Tragfähigkeit Balkendecke

Diskutiere Tragfähigkeit Balkendecke im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo, ich habe einen 6 x 2,6 Meter Raum, den ich als Bad umbauen möchte. Der Raum liegt auf einer Holzbalkendecke mit Querschnitt 8/10 des...

  1. #1 ESplant, 06.12.2018
    ESplant

    ESplant

    Dabei seit:
    05.12.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich habe einen 6 x 2,6 Meter Raum, den ich als Bad umbauen möchte. Der Raum liegt auf einer Holzbalkendecke mit Querschnitt 8/10 des Holzes und einem Balkenabstand von 80 Zentimeter.
    Das Bad soll gefließt werden und mit Badewanne und Duschtasse samt Glaswand ausgestattet werden. Mit wieviel Kilo kann ich die Balken gesamt belasten? Gilt folgende Formel?
    delta = F/A
    Tragfähigkeit < delta?

    Viele Grüße

    Enrico
     
  2. #2 simon84, 06.12.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    5.788
    Zustimmungen:
    800
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Liegen die Balken über die kurze oder die lange Seite ?

    Um welches Holz handelt es sich und wie ist der geplante Gesamtaufbau.

    Gleich vorab, bei 8/10 nicht viel !
     
  3. #3 ESplant, 06.12.2018
    ESplant

    ESplant

    Dabei seit:
    05.12.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Die Balken liegen quer. Die Tragfähigkeit ist über die 2,6 Meter Breite zu berechnen. Es handelt sich um Nadelholz. Ich denke S13. Nutze ich die richtige Formel? Wieviel Kilo würde die Balkendecke tragen?

    Viele Grüße

    Enrico
     
  4. #4 Bauer85, 06.12.2018
    Bauer85

    Bauer85

    Dabei seit:
    03.01.2014
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    Chemiker
    Ort:
    Wien
    Bei 2kN/m² (inklusive Eigengewicht!) käme das nach schneller Überschlagsrechnung mit einigen Annahmen schon deutlich jenseits von l/300. 1,5kN/m² könnte man gerade noch so hinbekommen. Biegespannung ist dabei noch nicht betrachtet.

    Als Nutzlast wird kaum mehr als 1kN/m² übrig bleiben.
    Eventuell reicht es schon die Wanne am Rand aufzustellen und das Gewicht auf 3-4 Balken zu verteilen. Das zählt allerdings zu den Vorhaben die man unbedingt vorher mit dem zuständigen Statiker besprechen sollte.

    Was wiegt denn die Badewanne plus Füllung und der geplante Bodenaufbau?

    8/10 über 2,6m ist jedenfalls eher knapp bemessen.
     
  5. #5 petra345, 06.12.2018
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    1.721
    Zustimmungen:
    105
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Das wird sich auch aus der Gebrauchstauglichkeit ergeben. Wie stark darf sich den die Holzbalkendecke bei Belastung durchbiegen?
    Würdest Du eine Durchbiegung bei Belastung von 1 cm noch akzeptieren? Also 1 / 250.

    Oder möchtest Du nur 5 mm Durchbiegung bei Belastung?

    Deckenbalken von 8 auf 10 sind eher als Streichhölzer anzusehen!
    Die halten zwar, aber die Durchbiegung ist unangenehm.


    .
     
  6. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    634
    Beruf:
    KA AHNIG
    Bei zul l/300 C24 ca um die 1,8 KN/m² bei 80 er Lage, bei metrischen Feld A/B 1,00 m etwas weniger.
     
  7. #7 ESplant, 06.12.2018
    ESplant

    ESplant

    Dabei seit:
    05.12.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Die Badewanne wiegt mit Wasser ca. 120 kg. Die Glasscheibe 80 kg. Dann noch die Fliesen 120 kg und die Menschen. Circa 450 bis 500 kg.
    Bei 1,8 KN/m² komme ich auf 540 kg. Stimmt das? Bei einer Biegung von 1 cm schwingt das System ganz schön durch. Aber die Tragfähigkeit sollte gegeben sein? Wohin werden die Kräfte abgeleitet?
     
  8. #8 simon84, 06.12.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    5.788
    Zustimmungen:
    800
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Holz bricht nicht gleich durch, aber die Fliesen können dir springen usw.

    Das taugt einfach nix ! Ist zu dünn, musst du ertüchtigen
     
    1958kos gefällt das.
  9. #9 SIL, 07.12.2018
    Zuletzt bearbeitet: 07.12.2018
    SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    634
    Beruf:
    KA AHNIG
    Das erklärt der Simon :p 10 KN ~1 t, 1,8 KN ~180 kg ca. und nicht 540 :confused:
     
  10. #10 simon84, 07.12.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    5.788
    Zustimmungen:
    800
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Weiss nicht was da gerechnet wurde ? Vielleicht der Aufbau selbst mitgerechnet ?

    Badewanne ist normal ca. 1,70 x 70

    Ist denn eine richtige Lastverteilung (Estrich) geplant ? Oder Husch Husch Trockenestrich ?

    Steht die Badewanne dann mit der langen Seite parallel oder quer zu den Balken ?

    Die Balken werden von selbst jedenfalls nicht dicker. Oder höher.
     
