Unser Grundriss Stadtvilla 9,5x11- eure Meinung

Diskutiere Unser Grundriss Stadtvilla 9,5x11- eure Meinung im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo zusammen, wir planen gerade unser Eigenheim und sind offen für jegliche Meinungen / Verbesserungsvorschläge zu unserem Grundriss. Es wird...

  1. #1 Daniel84, 02.08.2018
    Daniel84

    Daniel84

    Dabei seit:
    02.08.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    wir planen gerade unser Eigenheim und sind offen für jegliche Meinungen / Verbesserungsvorschläge zu unserem Grundriss.
    Es wird noch einen ausgebauten Dachboden mit Büro & Abstellraum geben, die Zeichnung haben wir noch nicht fertig.

    PS: Über unsere nicht vorhandenen Zeichenkünste sind wir uns im Klaren :-)
     
  2. #2 Daniel84, 02.08.2018
    Daniel84

    Daniel84

    Dabei seit:
    02.08.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    ...
     

    Anhänge:

  3. #3 Andybaut, 02.08.2018
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    5.128
    Zustimmungen:
    317
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Bauen kann man alles.

    Nimm dir doch lieber einen fertigen Grundriss aus dem Netz, bei dem die Bäder überreinander liegen und die Entwässerung nicht so ungeschickt gelöst ist und passe diesen deinen Anforderungen an.
     
  4. #4 Lexmaul, 02.08.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.296
    Zustimmungen:
    1.190
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Was ist an der Entwässerung ungeschickt?
     
  5. #5 Canyon99, 02.08.2018
    Canyon99

    Canyon99

    Dabei seit:
    25.10.2017
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Rhein/Main
    Wieso, sehe das auch so wie @Andybaut: Kann man alles machen, günstiger ist aber immer wenn Badezimmer/WCs / Küchen in den Stockwerken übereinander oder zumindest räumlich nah beisammen gesetzt sind. Das ist beim vorliegenden Entwurf nicht unbedingt der Fall ....
     
  6. #6 Lexmaul, 02.08.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.296
    Zustimmungen:
    1.190
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Sind doch räumlich nah beisammen - er hat nix Keller, also gucken eh zig Rohre aus der BoPla hoch. Ein Abgang meh roder weniger - gut, wenn man jetzt 10 Euro mehr zahlt, ist es faktisch dann anders günstiger.

    Aber sich technisch Zwängen zu beugen, heißt nicht automatisch, dass der Grundriss damit super wird.

    Haben auch nix wirklich übereinander und ein problem oder gar große Kosten hat das nicht verursacht...
     
  7. #7 jodler2014, 02.08.2018
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    2.476
    Zustimmungen:
    148
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Die Entwässerung der beiden WC im OG wird spannend.Darunter befindet sich die offene Küche.
     
  8. #8 Lexmaul, 02.08.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.296
    Zustimmungen:
    1.190
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Und die Aussenwand? Ach ne, wird ja gerne verpöhnt. Aber stellt normal kein problem dar...
     
  9. #9 jodler2014, 02.08.2018
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    2.476
    Zustimmungen:
    148
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Wandschlitze in der Aussenwand für ein 100mm oder 90 mm HT-Rohr kann man machen.
    Ist die elegante Lösung ,bringt aber andere Nachteile mit .
     
  10. 11ant

    11ant

    Dabei seit:
    28.02.2017
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    168
    Beruf:
    Unternehmensberater
    Ort:
    RLP Nord
    Den Ursprungsgrundriß - siehe Crosspost im orangen Forum Grundrissplanung EFH, ca. 9x11m, 2 Vollgeschosse + Dachgeschoss - fände ich auch geschickter, in diese Diskussion mit einzführen.
     
  11. #11 bauspezi 45, 02.08.2018
    bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    330
    Beruf:
    Meister der Steinkunst (Maurermeister)
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    iR.
    die Geschmäcker haben sich geändert und werden sich auch wieder neu
    orientieren.
    riesige, teure Küchen, große Esstische,
    als "Wohngemütlichkeit" meist nur eine enge Ecke mit Sofa und Fernseher
    das halte ich für nicht "Wohn gerecht " aber wer es mag ....
     
    S216 gefällt das.
  12. 11ant

    11ant

    Dabei seit:
    28.02.2017
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    168
    Beruf:
    Unternehmensberater
    Ort:
    RLP Nord
    Ich glaube auch fest, daß sich die "Kultur", zum Fernsehen (und sonst nicht viel) "Wohnen" zu sagen, nicht ewig halten wird. Irgendwann sind die Kinder mal bei den Großeltern zu Besuch, und danach mit diesem jämmerlichen Rudiment nicht mehr zufrieden. Und noch irgendwanner - vielleicht gibt es die Welt dann noch - wird sich auch mal jemand am Kopf kratzen, ob man für Smoothiezubereitung und Pizzabestellungen wirklich ein 20 qm Kochstudio braucht.
     
  13. #13 Lexmaul, 02.08.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.296
    Zustimmungen:
    1.190
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Aber die anderen Konzepte waren besser? Seltsame Ansichten - aber jede Generation meint, es besser gewusst zu haben.

