Und noch jemand mit einem Grundriss mit der Bitte um konstruktive Kritik

Diskutiere Und noch jemand mit einem Grundriss mit der Bitte um konstruktive Kritik im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo, Wir sind gerade in der finalen Planung unseres Hauses. Hier bekommt ihr unsere Grundriss für EG und OG. Zusätzlich wird es noch einen...

  1. Nimikon

    Nimikon

    Dabei seit:
    23. November 2011
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verkäufer
    Ort:
    München
    Hallo,

    Wir sind gerade in der finalen Planung unseres Hauses. Hier bekommt ihr unsere Grundriss für EG und OG. Zusätzlich wird es noch einen Keller und einen Speicher (Satteldach mit 30 Grad Dachneigung) geben.

    Wir möchten später wenn die Kinder außer Haus sind das OG vermieten, daher haben wir die Treppe gleich an den Eingang gesetzt und das werden wir auch nicht mehr ändern. Auch der Eingang wird auf jedenfall im Osten sein. Ansonsten sind wir noch frei in der Planung. Die Zimmeraufteilung kann noch anders gemacht werden, falls sinnvoll, ansonsten sind wir aber auch dankbar für Änderungsvorschläge im Detail. Ich möchte Euch um konstruktive Kritik bitten.

    Was die Fassadengestaltung incl. Fenster anbetrifft sind wir noch unsicher. Da der Baukörper recht schlicht ist möchten wir versuchen mit der Fensterwahl dem Haus ein Gesicht zu geben. Bis jetzt stellen wir uns zweiflüglige Kunststofffenster vor mit Sprossen im oberen Bereich. Ich habe mal beispielhaft die Südansicht eingefügt. Ansonsten spielen wir auch noch mit dem Gedanken anthrazitfarbene Fenster zu verwenden. Sollten wir hier dann die Fenster größer planen und gegebenenfalls auch eine Fensterfläche über das Hauseck? Über Ratschläge wären wir dankbar.

    Gruß Nimikon
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 wasweissich, 29. Juli 2012
    wasweissich

    wasweissich Gast

    :offtopic:
    tja leute ,. nur bestimmte antworten sind gewünscht .

    wir haben doch schonmal geschrieben , dass es weniger stress gäbe ,wenn die fragesteller die gewünschten antworten eingrenzen , (damls hatten wir das aber irgendwie mit einer gebührentabelle in verbindung gebracht ...):yikes
     
  4. ManfredH

    ManfredH Gast

    Finale Planung ?! :shades

    (PS: Sorry für die unkonstruktive Kritik)
     
  5. #4 Hessekopp, 29. Juli 2012
    Hessekopp

    Hessekopp

    Dabei seit:
    30. Juni 2011
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Dortmund
    Unkonstruktive Laienmeinung: Der Entwurf ist schlecht. Da hilft kein Ändern der Zimmeraufteilung. Alleine schon die Erschließung des Wohnzimmers ist rekordverdächtig und erinnert an Hindernislauf. In diesem Planungsstadium würde ich mir keine Gedanken um die Ansichten machen, sondern mir einen guten Architekten suchen.

    beste Grüße

    Heiko
     
  6. #5 Gast036816, 29. Juli 2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    deine grundrisse funktionieren in vielerlei hinsicht nicht.

    wohnen + essplatz - alles nur über die küche erschliessbar? eine grauenhafte lösung. die küche ist viel zu groß, das wohnzimmer zu schmal. die nutzung des arbeitsraums im eg erschliesst sich nicht, da ziemlich klein. garderobe ist mindestens 20 cm zu schmal.

    tragende wände im og stehen nicht auf tragenden wänden im eg - statisch machbar, jedoch kostspielig. ankleide zu schmal, muss mindestens 2,40 m breite haben bei der möblierung. kleines bad mit duschabtrennung im fenster - no go! die vertikale erschliessung mit medien wird kompliziert.

    bei der ansicht gehe ich davon aus, dass bei den fenstern der hang zu sprossen in aspik tendiert.

    besser ist, das raumprogramm aufzuschreiben, lageplan und b-planauszug nehmen und damit zum architekten oder einer architektin oder einem guten gü zu gehen. deinen entwurf hefte einfach als versuch ab.
     
  7. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Wendeltreppe im Haus... *grusel* Ich helfe öfters bei Umzügen, das ist echt ein Grund dir den Umzug abzusagen...
     
  8. #7 susannede, 29. Juli 2012
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Wer wir ???

    Was ist an dem PDF-Anhang:
    1. final ?
    2. Planung ?

    Das sind maximal erste Überlegungen zur Grundrisstypologie.

    Konstruktive Kritik:
    Eine Wendeltreppe ist keine Geschosserschließung.
    Weder im selbstgenutzten, noch im später vermieteten Zustand.

    Schreibt doch auf die Fassade:

    "Leider ist uns nichts eingefallen, schauen Sie bitte auf die Sprossen."
    Das wäre durchaus mal originell.

    Ein grundsätzlicher Ratschlag wäre:
    Was man selbst nicht kann, überläßt man demjenigen, der es gelernt hat.

    (...oder baut Ihr Euer Auto auch selbst nach der eigenen finalen Planung ?
    Wozu zum Arzt, OPs führen wir selbst durch ?)

