  13. NANCY

    NANCY

    Dabei seit:
    2. September 2009
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Heilbronn
    Hallo,
    danke für die Tips!
    Warte aber auf weitere!
    Tips, Anregungen... und alles was ich zum Hausbau, Grundstückskauf ...wissen sollte!
    DANKE!!!!
     
  14. sniper

    sniper

    Dabei seit:
    10. April 2007
    Beiträge:
    1.301
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    All in One
    Ort:
    Kohlstädt
    hai ralf
    schlägst du auf deine glaskugel :D wegen der steuer
     
  15. pauline10

    pauline10

    Dabei seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Frankfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Aber das muß eine Hausfrau ja nicht wissen!!
    "Wer lesen kann ist klar im Vorteil" und "Zeitungsleser wissen mehr"

    Wenn eine Tageszeitung dem Thema eine ganze Seite widmet, machen sie es sicher nicht, um die freie Seite zu füllen.

    pauline

    PS
    pauline fängt wieder mal ein neues Studium an.
    Darüber wird sich sicher ein Bauherr freuen, dessen "Planer" jetzt mehr Zeit für seine Baustelle hat.
    Für die Besserwissis, die anderen wurden erfolgreich abschlossen.
     
  16. #15 Ralf Dühlmeyer, 8. September 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Naja - Papier ist geduldig und wenn wir alles glauben könnten, was in bestimmten (in Frühstücksbuden sehr beliebten) Presseveröffentlichungen steht, dann...............

    Pauline - hättste gestern abend mal lieber in die Ferne gesehen. Da hat unsere Kanzlerin versprochen, die Mettwurststeuer nicht zu erhöhen.
    Sie war bloß nicht von hinten zu sehen und hat nur nicht gesagt, was sie macht, wenn sies doch tut :o
     
  17. meinHaus500

    meinHaus500

    Dabei seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkauffrau
    Ort:
    NRW, Raum Düsseldorf
    Aber zumindest der Handel sollte doch bereits davon wissen. Immerhin wird zur Umsetzung der Erhöhung eine gewisse Vorbereitungszeit benötigt.

    Ich habe auch gelesen, dass mal über eine weitere Mehrwertsteuererhöhung nachgedacht wurde. Allerdings wurde nie ein konkretes Datum genannt, und drüber nachdenken kann man ja ruhig mal.

    Was war das denn für eine Tageszeitung? Bei uns stand das ganz sicher nicht drin.

    Bei einigen Tageszeitungen wäre ich mir nicht so sicher, ob die das nicht nur machen um Seiten zu füllen und dort sollte man auch genau auf die Formulierungen achten.
     
  18. eileen

    eileen

    Dabei seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Computermensch
    Ort:
    Hessen
    und jetzt mal so gefragt - was hat die MwSt mit Grundstückskauf zu tun? Da fällt nur die Grunderwerbssteuer an...
    Ansonsten glaub ich erst an eine Erhöhung, wenn sie beschlossen wird...
     
  19. greentux

    greentux

    Dabei seit:
    4. Juli 2009
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur ET
    Ort:
    Dresden
    Tips zum Hausbau!! ist das Thema...
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. meinHaus500

    meinHaus500

    Dabei seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkauffrau
    Ort:
    NRW, Raum Düsseldorf
    Auf dem Grundstück soll ja ein Haus gebaut werden, dabei fällt dann MwSt an.

    Wenn eine Erhöhung aber beschlossen wurde, bleibt bis zur Umsetzung noch genug Zeit um das Haus, zumindest überwiegend, noch mit dem alten MwSt-Satz zu bauen. Also ist jetzt noch keine Eile geboten, sondern eher Ruhe um nochmal in sich zu gehen wie und was man machen möchte.

    Damit wären wir dann auch wieder beim Thema.;) Keine überstürzten Entscheidungen treffen!
     
  22. eileen

    eileen

    Dabei seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Computermensch
    Ort:
    Hessen
    och, davon sind wir doch längst weg ;)

    @meinHaus - pauline behauptet was vom 1.Januar (woran ich nicht mal ansatzweise glaube). Da ist nichts mit Hausbau bis dahin ;)

    Und damit wir wieder zum Thema zurückkehren :D - lesen. Viel viel lesen. Im Forum. In Büchern. Und dann noch mehr lesen. Und dann die Tipps und Ideen miteinbeziehen bei der Planung und Umsetzung.
     
Thema:

Tips zum Hausbau!!

Die Seite wird geladen...

Tips zum Hausbau!! - Ähnliche Themen

  1. Hausbau Dachstuhl offen bei Regen

    Hausbau Dachstuhl offen bei Regen: Hallo zusammen wir sind gerade am Bauen und unser Dachstuhl liegt schon seit einer Woche offen und es dauert auch noch ein paar Tage bis die Folie...
  2. Ablauf hausbau (plan, genehmigung)

    Ablauf hausbau (plan, genehmigung): Hallo, ich plane seit längerem den abriss unseres alten hauses, es soll das gleiche in der selben höhe, selbe breite und von der länge her einen...
  3. Möglichkeiten einer Genehmigung EFH mit strikten BPlan

    Möglichkeiten einer Genehmigung EFH mit strikten BPlan: Hallo liebe Forengemeinde, wir sind zwei junge Bauherren und haben den Fehler gemacht, vor dem Kauf des Grundstücks nicht zu prüfen, ob es...
  4. Hausbau in Ghana - Schritt 1

    Hausbau in Ghana - Schritt 1: Ich dachte mir dass das interessant sein wird, mal abseits der von Normen, Vorschriften und (nicht) immer sinnvollen Deutschen Regeln einen Bau zu...
  5. Erste Schritte Hausbau, Termin beim Bauamt

    Erste Schritte Hausbau, Termin beim Bauamt: Wir haben am Dienstag einen Termin beim Bauamt. Da wir ja noch Neulinge in diesem Gebiet sind, könnt ihr uns eventuell helfen welche Fragen auf...