    Was für weitere Nachteile hätten die Rohre in der Aussenwand? Bevor man antwortet: Es kommt auf den Wandaufbau an ;)
     
  14. #14 Kriminelle, 02.08.2018
    Kriminelle

    Kriminelle

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    147
    Beruf:
    Öffentl. Dienst
    Ort:
    Niedersachsen
    Heutzutage lebt man halt mit offener Küche, Geselligkeit und kleiner TV-Ecke. Ist doch egal, was in 50 Jahren ist: der TE möchte heutzutage bauen und hat heutzutage diese Vorstellungen vom Wohnen.

    Statischer Natur?! Aber wenn man auch weiss, dass Steckdosen in Aussenwänden gern vermieden werden - wegen der EneV - dann kann man ahnen, was für ein Aufriss ein Abflussrohr in der Aussenwand sein wird.
    Hab ich - ehrlich gesagt - auch in den letzten Jahren, seit ich sensibel für Baustellen bin, nicht gesehen. Auch mein Old House hatte es vorgesetzt.
     
  15. #15 Fabian Weber, 02.08.2018
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    4.438
    Zustimmungen:
    1.130
    Na die Treppe zum Dachboden zeichne mal und überleg Dir, ob man sich beim hochkommen nicht den Kopf irgendwo stößt. Stell mal die Wand von HAR genau unter die Wand von Schlafzimmer zu Bad, das könnte sonst statisch etwas anstrengend werden.
     
  16. #16 bauspezi 45, 02.08.2018
    bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    330
    Beruf:
    Meister der Steinkunst (Maurermeister)
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    iR.
    es geht nicht um was war besser ,es war so das man in früheren Zeiten
    60/70zigern Jahren , der Ansicht war das die Hausfrau in der Küche
    möglichst effektive ,kurze , Wege beim Kochen zurück legen sollte
    und die Essecke meist im etwas grösseren Wohnzimmer war und über die Durchreiche bedient wurde brauchte es keine große Küche aber zur Repräsentation war das WZ zuständig und grösser .
    was nach den Küchen - Trent nun kommen wird ????
     
  17. #17 Lexmaul, 02.08.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.296
    Zustimmungen:
    1.190
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Ja, und? War man der Meinung und jetzt einer anderen - keiner beschwert sich außer die alte Generation (wobei da auch nicht alle).

    Gibt da sicherlich kein richtig oder falsch...gibt schließlich auch keine gute Stube mehr, die nur bei entsprechendem Besuch aufgemacht wurde.

    @Kriminelle:

    Statische Gründe? Es gibt ja eine Planung, wonach dann die Statik erstellt wird - ich hab es hier oft gesehen, liegt aber wohl auch an viel Kalksandstein und zweischaligem Bau. Beim Bröselkeks ohne Dämmung davor ist es sicher wieder was anderes.

    Steckdosen an der Aussenwand sind erst recht kein Problem - zumindest mit Kalksandstein. Dazu gibt es winddichte Dosen...
     
  18. #18 jodler2014, 03.08.2018
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    2.476
    Zustimmungen:
    148
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Je mehr Luft im Stein ,desto weniger die Dämmung .
    Oder je mehr Rohdichte im Mauerwerk, desto weniger Rechenarbeit die Statik erfordert.

    Ich bin auch für den Wandschlitz !
    Das sollte doch wohl machbar sein..
    Schönes WE
     
Thema: Unser Grundriss Stadtvilla 9,5x11- eure Meinung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 9 50x11meter grundriss

Die Seite wird geladen...

Unser Grundriss Stadtvilla 9,5x11- eure Meinung - Ähnliche Themen

  1. Grundriss Stadtvilla 135qm. Eure Meinungen?

    Grundriss Stadtvilla 135qm. Eure Meinungen?: Hallo zusammen, ich brauche Hilfe bei unserem Grundriss. Letzte Woche war ich mir noch sicher, dass alles passt, aber je öfter ich mir den...
  2. Grundriss Stadtvilla, bitte um Meinungen

    Grundriss Stadtvilla, bitte um Meinungen: Hallo ihr Lieben Experten, wir sind eine junge Familie, die nun kurz davor ist, ein Haus zu bauen. Es wird auf einem 630qm großen Grundstück...
  3. Grundriss unten eingeschossige Stadtvilla

    Grundriss unten eingeschossige Stadtvilla: [ATTACH]Hallo, Bin neu hier. Also weil es sich so gehört "Hallo und danke dass Ihr mir helft! :) " Würde gern einmal eine Einschätzung zu...
  4. Grundriss EFH Stadtvilla Etagenweise trennbar

    Grundriss EFH Stadtvilla Etagenweise trennbar: Hallo Zusammen, wir sind gerade Dabei mit einer Zeichnerin eine Stadtvilla zu planen, wobei ich aktuell für jeden Gedankenanstoß dankbar bin,...
  5. Stadtvilla m. DG & Keller | Grundriss-Diskussion

    Stadtvilla m. DG & Keller | Grundriss-Diskussion: Hallo Zusammen, ich bin derzeit fleißig am Grundriss planen / zeichnen und möchte euch diese mal hier zu Diskussion freigeben ;-). Was haben...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden