Wärmedämmung: Art / Güte

Diskutiere Wärmedämmung: Art / Güte im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo woran kann man denn als Laie erkennen ob eine eingebauter Wärmedämmung (hier Styropor-Dämmplatten unter einem Estrich / genauer unter...

  1. #1 Tom Mager, 1. März 2009
    Tom Mager

    Tom Mager

    Dabei seit:
    28. November 2008
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Arheilgen
    Hallo

    woran kann man denn als Laie erkennen ob eine eingebauter Wärmedämmung (hier Styropor-Dämmplatten unter einem Estrich / genauer unter FB-Heizung der spezifizierte Güte entsprechen, d.h. den erforderlichen Dämmwert aufweisen.

    Anforderung war eine Wärmedämmung mit WLG025.

    Gibt es einfache Merkmale um das als Laie prüfen zu können?

    Verlegt ist: siehe Bild. (Der Aufdruck 040 macht mit etwas nervös...)

    Beste Gruesse
    Tom
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. S.Oertel

    S.Oertel

    Dabei seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-ingenieur
    Ort:
    Meckl.-Vorp.
    Tach auch,

    Zu recht! Liegt die Verpackung (Folie) noch irgendwo rum?

    Gruss
    Sven
     
  4. #3 VolkerKugel (†), 1. März 2009
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    W l g 025 ...

    ... gibt´s nicht bei "Styropor", das müsste (gelbes) alukaschiertes PUR sein.

    Das auf dem Bild ist eindeutig Styropor der WLG 040. Die "Besseren" mit 035 und 032 sind dunkelgrau.
     
  5. #4 Tom Mager, 1. März 2009
    Tom Mager

    Tom Mager

    Dabei seit:
    28. November 2008
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Arheilgen
    Perfekt; Vielen Dank; das waren die Infos, die ich brauchte. Vielen Dank!!
     
  6. #5 Tom Mager, 1. März 2009
    Tom Mager

    Tom Mager

    Dabei seit:
    28. November 2008
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Arheilgen
    "Farbenlehre"

    Hallo Volker

    ich muss doch nochmal nachfragen:

    (1) D.h. das Styropor (ohne Kaschierung) auf der beiliegenden Abbildung (Bild 1) kann auch keine WLG von 035 haben (sondern vermtulich nur 040), weil keine Kaschierung?

    (2) Grau kaschierte Dämmung (siehe zweite Abbildung oberer(!) Teil des Bildes) hat dann WLG 032 oder WLG035, korrekt?

    (3) ... und für die WLG025 müsste die Kaschierung gelb sein? Stimmt das so?

    Gruß
    Tom
     
  7. Manfred

    Manfred

    Dabei seit:
    16. Mai 2005
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verfahrensmechaniker
    Ort:
    Duisburg / NRW
    Kaschiert ist eigentlich nur die 025er Pur-Dämmung. Dieses dann mit ALU.

    Die grau kaschierte Dämmung sieht eher aus als wäre die ALU-beschichtet - soweit ich das auf dem Foto beurteilen kann.

    Das ist dann die 025er Pur-Dämmung.

    Gelb muss das Material selbst sein (unter der Alu-Beschichtung).

    Das 035er Styropordämmung grau sein muß wundert mich jetzt allerdings. Ich dachte die gibts auch in weiß.
     
  8. #7 Tom Mager, 1. März 2009
    Tom Mager

    Tom Mager

    Dabei seit:
    28. November 2008
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Arheilgen
    Hallo Manfred

    allerbesten Dank. Ist "kaschiert" etwas anderes als "beschichtet"? Was ist denn höherwertiger?

    Wie kann ich den Unterschied zwischen "kaschiert" und "beschichtet" als Laie erkennen? (Hast du ggf. ein Bild von "kaschiert")

    Gruß
    Tom
     
  9. #8 VolkerKugel (†), 1. März 2009
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Nun bringt doch mal nicht alles durcheinander ...

    ... und schmeisst Styropor und PUR durcheinander. Ich versuch´s mal einfach zu erklären.

    Styropor ist relativ offenporig von Haus aus weiß und hat WLG 040,
    durch Graphitzusätze etc veredelt wird es grau und hat WLG 035 bis 032.

    PUR ist wesentlich dichter und gelb und ist bei WLG 025 beidseitig mit Aluminiumfolie kaschiert. Das könnte der obere Bereich im 2. Bild sein (wobei mir die Plattenabmessungen zu klein erscheinen).

    @Manfred
    Das 035er weiße Styropor wird an und für sich nur als Perimeterdämmung verwendet.
     
