Umfang Bodengutachten

Diskutiere Umfang Bodengutachten im Begleitende Ingenieurleistungen Forum im Bereich Neubau; Hallo Experten. habe fürs Gutachten einen Anbieter empfohlen bekommen und mir mal ein Angebot machen lassen. Jetzt wollte ich mal eure Meinung...

  1. #1 Dr Arroganto, 28. Februar 2014
    Dr Arroganto

    Dr Arroganto

    Dabei seit:
    31. Mai 2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projektleiter
    Ort:
    Hockenheim
    Hallo Experten.

    habe fürs Gutachten einen Anbieter empfohlen bekommen und mir mal ein Angebot machen lassen.
    Jetzt wollte ich mal eure Meinung hören.
    Anzahl der Rammkernsondierungen lasse ich mal aussen vor. Da hätt ich gerne 5.
    Wie siehts mit den Rammsondierungen aus? Genügt da i.d.R. eine? Oder sind hier auch mehrere empfehlenswert?
    Sind die restlichen Leistungen so ausreichend?


    Pos. 1 Baugrunduntersuchung

    1.1 Baustelleneinrichtung
    Rüstzeit, An-/Abfahrt, An-/Abtransport der erforderlichen Geräte
    und Maschinen, Reinigen der Sondierausrüstung, Verbrauchsmaterial
    veranschlagt:
    1 Tag x € 80,00/angefangenem Tag € 80,00

    1.2 Bedarfsposition: Handschachten
    bei unklarer Lage von Ver-/Entsorgungsleitungen sowie auf
    Anordnung des Auftraggebers
    € 80,00/Handschacht bis ca. 1,2 m unter GOK

    1.3 Rammkernsondierungen (RKS)
    Abteufen von 2 RKS zur Ermittlung des Bodenaufbaus bis ca.
    3 m unter Gründungssohle (ca. 6 m unter GOK), geologische
    und organoleptische Ansprache, Aufnahme der Schichtenverzeichnisse
    nach EN ISO 14688
    veranschlagt: 2 RKS à 6 m
    Tiefe 0 - 2 m: ca. 4 m x € 20,00/m € 80,00
    Tiefe 2 - 4 m: ca. 4 m x € 23,00/m € 92,00
    Tiefe 4 - 6 m: ca. 4m x € 26,00/m € 104,00

    1.4 Rammsondierungen (DPH)
    Durchführen von 1 DPH bis ca. 6 m unter GOK zur Ermittlung
    der Tragfähigkeit einschließlich Aufnahme des Rammprotokolls
    nach DIN EN ISO 22476-2
    veranschlagt:
    6 m x € 20,00/m € 120,00
    1.5 Umsetzen
    Ab-/Aufbau, Umsetzen, Einrichten der Bohrstelle
    veranschlagt:
    3 Vorgänge x € 10,00/Vorgang € 30,00
    Summe Pos. 1 € 506,00


    Pos. 2 Bedarfsposition: Abfalltechnische Untersuchungen

    2.1 Entnahme von Bodenproben
    Entnahme einer repräsentativen Mischprobe in Anlehnung an
    die LAGA PN 98 aus den RKS bis in aushubrelevante Tiefe
    Führen von Probenahmeprotokollen und -begleitscheinen
    fachgerechter Transport der Probe zum Labor
    € 80,00/Probe EP

    2.2 Laboranalysen
    Brechen und Homogenisieren von Materialproben
    Erstellen eines Probenvorbereitungsprotokolls
    Untersuchung auf die Parameter LAGA M 20 (2004) und ergänzende
    Parameter zur Vervollständigung des Untersuchungsumfangs
    nach DepV, Anhang 3, Tab. 2 (Stand: 01.12.11)
    € 380,00/Probe EP
    Werden Auffüllungen angetroffen, kann die getrennte Untersuchung
    von Auffüllung und gewachsenem Boden erforderlich
    werden.

    2.3 Abfalltechnische Beurteilung/Deklaration
    tabellarische abfalltechnische Beurteilung der Laborergebnisse
    orientierende Deklaration von Aushub und Klassifizierung
    nach LAGA M20 und DepV, Einarbeiten der Ergebnisse in Pos.
    3.3
    € 80,00/Probe EP


    Pos. 3 Ingenieurleistungen

    3.1 Vermessung
    Lage- und höhenmäßiges Einmaß der Sondieransatzpunkte auf
    örtliche Bezugspunkte
    veranschlagt:
    3 Punkte x € 15,00/Punkt € 45,00

    3.2 Sondierprofile
    Darstellen des Untergrundaufbaus in Schichtenverzeichnissen
    und Sondierprofilen nach EN ISO 14688 und DIN 4023 sowie
    von Rammdiagrammen nach DIN EN ISO 22476-2
    veranschlagt:
    18 m x € 3,00/m € 54,00

    3.3 Geotechnischer Bericht - Baugrundgutachten
    Sichten und Auswerten der beigestellten Unterlagen und Aufstellen
    eines geotechnischen Erkundungsprogramms
    Sichten und Auswerten der geotechnischen Feldergebnisse
    Beurteilen des Baugrundes im Hinblick auf das Vorhaben
    Geotechnische Stellungnahme nach EC 7 (DIN 1054 und 4020)
    mit Angabe der Bodenkenngrößen und Rechenwerte sowie
    Angaben zur Ausführung, Bemessungsgrundwasserstand und
    Bauwerksabdichtung etc., Vorlage 2fach mit Anlagen
    pauschal € 320,00

    3.4 Grundbruch- und Setzungsberechnungen
    Für die Optimierung von geplanten Fundamentabmessungen
    werden exemplarische Grundbruch- und Setzungsberechnungen
    nach DIN 4017/1054 bzw. 4019 auf der Grundlage von
    charakteristischen Lasten/Schnittgrößen durchgeführt. Hierfür
    sind, sofern bereits vorhanden, folgende Angaben des Statikers
    erforderlich: Positionsplan, Lasten bzw. Lastplan, gebäudeverträgliche
    Maximalsetzungen etc. (vorzugsweise Auszüge
    aus der statischen Berechnung)
    veranschlagt:
    1 Stunde x € 64,00/Stunde € 64,00

    3.5 Sonstige Beratungs- und Ingenieurleistungen
    Telefonische/persönliche Beratung des Bauherrn, Architekten,
    Statiker etc., Besprechungen, Ortstermine zur Baugrubenabnahme
    etc. auf Abruf
    Senior Consultant € 75,00/Stunde
    Projektleiter € 64,00/Stunde
    Projektbearbeiter € 54,00/Stunde
    CAD-Zeichner/techn. Personal € 45,00/Stunde
    Kolonnenstunde Messtrupp € 86,00/Stunde
    PKW € 0,60/km ______________
    Summe Pos. 3 € 483,00

    Zusammenstellung
    Pos. 1 Baugrunduntersuchung € 506,00
    Pos. 3 Ingenieurleistungen € 483,00
    vorläufige Angebotssumme, netto € 989,00


    Technische Angebotsbedingungen
    Standortverhältnisse entsprechen der Geotechnischen Kategorie GK 1.
    Abrechnung entsprechend den tatsächlich ausgeführten Leistungen.
    Leistungen auf Nachweis: Mindestabrechnungseinheit außerhalb des Büros 0,5 Std., im Büro (einschl. Telefonate)
    0,25 Std.
    Die Feldarbeiten können in einem Zug, ohne Wartezeiten oder Behinderung durchgeführt werden.
    Bodenmechanische und/oder weitere abfalltechnische Laboruntersuchungen werden bei Bedarf gesondert
    angeboten.
    Mitwirkung des Auftraggebers (AG)
    Der AG stellt den ungehinderten Zugang sicher.
    Für uns kostenlose Beistellung von Leitungsplänen (Strom, Gas, Wasser, Telekom, Abwasser etc.) sowie
    eines Lageplans in geeignetem Maßstab in elektronischer Form (Ergebnisdokumentation). Ohne Vorlage
    von Leitungsplänen übernehmen wir aus versicherungsrechtlichen Gründen keine Haftung für Leitungsschäden.
    Ersatzweise erheben wir Spartenpläne bei den Versorgungsträgern (Abrechnung auf Nachweis).
    Ohne Leitungspläne führen wir an den Sondieransatzpunkten, sofern zur Gewährleistung der Arbeitssicherheit
    erforderlich, Handschachtungen zur Abklärung der Leitungsfreiheit durch (s. Pos. 1.2).
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Um was für ein Projekt gehts denn hier?
    EFH oder was anderes (frage weil Du Projektleiter als Beruf hast).