    SIL gefällt das.
  11. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    634
    Beruf:
    KA AHNIG
    Also eine BW sollte man schon mit 140 l ansetzen plus Eigengewicht plus den 'Planscher oder 2;) zumal 170er noch eine lütte ist....
     
  12. #12 ESplant, 08.12.2018
    ESplant

    ESplant

    Dabei seit:
    05.12.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe Trockenstrich auf den alten Dielen geplant. Ineinandergeschraubt bilden sie eine Fläche. Darüber ein Gummianstrich und die Fliesen mit Flexkleber. Da wird das Gewicht doch über die Balken verteilt. Die Badewanne liegt natürlich quer auf den Balken, nicht bloß auf einem. Die Balkentragfähigkeit kann über die kurze Seite, also 2,6 Meter berechnet werden. Bei diesem Aufbau verteilt sich das Gewicht doch mindestens 3 Balken? Was meint ihr? 1kN/m entspricht doch dann 800 kg auf der ganzen Fläche verteilt? bzw. 600 kg auf 3 Balken?
     
    am1003 gefällt das.
  13. #13 simon84, 08.12.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    5.788
    Zustimmungen:
    800
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Mir wäre das Risiko zu hoch. Würde die Balken dementsprechend verstärken.
     
    SIL gefällt das.
  14. #14 SIL, 08.12.2018
    Zuletzt bearbeitet: 08.12.2018
    SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    634
    Beruf:
    KA AHNIG
    Statik Konstruktionsvollholz - Belastbarkeit der KVH® Querschnitte

    Da sind so grob die Querschnitte ausgewiesen, nein eine solche '"Verteilung der Last' ist nicht ansetzbar, es handelt sich bei Ihnen zusätzlich um Bestand, gleichwohl wo möchten Sie denn in das Bad gehen alleine oder zu zweit zu dritt.... - Balken mit beipacken oder halt Bohlen seitlich verschrauben, bei der Länge von 2,6 m sind das doch geringe Kosten, je nach Wanne vllt dort einige Wechsel mit einziehen also auf den 80 cm Abstand.
    Selbst 600 kg auf 3 Balken sind sie in Belastung schon über max ohne Berücksichtigung von Bewerten, es ist auch praktisch kaum möglich alle 'gleich zu belasten' Ihre Füße stellen ja auch kaum eine Fläche von 1m² dar ;)
     
  15. Domski

    Domski

    Dabei seit:
    21.06.2018
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    19
    Sogenannte Quadratlatschen sind eher selten :)

    Was ist in dem Raum drunter? Kannst du da einen Unterzug drunter anbringen?
     
  16. #16 simon84, 08.12.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    5.788
    Zustimmungen:
    800
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Das mit dem Unterzug lohnt sich in diesem Fall mMn nicht. Da müsstest du erstmal ein 100% kraftschlüssiges und vorgespanntes Auflager hinbekommen.
    Total übertrieben, "einfach" die Balken selbst verstärken. Boden ist doch eh offen.

    Natürlich wird dir hier nicht gleich der Boden durchbrechen, wenn die Wanne gefüllt wird.

    Aber so eine Fliese mag es überhaupt nicht, wenn sie gebogen wird. Die springt dann nämlich einfach.
    Silikonfugen auch nicht, die reissen usw.
    Danach kommen dann Beschwerden wegen irgendwelchen Geräuschen.

    Ist alles Quatsch, viel zu viel Risiko. Wenn das jetzt ein Spielzimmer mit Teppich gewesen wäre hätte ich gesagt, kann man auf eigenes Risiko ignorieren,
    aber in einem gefliesten Bad, genau do wo die Wanne steht ???
     
Thema: Tragfähigkeit Balkendecke
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Tragfähigkeit Balken Wurzel 2

Die Seite wird geladen...

Tragfähigkeit Balkendecke - Ähnliche Themen

  1. Tragfähiger Boden?!

    Tragfähiger Boden?!: Hallo Zusammen, ich plane den Bau eines MFH - 2 Vollgeschosse + 1 Staffelgeschoss. Ein Bodengutachten wurde erstellt. Nach einem Bodenaustausch...
  2. Frage zur Tragfähigkeit/Belastbarkeit von Trockenbauwänden

    Frage zur Tragfähigkeit/Belastbarkeit von Trockenbauwänden: Hallo zusammen, ich habe einige theoretische Fragen zur Tragfähigkeit/Belastbarkeit von Trockenbauwänden. Eckdaten: doppelt beplankt, eine Wand...
  3. Wandstärke Gartenhaus - Tragfähigkeit berechnen

    Wandstärke Gartenhaus - Tragfähigkeit berechnen: Hallo, ich plane den Bau eines Gartenhauses mit etwa 3x 4m Grundfläche. Wegen der einfachen Verarbeitung würde ich Porenbeton bevorzugen -...
  4. Tragfähige Schüttung auf Lehmdecke

    Tragfähige Schüttung auf Lehmdecke: Hallo zusammen, mein Name ist Markus und ich habe ein Fachwerkhaus, Baujahr ca. 1890. Ich renoviere und saniere seit mehreren Jahren und stoße...
  5. Baugrube tragfähig auffüllen

    Baugrube tragfähig auffüllen: Hallo, mich beschäftigt seit ein paar Tagen die Frage wie man eine Baugrube nach Arbeiten an der Grundmauer (inkl. Dränung) ordentlich auffüllt,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden