Traumhaus (Grundriss)

Diskutiere Traumhaus (Grundriss) im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo an alle, wir sind gerade in der Entwurfsphase. Unsere Architektin hat nach unseren Wünschen, eine Entwurf erstellt, den ich gerne von...

  1. #1 apollo280278, 1. Juli 2010
    apollo280278

    apollo280278

    Dabei seit:
    17. Februar 2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sys IT
    Ort:
    Hagen
    Hallo an alle,

    wir sind gerade in der Entwurfsphase. Unsere Architektin hat nach unseren Wünschen, eine Entwurf erstellt, den ich gerne von Experten und Ex-Bauherren diskutieren möchte.

    Die Diskussion ist geöffnet :konfusius
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. face76

    face76

    Dabei seit:
    15. April 2010
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Auf die Schnelle einige knappe Anmerkungen:

    1. Wenn im HWR die Waschmaschine steht, dann müssen im EG drei Türen durchlaufen werden, ehe man da ist!

    2. Das Zimmer für Kind3 hat keine Tür (fehlt zumindest in der Zeichnung).

    3. Das Fenster im Bad (DG) hinter der Badewanne ist schlecht erreichbar.
     
  4. WolfB

    WolfB

    Dabei seit:
    7. Juni 2006
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Teltow
    Hi, Apollo,

    Unten: Diele, Eingang und Garderobe mit dann offenem Treppenhaus zu einem Raum machen, dann würde es mir gefallen....OG geht...

    gruß wolf
     
  5. Gast

    Gast Gast

    :konfusius sagt als erstes ein weiter Weg zum Büro
    wenn das mal gut geht am Morgen mit dem Bad bei 3 ?? Kindern, da wäre schon mal ein 2. Duschbad angesagt.
    Zeichnung selbst gemacht??, Türen fehlen
     
  6. WolfB

    WolfB

    Dabei seit:
    7. Juni 2006
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Teltow
    Na bitte, 2 Türen, sach´ ich doch...

    ...Aus der Wanne schon, war in unserer Letzten Wohnung auch so, naja....

    Das 3te Kind wird sicher durch´s Fenster versorgt....:bounce:

    gruß wolf
     
  7. #6 apollo280278, 1. Juli 2010
    apollo280278

    apollo280278

    Dabei seit:
    17. Februar 2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sys IT
    Ort:
    Hagen
    :D

    ja, habt ihr recht, die Tür wird hinzu gemalt ;-)

    Entwurf selbst, die Architektin hat dann im ArchiCAD eingetragen.
     
  8. #7 Ingo Nielson, 1. Juli 2010
    Ingo Nielson

    Ingo Nielson

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Schleswig-Holstein / Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Freischaffender Architekt, öbuv SV für Hochbau
    auch auf die schnelle eine knappe antwort:

    die mühe hätte sie sich sparen sollen.

    sorry, aber der grundriss ist murks. da passt nichts.
    da hilft auch kein herumdoktern.

    eingang/wc/garderobe: man stelle sich nur mal einen besuch mit drei leuten vor.
    winter. dicke jacken.

    keine struktur, keine linie, nichts.
    was sagt denn deine architektin dazu? die kann sowas doch nicht gutheißen!!!?!!!
     
  9. coroner

    coroner

    Dabei seit:
    17. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.908
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Consultant
    Ort:
    Ulm/Deutschland
    Benutzertitelzusatz:
    Baulaie
    mal schnell meine laienmeinung:
    Da Abmessungen großteils fehlen nurmal so getippt:
    Eingangsbereich viel zu klein
    Speisekammer - passt da ein Regal rein?
    Tür zum HWR vielleicht eher in die Diele?
    Ist das ne Tür da vorm (Schlauch)-Büro?
    Der grosse Bereich im Wohnen/Essen und die Wand-
    konstellation im OG macht die Statik spannend.
    Kind 3 für meine Ansprüche zu klein.
    (1+2 eigentlich auch, wenn man die Schrägen bedenkt)
    Die Galerie könnt etwas dunkel sein.
    Wie tief sind eure Schränke, die in die Akleide sollen?
    Sieht sehr schmal aus, wiegesagt Maße fehlen halt.

    ... malt der Archi euren Plan...? Oder habt ihr den Archiplan abgemalt?
     
  10. #9 Skeptiker, 1. Juli 2010
    Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Montagsmaler!

    Glaube ich nicht. Wenn es diese "Kollegin" denn tatsächlich gibt, solltet Ihr Euch ihr Diplom zeigen lassen, denn der "Entwurf" enthält zahlreiche kapitale Mängel:

    - Möblierbarkeit sämtlicher Räume ist nicht nachvollziehbar
    - Garderobe, Speisekammer und "Ankleide" bieten keine nutzbaren Flächen für Garderobe, Regale oder Schränke
    - "Büro" isr nicht möblierbar
    - Treppe ist mit ca. 20/23 unanständig steil bis unbegehbar
    - ein Kinderzimmer hat keine Tür
    - Abstellraum fehlt
    - direkt neben dem Urinal im Gäste-WC sitzt es sich besonders lecker
    - über den Waschtischen lassen sich nur geneigte Spiegel aufhängen
    - Treppenraum muss ohne natürliches Licht auskommen und kann nur indirekt gelüftet werden
    - die 45° Ecke im Schlafzimmer ist überflüssig

    Nö, die Kollegin gibt's garnicht, das habt Ihr selber gemalt. Ihr spart an der falschen Stelle, kauft Euch lieber ein Fertighaus, das funktioniert wenigstens.
     
  11. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    ich komm leider zu spät,:D bleibt nur noch zu sagen:
    katastrophe.
    [​IMG]
     
  12. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Hierzu ein paar kleine Gedanken:

    1. Diese Architektin gibt es nicht und Du willst uns hier Müll erzählen....das wäre schlichtweg nicht nett!

    2. Die Architektin gibt es tatsächlich und sie hat auch diese Entwürfe erstellt. Dann wäre jetzt der richtige Zeitpunkt die Zusammenarbeit zu beenden.

    Ich behaupte -ganz frech-, daß ein "gelernter" Architekt sich mit Händen und Füßen weigern würde solche Entwürfe vorzulegen!

    Grüße

    Thomas

    PS: Traumhaus??? Eines von der Alb (der schwäbischen, der fränkischen,...völlig egal...)
     
  13. #12 Ralf Dühlmeyer, 2. Juli 2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Unsere Architektin - hihi. Stempelaugusteamalie ist der Fachausdruck dafür!

    Und die "Kollegin" sollte mal ihr CAD :mega_lol: Programm erneuern und ihr Fachwissen gleich mit. Den 3% Abzug für Putz gibts nämlich schon lang nimmer.

    Schön finde ich das Urinal Gäste WC. Egal, wie hoch der alloholische :bierchen: Pegel auch ist, Standsicherheit ist dank Verkeilung am Waschtisch garantiert. :respekt :respekt

    Sehr schön auch die 45° Ecke im Flur OG. Am schicksten sind aber die immer um ein paar cm versetzenden Wände. Ehrlich - so ein bissel Struktur in der Planung ist ja auch echt spiessig.
     
  14. Marion

    Marion

    Dabei seit:
    26. Februar 2003
    Beiträge:
    2.365
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    .
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    Miss Google
    Laienmeinung: nie und nimmer ist das der Entwurf eines Profis.

    Also:
    Nicht träumen - aufwachen!
    Grundrisse verstehen lernen, Ansprüche an Entwurf entwickeln, Qualität erkennen können.

    Marion :)
     
  15. willo76

    willo76

    Dabei seit:
    29. Juli 2009
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (Bau)
    Ort:
    Emsland
    Hallo!
    Der Grundriss geht ja mal gar nicht.... (Papierkorb lässt grüßen)

    - Büro? Stell mal einen Schreibtisch rein und was dann??
    - Gäste-WC mit Urinal, dass Problem hatRalf wunderbar beschrieben!
    - Was soll mit der Ankleide passieren? Ein Schrank findet da wohl kaum Platz
    - Waschtisch an der Traufe? Was ist mit Spiegel?

    Ab zum Architekt ( wenn es denn einer war?!!?) und ganz ganz schnell umplanen...

    Grüße
     
  16. matom

    matom

    Dabei seit:
    18. Juli 2009
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachbearbeiter Abt. Steuern
    Ort:
    Hagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dipl.-Ök.
    Hallo,

    EG:
    - Wohnzimmer wenig Platz an den Wänden um was hinzustellen
    - Gardrobe wenn dann ohne Tür (das hat sicher nie ein Archi so geplant)
    - WC-fenster an EINgangstüren da gibts geteilte Meinungen ^^

    OG:

    -Schlafzimmer voll verhunzt, nen Bett passt da rein neben das Fenster aber die Ankleide ist maximal 2 Meter hoch wenn ich den Strich da richtig deute, und nur 1 Meter breit viel Klamotten passen da nicht rein. Gegenüber dem bett dann nur noch eine Kommode an den Kniestock.

    ne das war kein Archi.
    -
     
  17. Schwarz

    Schwarz

    Dabei seit:
    22. April 2009
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hessen
    also, das meiste haben die kollegen ja schon sehr treffend geschrieben. aber ein paar sachen möchte ich auch noch mal unterstreichen:

    treppe
    also die treppe finde ich echt eine katastrophe.
    viertelgewendelt mit 20er steigung.
    Katastrophe


    bäder
    drei kinder - und nur 1 bad. nee, denke das geht gar nicht. aber hauptsache ein urinal im erdgeschoss. urinal ist mir im efh immer zuwieder. gut, die gibt es auch mit deckel, aber wenn ich mir das hier in unserem büro ansehen überkommt mich immer wieder das kalte grauen

    eg
    erschließungsituation im eg ist m.e. eine katastrophe. auch diese "nette" geschichte mit den schiebetüren vorm büro. spk - nee, die funktioniert nicht.

    ach, jetzt habe ich keine lust mehr.

    ab in die tonne und von vorne. andere stempeltante (so heißen die hier) suchen. gibt auch noch eine unfreundlicheren ausdruck für solche kollegen, den sag ich aber nicht.

    trifft es genau.

    schwarz
     
  18. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    sagen wir mal so: das sollte eigentlich kein architekt gemacht haben ..

    die realität sieht anders aus, ich hatte/habe 3 efh-"planungen" auf
    (und unter) dem schreibtisch, die nachweislich von architekten sind - alle taugen
    in etwa soviel, wie der gezeigte grundriss... naja, der preis ist heiss :p

    qualitätssicherung gibt´s auch für grundrisse und beginnt im kopf .. zuerst
    im kopf des bauherrn, der seine fachleute bestellt.
     