    Andernfalls bestehen 3 Gefahren:
    1. Bauchlandung
    2. Bauchlandung
    3. Bauchlandung
     
  9. #8 Joaanders, 29. Juli 2012
    Joaanders

    Joaanders

    Dabei seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arzt
    Ort:
    Wertingen
    Benutzertitelzusatz:
    "Geht nicht - gibt´s schon!"
    OT: Das wäre in meinem Fall sogar egal! :sleeping
    Häufiger: "Ich finde, ich habe das-und-jenes, also will ich die Op und zwar so.....":boxing
    LG
     
  10. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    weshalb wäre es in deinem fall sogar egal?
    operierst du dich selber mit offener bauch-
    oder schädeldecke am hirn, magen oder
    herzen...usw?
     
  11. #10 Joaanders, 29. Juli 2012
    Joaanders

    Joaanders

    Dabei seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arzt
    Ort:
    Wertingen
    Benutzertitelzusatz:
    "Geht nicht - gibt´s schon!"
    Hi hi Baumal, garantiert nicht! In meinem Fall greift sogar Haftpflicht-mäßig: Nicht-genügende-Aufklärung: Frei formuliert: ja hätten Sie mir das vorher gesagt, dann hätte ich nicht.... :Das ist ja rechtens!!!, Bloß es kommt ja auch: S i e haben ja zugestimmt, I c h bin doch der Laie, Sie hätten ja nicht brauchen, weil ich der Laie bin...
    egal beim Bau wäre es mir deshalb also, weil ich glaube!!! (glaube!), dass eure Kunden mit ihren Wünschen selber haften...wie gesagt, glaube ich! herzlich entspannte Sonntagsgrüße von mir
     
  12. ManfredH

    ManfredH Gast

    :wow ich versteh´nur Bahnhof...
     
  13. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    ich auch....:D
    dass mich ein arzt vor jeder OP über
    die risiken aufklären muß, ist mir
    auch als laie klar?

    bei einer not OP, ich bin nicht mehr
    ansprechbar vermutlich nicht...
     
  14. #13 Gast036816, 29. Juli 2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    will heissen: dieser entwurf kann nur operativ...........
     
  15. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    vollnarkose....
     
  16. driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22. Februar 2008
    Beiträge:
    2.370
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Den Hasenstall gab's doch schon mal im Mai...
     
  17. #16 Joaanders, 29. Juli 2012
    Joaanders

    Joaanders

    Dabei seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arzt
    Ort:
    Wertingen
    Benutzertitelzusatz:
    "Geht nicht - gibt´s schon!"
    :respekt die Bahnhofs-Einfahrt kann man in Susannede´s Post lesen - im letzten Abschnitt ("...ein grundsätzlicher Ratschlag wäre...") :winken
    LG
     
  18. #17 Baumal, 29. Juli 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. Juli 2012
    Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    Xxxxxxxxx
    ich verstehe wieder nur bahnhof....
     
  19. #18 susannede, 29. Juli 2012
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Du irrst, Joaanders ...
    und, hey, verwirr den Baumal nich so,
    nur weil Deine Schreibe schon den kreativen touch der völligen Übernächtigung hat.

    Auch wir haften für jedweden Sch... den der Kunde selbst so wollte
    und da können wir im 100 x gesagt haben, dass das Sch... ist und dass das so nix wird.
    Diese, von uns getätigte Hinweispflicht wasserdicht und gerichtstauglich nachzuweisen,
    ist genau so ein Kunststück wie bei Euch.

    Der Baumal will erklärt haben, wie Du an Dir selbst o-p-rierts.
    Wir verschreiben ihm - ohne Rezept und Hinweispflicht - 50 Folgen Dr. House,
    okular und in großer Dosis ... dann weiß er das, okay ?
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    ich nehme keine medikamente,
    50 folgen DR. House erst recht
    nicht, dann bräuchte ich vermutlich
    medikamente....ohne mich.:D
     
  22. #20 Joaanders, 29. Juli 2012
    Joaanders

    Joaanders

    Dabei seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arzt
    Ort:
    Wertingen
    Benutzertitelzusatz:
    "Geht nicht - gibt´s schon!"
    :bef1003:
     
Thema:

Und noch jemand mit einem Grundriss mit der Bitte um konstruktive Kritik

Die Seite wird geladen...

Und noch jemand mit einem Grundriss mit der Bitte um konstruktive Kritik - Ähnliche Themen

  1. Treppengeländer aufhübschen jemand Ideen?

    Treppengeländer aufhübschen jemand Ideen?: Hallo Bin gerade dabei nen Plan zu machen für die Sanierung und gerade dabei zu überlegen ob das alte Geländer raus soll Oder ob man es ein...
  2. Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie

    Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie: Könnt ihr mir bitte kurz Feedback zum Fußbodenaufbau geben? Zudem wüsste ich gerne wie das mit der PE Folie gehandhabt wird. Vorallem da wo die...
  3. Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller

    Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller: Hallo, haben heute den ersten Entwurf von der Architektin bekommen, es ist für ein Fertighaus, man kann an sich alle Räume bis auf das Bad frei...
  4. Grundriss Bungalow mit Walmdach

    Grundriss Bungalow mit Walmdach: Hallo, meine Frau und ich ( plus 2 Kinder) wollen zweites mal bauen. Es soll ein Bungalow mit Walmdach enstehen ohne Keller. Im Plan sind noch...
  5. Grundriss 2-Geschosser mit Satteldach

    Grundriss 2-Geschosser mit Satteldach: Wir haben mittlerweile ein Grundstück gekauft und haben jetzt beim Architekten den ersten Kaffee zusammen getrunken. Die Chemie stimmt soweit. Von...