  10. Manfred

    Manfred

    Dabei seit:
    16. Mai 2005
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verfahrensmechaniker
    Ort:
    Duisburg / NRW
    Jo, der Unterschied zwischen PUR und Styropor war mir schon klar. Hab ich eigentlich auch nicht durcheinander geworfen finde ich ;)

    Wollte eben keinen Roman schreiben. Dachte mir dass er dann auch so erkennt was er da hat.

    Danke auch für den Hinweis mit dem weissen Styropor.

    @Tom Mager

    mit kaschiert und beschichtet meinte ich das selbe. Würde zwar genau genommen nicht das selbe bedeuten aber der eine sagt so, der andere so.

    Du müsstest nur mal versuchen festzustellen ob die "graue" Beschichtung Aluminium sein könnte. Wenn dann unter der Beschichtung eine gelbe Dämmung ist dann ist das wohl die Pur Dämmung. Ausserdem sollte das gelbe Zeug dann, wie Volker sagte, nicht so grob sein wie das Styropor. Feinporig eben.

    Die Platten sind dann allerdings wirklich ungewöhnlich klein. Ich hatte wohl bei eBay mal kleinere quadratische Platten gesehen. Weiß aber nicht mehr was für Abmessungen die hatten.
     
  11. #10 Anfauglir, 1. März 2009
    Anfauglir

    Anfauglir

    Dabei seit:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physikstudent
    Ort:
    Ruppendorf
    Das Bild zeigt alukaschierte PURdämmung WLG 025 (unter dem Polystyrol). Die schwarzen Linien sind keine Plattenstösse, sondern ein auf die Kaschierung aufgedrucktes Raster ("Celotec" oder so ähnlich glaube ich).
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Tom Mager, 1. März 2009
    Tom Mager

    Tom Mager

    Dabei seit:
    28. November 2008
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Arheilgen
    Hallo allerseits

    vielen Dank!! Ja, die schwarzen Linien sind in der Tat nur eine aufgedruckte Markierung. Zwischen der Alu-"Beschichtung"/"Kaschierung" ist auch in der Tat eine gelbliche, deutliche dichtere (als Styropor) Dämmung.

    Insofern glaube ich jetzt hier auch, dass es sich dabei um die gewünschte alu-kaschierte WLG 025 PUR Dämmung handelt.

    Das andere ist aber wohl wirklich nur Styropo (mit WLG040) und damit dann nicht die gewünschte Dämmung; das muss ich korrigieren lassen.

    Allerbesten Dank!! und beste Gruesse
    Tom
     
  14. Tom Mager

    Tom Mager

    Dabei seit:
    28. November 2008
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Arheilgen
    Nochmal eine Frage zur WLG

    Hallo

    ich muss doch nochmal nachfragen zu dem Thema, da jetzt der Estrichleger auch in den unbehizten Räumen die Dämmung verlegt hat. Dort ist m.E. auch "nur" Stryropor" verlegt.

    Die verlegte Dämmung ist auf dem Bild zu sehen.

    Meine Frage: Kann es sein, dass diese (grobkörnige) Dämmung eine WLG von 035 hat (denn die Dämmgüte was ausgeschrieben).

    ... oder anders gefragt: Wie könnte ich sicher herausfinden welche Güte diese Dämmung hat (Verpackungsmaterialien sind leider nicht mehr vor Ort)

    Beste Gruesse
    Tom
     
Thema:

Wärmedämmung: Art / Güte

Die Seite wird geladen...

Wärmedämmung: Art / Güte - Ähnliche Themen

  1. Innendämmung & Wärmebrücken bei "gutem Bestand"

    Innendämmung & Wärmebrücken bei "gutem Bestand": Die Außenwände unseres fast 40 Jahre alten Hauses wurden bereits mit einem ordentlichen Bimsstein gemauert und haben laut Hersteller je nach...
  2. Mineralwolle gelb=gut, weiß=böse

    Mineralwolle gelb=gut, weiß=böse: Hallo! Stimmt die Aussage "Mineralwolle gelb=gut, weiß=böse (Fasern klein und krebserzeugend?)" Danke Euch Stephan
  3. Welche Art von Verblendfassade ist das?

    Welche Art von Verblendfassade ist das?: Hallo Experten, kann mir jemand sagen, welche Art von Verblendfassade unser Neubau hat? Sind die vielen Risse normal und aus reinen optischen...
  4. Wärmedämmung Aufzugsschacht

    Wärmedämmung Aufzugsschacht: Einen herzlichen Gruß an alle User hier - dies ist mein erster Beitrag in diesem Forum! Schön, dass es sowas gibt.... Ich baue mein Reihenhaus...
  5. Fragen zu Wärmedämmung am First und Hinterlüftung

    Fragen zu Wärmedämmung am First und Hinterlüftung: Hallo zusammen, wir bauen eine Doppelhaushälfte, bei der wir auch Eigenleistung erbringen wollen. Z.B. auch den Dachausbau, also Verbau der...