  19. pezzi

    pezzi

    Dabei seit:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauer
    Ort:
    Salzburg
    hallo

    gundsätzlich gefällt mir das ganze gut ... ist halt geschmacksache

    und ich nehme an, dass ihr eure bedüfnisse darin umgesetzt seht
    d. h. dann, dass wir nur über kleinigkeiten reden können

    eg

    würde dies peisekammer weglassen ... dafür ein vollständiges gästebad mit dusche

    windfang diele: würde ich nicht mauern sondern glas nehmen: ein fixteil und eine schiebetüre

    unter der stiege lagerfläche mit schiebetüren - u. a. ein speiskammerersatz ...

    ich schätze mal, dass ihr die garderobe mit drehtüre dem hwr vorgesetzt habt um noch zusätzlich einen lärmschutz zu haben ... wenn nicht, würde ich die garderobe nicht so abschliessen sondern einfach nur einen kasten hin oder ev. keine drehtüre sondern schiebeteile ...

    braucht ihr die mauer zw. diele und küche? okay, da geht stauraum für die küche verlohren ... aber die türe zum wohnzimmer ... ihr habt da ja eh schon eine schleuse von aussen nach innen

    lg manfred
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Thomas B, 2. Juli 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Juli 2010
    Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Baulaie - Stempelaugustine - Architekt

    Nochmals zum Grundsätzlichen.

    Ich verstehe durchaus, daß ein Baulaie, was ein BH per se ist, nicht unbedingt in der Lage ist ein haus zu planen. Wie sollte er auch. Ich kenne "Fachleute", die das nicht können.....

    Nun scheint er ja dennoch den weg zur Architektin gesucht und gefunden zu haben. Was diese aber leistet ist für den ganzen Berufszweig geradezu ehrabschneidend! Der BH hat hier keine Architektiin an der Hand, sondern bestenfalls eine Bauzeichnerin, die seine vorgemalten Entwürfe kritiklos abpinselt. Dafür aber bedarf es keiner Architektin! Kann natürlich sein, daß es sich um eine bei einem GU/GÜ (Rüdiger...nichts gegen GU/GÜs...ehrlich!) angestellte Architektin handelt. Die werden natürlich nicht unbedingt dafür bezahlt pfiffige Grundrißlösung mit entsprechendem Resourceneinsatz zu erarbeiten, sondern dafür möglichst schnell, möglichst viele Projekte umzusetzen. Es gibt aber auch andere!

    Also, lieber TE, bitte nicht böse sein, aber der Grundriss ist wirklich total für den Eimer...ehrlich!

    Grüße

    Thomas
     
  22. pezzi

    pezzi

    Dabei seit:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauer
    Ort:
    Salzburg
    og

    geht leider gar nicht ...

    nur ein bad für 3 kinder und 2 erwachsene ... das gibt probleme

    vielleicht denkt ihr nochmal drüber nach ... ich würds das so nicht bauen ...

    versucht doch mal die möbel die ihr haben möchtet in den entwurf massstabsgetreu einzuzueichnen ...

    lg manfred
     
Thema:

Traumhaus (Grundriss)

Die Seite wird geladen...

Traumhaus (Grundriss) - Ähnliche Themen

  1. Grundriss 2-Geschosser mit Satteldach

    Grundriss 2-Geschosser mit Satteldach: Wir haben mittlerweile ein Grundstück gekauft und haben jetzt beim Architekten den ersten Kaffee zusammen getrunken. Die Chemie stimmt soweit. Von...
  2. Grundriss für Neubau in Hanglage

    Grundriss für Neubau in Hanglage: Servus, wir haben vor bauen zu lassen, und zwar Schlüsselfertig alles aus einer Hand. Wir hatten schon viele Überlegungen und Gespräche mit der...
  3. Grundriss EFH mit 280m² am Hang

    Grundriss EFH mit 280m² am Hang: Hallo zusammen, gerne würde ich möglichst viele Meinungen / Erfahrungen zu meinem aktuellen Grundriss einholen. Man baut schließlich (meist) nur...
  4. Grundriss Friesenhaus

    Grundriss Friesenhaus: Hallo zusammen, meine Frau und ich zerbrechen uns seit Tagen den Kopf über unseren Grundriss. Vorweg ein paar Eckdaten zu uns: Aktuell sind wir...
  5. Eure Meinung für unseren Grundriss

    Eure Meinung für unseren Grundriss: Hallo zusammen, wir haben eine Vorentwuf und ein Angebot von unsere Bauträger bekommen. Ich wollte gerne eure Meinung dazu wissen. Es soll ein...