Traglast Plattenbau DDR

Diskutiere Traglast Plattenbau DDR im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo, ich bin seit Tagen dabei Herauszufinden welche Tragkraft der Fußboden in einem DDR Plattenbau hat. Zufällig bin ich auf dieses Forum...

  1. #1 Harry1960, 19.07.2021 um 16:10 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 19.07.2021 um 22:37 Uhr
    Harry1960

    Harry1960

    Dabei seit:
    Montag
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    39120 Magdeburg
    Hallo,
    ich bin seit Tagen dabei Herauszufinden welche Tragkraft der Fußboden in einem DDR Plattenbau hat.
    Zufällig bin ich auf dieses Forum gestoßen und hoffe, mir kann jemand weiterhelfen oder einen Tipp geben.
    Ich möchte in einem 10 geschossigen Plattenbau, gebaut in den 1970ern, ein großes Aquarium aufstellen.
    Leider weiß ich nicht bis zu welchem Gewicht ich die Decke belasten kann. Die Wohnungsbaugenossenschaft hat keinerlei Unterlagen mehr und kann mir nicht helfen.
    Das Leergewicht vom Aquarium mit Unterschrank beträgt 190 KG, gefüllt würde es 485 KG wiegen. Die Größe beträgt: Länge 90 cm, breite 60 cm, Höhe 60 cm. Das hohe Gewicht kommt zu Stande, da es sich um ein Meerwasseraqaurium handelt.
    Das einzige was ich habe, ist ein Grundriss der Wohnung. Ich denke, dass dies auch wenig hilfreich ist.
    Ich wußte nicht wo ich posten soll, deshalb habe ich es hier im Forum getan.

    Für Hilfe wäre ich dankbar.
     

    Anhänge:

  2. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    2.739
    Zustimmungen:
    1.648
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    Der Profi erkennt die Hütte meist am "Gesicht", also stell mal Fotos von der Gartenseite und von der Hauseingangsseite ein und verrate mal wo das Haus steht - welches der neuen Bundesländer? Dann such ich dir raus welcher Bautyp es ist.
     
    11ant gefällt das.
  3. 11ant

    11ant

    Dabei seit:
    28.02.2017
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    457
    Beruf:
    Unternehmensberater
    Ort:
    RLP Nord
  4. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    6.676
    Zustimmungen:
    2.100
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    1,5 KN/m² plus Zuschlag von 0,75 bis max 1,25 KN/m² waren die typischen Lastannahmen in den WBS Typen - was ist deiner für ein Typ?
     
    Jo Bauherr gefällt das.
  5. #6 Harry1960, 19.07.2021 um 18:40 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 19.07.2021 um 22:25 Uhr
    Harry1960

    Harry1960

    Dabei seit:
    Montag
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    39120 Magdeburg
    Hallo, ich konnte vom Vermieter noch folgendes in Erfahrung bringen.

    Die Fußboden/Deckenplatte ist aus 14 cm dicken Beton, darauf befindet sich 5 cm dicker Estrich, darauf Fußbodenbelag.
    Zwischen Beton und Estrich sind Elektrokabel verlegt. Der Estrich ist nicht schwimmend verlegt.
    Gebaut wurde in Plattenbauweise, Einfeldträger lichte Weite (Achsmaß) 3,60 Meter. Querbauweise, nur Innenwände belastet. Decken spannen außen vorbei. Nutzlast auf der Decke beträgt 150 KG/Quadratmeter. In den Wänden ist keine Bewehrung. Die Decken liegen bei den Wänden 6 cm auf.
    Es hat sich aber beim Herunterbau dieses Bautyps teilweise herausgestellt, dass die Auflage der Decken auf die Innenwände von 6 cm auf bis zu 1 cm verringerte, da sich die Decken verschoben haben.
    Bilder vom Haus in dieser Bauweise sind im Anhang. Es steht in Magdeburg, Sachsen-Anhalt.
     
    simon84 gefällt das.
  6. simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    16.001
    Zustimmungen:
    3.485
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Also das heißt Feierabend fürs Aquarium:(
     
  7. #8 Harry1960, 19.07.2021 um 19:25 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 19.07.2021 um 22:14 Uhr
    Harry1960

    Harry1960

    Dabei seit:
    Montag
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    39120 Magdeburg
    Das ist nicht gesagt., hoffe ich zumindest.
     
  8. monty81

    monty81

    Dabei seit:
    11.01.2019
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    33
    Das sagt dir der Taschenrechner ;) Bei 90x60cm kann es 81kg wiegen.
     
    simon84 gefällt das.
  9. #10 Harry1960, 19.07.2021 um 21:28 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 19.07.2021 um 22:26 Uhr
    Harry1960

    Harry1960

    Dabei seit:
    Montag
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    39120 Magdeburg
    Das ist Unsinn, denn es spielen noch andere Faktoren eine Rolle.
     
  10. monty81

    monty81

    Dabei seit:
    11.01.2019
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    33
    Wenn du es besser weißt als die Statik des Gebäudes, warum dann die Frage im Forum?
    Dann stell dein Aquarium halt einfach auf, du musst dir halt nur über die Rechtsfolgen im klaren sein.
     
  11. simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    16.001
    Zustimmungen:
    3.485
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    nein das ist nicht Unsinn sondern die zulässige Verkehrslast
    dass nicht gleich das Haus einstürzt weil du sie überschreitest heißt noch lange nicht dass sie nicht überschritten ist.

    du kannst bei Tempo Limit 120 ja auch 200 fahren.
    Geht sicher oft gut !

    hier ist es erstmal ein MFH und ob Eigentümer oder Mieter hab ich jetzt nicht genau rausgelesen

    jedenfalls geht es hier ja auch um Haftung für etwaige Schäden am Gemeinschaftseigentum
    Versicherung die einen evtl Wasserschaden abdeckt
    Sowie ggf. die Zustimmung vom Vermieter
     
    monty81 gefällt das.
  12. Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    6.825
    Zustimmungen:
    3.042
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Dieses Becken ist statisch vom Vermieter genehmigt oder einfach aufgestellt und weil noch nichts eingestürzt für gut und richtig befunden?
    Das ist bei P2 nicht nur in der Otto-Baer-Str. so, sondern weit verbreitet.
    Diesen Zentimeter Auflage willst Du also durch einen Lastversuch austesten?
    Darf man fragen, auf welcher Etage sich Deine Wohnung befindet? Weil nämlich beim Versagen Deiner Decke alle Darunterliegenden dominoartig fallen.Gut zu sehen war dieser Effekt am 11.09.2001 am WTC in NY. Dort betrug allerdings die Auflagefläche sogar drei Zentimeter.
     
    11ant gefällt das.
  13. #14 Harry1960, 19.07.2021 um 22:07 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 19.07.2021 um 22:17 Uhr
    Harry1960

    Harry1960

    Dabei seit:
    Montag
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    39120 Magdeburg
    Ich weiß es nicht besser, ich weiß aber, dass es vollkommen anders berechnet wird. Die Quadratmeter werden mit den 150 Kilo multipliziert, die Spannweite spielt eine Rolle, die 6 cm Auflage der Deckenplatte auf die Innenplatten ebenfalls, auch die Spannrichtung. Es spielt eine Rolle, ob unter dem Aquariumschrank Füße sind (punktuelle Belastung) oder eben nicht. Auch kann man unter den Schrank noch z. B. eine Küchen Arbeitsplatten legen, do dass nicht auf den Estrich gedrückt wird.
    Auf den ersten Blick sieht man, dass quer zur Spannrichtung ein vielfaches des Gewichts aufgestellt werden kann, als parallel zur Spannrichtung. Auch das vor den Fenstern nicht viel Gewicht stehen kann, auf der Türseite hingegen schon, z. B. an der Wand zum Schlafzimmer.
    Ich bin aber kein Statiker und deshalb suche ich einen.
    Vermutlich habe ich auch bereits einen gefunden, nur eben nicht hier. Thema kann geschlossen werden. Ich kann bis zu einem Gewicht von 385 Kilogramm aufstellen, allerdings nur an bestimmten Stellen.
    Damit werde ich dort nicht hinziehen, denn das ist mir zu wenig.
     
  14. simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    16.001
    Zustimmungen:
    3.485
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Die Statik des Bauwerks gibt oft mehr oder gar Vielfaches der Verkehrslast her.
    Und auch in der Statik ist in der Regel noch ein Sicherheitsfaktor, der gerne mal 2x sein kann.

    bei den DDR Bauten ist das NICHT so
    Da ist eher auf Kante genäht

    Umleitung der Kräfte zb in eine Wand ist durchaus denkbar.
    Zustimmung der WEG ist hier mMn erforderlich!
     
  15. Harry1960

    Harry1960

    Dabei seit:
    Montag
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    39120 Magdeburg
    Bei dieser Bauweise gibt es leider keine Bewehrung, so dass keine Gewicht auf die Wand umgeleitet wird oder eben nicht viel.
    Hat sich ohnehin erledigt, da mir
    Das Bild von der Baer-Straße war nur ein Beispiel, weil es die gleiche Bauweise wie in der Schilfbreite ist und ich als die Frage kam gerade in dieser Straße war. Ich wäre in die 2.Etage gezogen.
     
  16. #17 Harry1960, 19.07.2021 um 22:29 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 19.07.2021 um 22:35 Uhr
    Harry1960

    Harry1960

    Dabei seit:
    Montag
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    39120 Magdeburg
    Ich sehe mir zurzeit nur Wohnungen an, es ist also nicht mein Vermieter. Ich möchte umziehen, möglichst in diesem Jahr, aber vorher geklärt haben, bis zu welchem Gewicht ich ein Aquarium aufstellen kann.
    Aber Thema ist durch und kann geschlossen werden, weil das Becken das ich aufstellen kann zu klein ist. Ich suche weiter und zwar jetzt eine parterre Wohnung. Einen Statiker habe ich ja nun. Könnt mir ja die Daumen drücken.
     
  17. Harry1960

    Harry1960

    Dabei seit:
    Montag
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    39120 Magdeburg
    Der Hinwies von 11ant Schau auch mal da: Plattenbauexperten war Gold wert. Hierdurch kam der Kontakt zu einem Statiker zu Stande. Danke!
     
    11ant gefällt das.
  18. Harry1960

    Harry1960

    Dabei seit:
    Montag
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    39120 Magdeburg
    Ja ich weiß, im Beton war auch nicht immer nur Beton.
    Der Vermieter wollte, als ich ihm sagte, welche Beckengröße ich mir vorstelle, etwas schriftliches vom Statiker, deshalb ja die Suche.
     
Thema:

Traglast Plattenbau DDR

Die Seite wird geladen...

Traglast Plattenbau DDR - Ähnliche Themen

  1. Traglast Garagendach

    Traglast Garagendach: Hallo liebe Bauprofis, wir wollen auf unserem Garagendach Hochbeete stellen. Um zu prüfen, ob dies überhaupt geht, haben wir jetzt mal in die...
  2. Traglast Holzbalken 80x140

    Traglast Holzbalken 80x140: Hey, kann mir jemand sagen, wieviel ein Holzbalken Fichte/Kiefer aushält, bis er sich gefährlich Verformt. Der Balken ist 80x140mm und ist 2m...
  3. Traglast von Innenwänden

    Traglast von Innenwänden: Hallo liebe Fachleute, unsere neuen Badmöbel sind eingetroffen und ich mache mir Sorgen über das hohe Gewicht, was ich so nicht erwartet habe....
  4. Traglasten im Büro- und Wohnbereich / Belastbarkeit von EPS Dämmung

    Traglasten im Büro- und Wohnbereich / Belastbarkeit von EPS Dämmung: Hallo, könnt ihr mir sagen, ob es bei EPS Dämmung große Unterschiede in der Belastbarkeit gibt? In welchem Bereich bewegt sich die...
  5. Traglast 6cm Wand aus Leichtbetonsteinen

    Traglast 6cm Wand aus Leichtbetonsteinen: Hallo, ich möche einige recht schwere Schränke an obengenannte Wand aufhängen. Wieviel last verträgt so eine Wand ? Es sollen ca. 60kg daran...