Treppensteigung in Werkplanung falsch?

Diskutiere Treppensteigung in Werkplanung falsch? im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Im Vorentwurf der Werkpläne unseres Archi ergibt die Multiplikation aus (Anzahl Stufen x Steigungshöhe) der Treppen weder im UG noch EG die...

  1. Tommi

    Tommi

    Dabei seit:
    14. April 2003
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Im Vorentwurf der Werkpläne unseres Archi ergibt die Multiplikation aus (Anzahl Stufen x Steigungshöhe) der Treppen weder im UG noch EG die Geschoßhöhe (gemessen von ROK bis ROK des nächsten Geschoßes).

    Beispiel:

    EG: 15 Stufen mal 18,47/26,0 = 15 x 18,47 = 277,05 <-> Geschoßhöhe lt. Werkplan: 280 cm

    UG: 15 Stufen mal 17,8/26,0 = 15 x 17,8 = 267 <-> Geschoßhöhe lt. Werkplan: 260 cm

    Planungsfehler des Archi oder Denk-/Rechenfehler von mir?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    2tes ..

    unterschiedliche belagshöhen auf der decke/treppe? ;)
     
  4. Lebski

    Lebski Gast

    ROK ist nicht maßgebend. Wichtig ist OKFFB zu OKFFB, sollte hier 277 bzw. 267 sein. (OberKante FertigFussBoden
     
Thema:

Treppensteigung in Werkplanung falsch?

Die Seite wird geladen...

Treppensteigung in Werkplanung falsch? - Ähnliche Themen

  1. Meterriss falsch gesetzt

    Meterriss falsch gesetzt: Hallo, wir haben folgendes Problem: der Baumeister hat für die Beton-Zwischendecke einen Meterriss gesetzt. Nach Abschluss der Betonarbeiten...
  2. Wände mit falschem material geglättet

    Wände mit falschem material geglättet: Hallo liebe Bauexperten, wir haben eine Frage zu den Wänden in unserer Mietswohnung. Unser Vermieter verlangt von uns, dass wir die...
  3. Hilfe! Vordach Rinnengefälle mit falschem Gefälle gebaut

    Hilfe! Vordach Rinnengefälle mit falschem Gefälle gebaut: Hallo, ich habe gerade ein Vordach einbauen lassen und am nächsten Tag, beim Tageslicht, konnte ich deutlich sehen, dass die Neigung/das Gefälle...
  4. Sockel nach Baubeschreibung falsch und als gravierender Mangel festgestellt

    Sockel nach Baubeschreibung falsch und als gravierender Mangel festgestellt: Hallo in die Runde, wir haben ein ziemliches Problem mit unserem Neubau: Vorab evtl. die Vorgeschichte - das eigentliche Problem beschreibe ich...
  5. Falsche Dämmung verbaut

    Falsche Dämmung verbaut: Hallo liebe Bauexperten, aktuell befinden wir uns im Neubau unseres EFH mit einem regionalen Anbieter, welcher fast ausschließlich nach...