    Gibt es denn schon irgendwelche Vorabinfos über den Boden? Weil je nach Bodenarten sind 6m Tiefe dann nicht soooo viel.
     
  4. #3 Dr Arroganto, 28. Februar 2014
    Dr Arroganto

    Dr Arroganto

    Dabei seit:
    31. Mai 2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projektleiter
    Ort:
    Hockenheim
    Geplant ist ein EFH mit Unterkellerung.
    Maße max 10x12m, rechteckig.

    Bislang hab ich nur die Info, dass der Oberboden teilweise eine geringe Versickerungsleistung hat
    desweiteren, dass sich das Grundwasser bis Geländeniveau aufstauen kann und daher eine WW empfohlen wird.

    Ist es zu empfehlen bei der Gemeinde nach dem Baugrundgutachten für das komplette Neubaugebiet zu fragen?
     
  5. peterk61

    peterk61

    Dabei seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Geologe
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Ich denke es wird ein Bodengutachten für ein einfach unterkellertes Einfamilienhaus. Dann ist eine Rammsondierung und die Tiefe der Rammkernbohrungen von 6 m ausreichend. In Hockenheim dürfte unproblematischer Baugrund (Dünensande oder die Niederterrasse des Rheins) vorliegen.
     
  6. #5 Dr Arroganto, 28. Februar 2014
    Dr Arroganto

    Dr Arroganto

    Dabei seit:
    31. Mai 2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projektleiter
    Ort:
    Hockenheim
    Bauplatz ist jedoch auf der anderen Seite des Rheins in der Pfalz.
    Im allseits bekannten Dannstadt-Schauernheim.
     
  7. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    riichtiig :)
    baustelle 10km entfernt - ich wusste nicht, was ist schlechter:
    der baugrund oder der völlig unkooperative bgga ..

    wenn´s ein "globalgutachten" gibt: hol dir das, zeig´s
    deinem twp.
    wenn dein bgga positionen wie 3.4 oder 3.5 anbietet:
    freu dich, kann viel ärger und geld sparen.
    aber vielleicht hat sich a bissi terrassenschotter auf dein
    grundstück verirrt und alles ist easy ;)
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Umfang Bodengutachten

Die Seite wird geladen...

Umfang Bodengutachten - Ähnliche Themen

  1. Bodengutachten Gemeinde

    Bodengutachten Gemeinde: Hallo, Als neues forum mitglied werde ich mich erst mal vorstellen: Ich bin Theo und wohne in den Niederlanden ( meine deutsche schrift ist...
  2. Bodengutachten - aber andere Voraussetzungen

    Bodengutachten - aber andere Voraussetzungen: Hallo, bei mir soll es ein Nebengebäude mit Fertigkeller werden mit ca. 80qm Grundfläche innen. Im Keller ist eine Garage für zwei Autos. Dann...
  3. Bodengutachten in mehreren Schritten?

    Bodengutachten in mehreren Schritten?: Hallo, um überhaupt sagen zu können, wieviel Platz gebraucht wird, ist es ja wichtig, ob der geplante Keller überhaupt gebaut werden kann....
  4. Bodengutachten/ Statik

    Bodengutachten/ Statik: Hallo, wir haben ein Baugrundgutachten erstellen lassen. Es sind Sohlnormalspannungen im mittleren Bereich von 30KN/m² und im Randbereich von...
  5. Formulierungen in Bodengutachten-Angeboten

    Formulierungen in Bodengutachten-Angeboten: Hallo allerseits! Für ein potentielles Baugrundstück von der Stadt (noch nicht gekauft, MFH für 3 Parteien), habe ich mir Angebote für ein...