Was tun bei schlechter Kommunikation des Bauunternehmens?

Diskutiere Was tun bei schlechter Kommunikation des Bauunternehmens? im Bauüberwachung, Bauleitung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo zusammen, Wir bauen aktuell im Umland von München eine Doppelhaushälfte mit der Firma Bavaria Hauskonzept GmbH aus Regensburg. Auf...

  1. #1 bigkahoona, 10.11.2019
    bigkahoona

    bigkahoona

    Dabei seit:
    06.11.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    Wir bauen aktuell im Umland von München eine Doppelhaushälfte mit der Firma Bavaria Hauskonzept GmbH aus Regensburg. Auf qualitativer Seite scheint alles soweit in Ordnung zu sein. Jedoch haben wir einige Probleme mit der Kommunikation des Bauleiters der Firma. Wir haben den Bauleiter zum letzten Mal vor einigen Monate auf der Baustelle getroffen. Telefonisch ist er nicht erreichbar - er nimmt bei unseren Anrufen einfach nicht ab. Momentan findet die Kommunikation nur durch WhatsApp statt. Da wir nun häufiger Stillstand von 2-4 Wochen auf der Baustelle festgestellt haben, versuchen wir herauszufinden, was los ist und üben Druck aus. Wir bekommen dann jedoch nur allgemeine Infos zum Bauablauf, jedoch ohne Termine.
    Kann mir daher jemand bei den folgenden Fragen eine Empfehlung geben?
    • Kann ich meinen Bauleiter zur regelmäßigen Kommunikation und zu ordentlichen Aussagen zwingen?
    • Was tun, wenn keine verbindlichen Aussagen vom Bauleiter kommen zu Terminen? ("Der Verputzer kommt halt in den nächsten Wochen")
    • Wie kann ich bei Stillstandsphasen den Bauunternehmer zum Weiterbauen auffordern?
    Vielleicht hat ja jemand eine Idee oder ähnliche Erfahrungen gemacht...
     
  2. #2 Lexmaul, 10.11.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.831
    Zustimmungen:
    1.346
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Das beste Druckmittel (und Dein einziges) ist der Einbehalt von Geld.

    Je nachdem, wie Eure Abschläge und die dortigen Möglichkeiten vertraglich geregelt sind.
     
    Fabian Weber gefällt das.
  3. #3 msfox30, 10.11.2019
    msfox30

    msfox30

    Dabei seit:
    12.05.2015
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    206
    Beruf:
    IT Berater
    Ort:
    Halle
    Als erstes wäre zu klären, was ist vertraglich vereinbart (Termin?).
    Ähnliches kenne ich von unserer Baustelle. Hier war auch immer mal Stillstand und es gab während der Bauphase keine festen Termine.
    Entscheidend ist aber, was ihr als Fertigstellungstermin habt.
    (Übertrieben ausgedrückt, wenn der Bauleiter 1 Woche vor Fertigstellungstermin anfängt und zum Termin trotzdem fertig ist, hat er seinen Vertrag auch erfüllt.)
    Sobald dieser überschritten ist, muss du deinen AG in Verzug setzen. Ab da kostet es für ihn dann Geld - entweder Strafzahlung, sofern vereinbart oder Entschädigung.
    Bei uns war es leider "nur" Entschädigung für 6 Monate Bauverzug...
    Auch wichtig, dass du nicht überzahlt hast und er sich einfach rauswindet und du auf einen halbfertigen Haus sitzen bleibst und noch zusätzlichen Schaden hast. Also zusehen, dass er immer in Vorleistung ist.
     
    Fred Astair und SIL gefällt das.
  4. #4 bigkahoona, 10.11.2019
    bigkahoona

    bigkahoona

    Dabei seit:
    06.11.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Bei der Abschlagszahlung für die Fenster haben wir Geld einbehalten, da eine große Glasscheibe bei der Abschlagsrechnung noch nicht eingesetzt war. Ich wollte daraufhin einen Teil einbehalten, bis die letzte Fensterscheibe eingesetzt ist. Darauf sagte mir der Bauleiter, dass der Einbau der Fenster mit Rahmen ja erfolgt sei. Ob da Glas drin sei, wäre nicht maßgeblich. Und wenn ich nicht trotzdem zahle, legt er bis zur Zahlung einen Baustopp ein. Interessant, oder?

    Aber zurück zum Thema. Die Rechnungen kommen nach Baufortschritt und sind ansonsten ok. Wegen schlechter Kommunikation kann ich da vertraglich gesehen kein Geld einbehalten. Die Rechnungen sind ja abhängig vom Bautenstand..
     
  5. #5 bigkahoona, 10.11.2019
    bigkahoona

    bigkahoona

    Dabei seit:
    06.11.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Leider hat er noch einige Monate Zeit - aktuell wird der Außenputz gemacht. Zeitlich ist er also nicht unter Druck, sondern im Plan. Ich möchte halt einfach wissen, wie und wann es voran geht. Doch da bekomme ich keine Transparenz leider.
     
  6. #6 Fabian Weber, 10.11.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    5.420
    Zustimmungen:
    1.403
    Bauzeitenplan schuldet er nicht. Du baust ja mit GU.

    Wenn Du das Gefühl hast, dass die den Termin nicht schaffen, dann solltest Du ein Abhilfebegehren formulieren. Bei VOB Vertrag sowieso, aber auch bei BGB nicht verkehrt. Lieber ein Schreiben zu viel als zu wenig.
     
  7. #7 Fred Astair, 10.11.2019
    Zuletzt bearbeitet: 10.11.2019
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    3.771
    Zustimmungen:
    1.297
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Ein Bauleiter, noch dazu ein vom GU eingesetzter, ist kein Entertainer.
    Er hat mehr zu tun, als ständig mit neugierigen Bauherrn zu telefonieren, die eben mal wissen wollen, welcher Hammerschlag als Nächstes kommt.
    Wenn Du Substantielles beizutragen hast, dann wende Dich an Deinen Vertragspartner und wenn Du einen Fachmann brauchst, mit dem Du über den Bau klönen willst, dann engagiere Dir einen Bauherrenvertreter. Der BL des GU hat die Interessen seines Arbeitgebers zu verteten. Nämlich preisgünstig zu bauen und weit unter den kalkulierten Kosten zu bleiben.
    Willst Du jemand, der Dich verritt, kauf Dir einen.
     
    reschu, Jo Bauherr und Skogen gefällt das.
  8. #8 msfox30, 10.11.2019
    msfox30

    msfox30

    Dabei seit:
    12.05.2015
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    206
    Beruf:
    IT Berater
    Ort:
    Halle
    Hä...? Also es ist ja wohl selbstverständlich, dass zu einem Fenster auch ein Glas gehört.
    Klar, soll man im Vertrag ALLES regeln. Aber ich glaube, dass hier nicht auch die letzte Schraube (äh Scheibe) gemeint ist. Ich würde den Einbehalt so lange behalten, bis die Scheibe auch drin ist. Immerhin ist es eine geschuldete Leistung.
    Bei uns war es z.T. so, dass ich die Rechnung bekam (z.B nach Estrich), obwohl noch gar nichts gemacht war. Da hat der GU Freitag die Rechnung rausgeschickt, weil der Estrich am Samstag kommen sollte. "Sollte" - kam aber nicht. Klar wird dann auch nicht bezahlt. Aber auch hier zeigt, sich, wie sich mancher GU um sein Baustelle schert bzw. nicht mal mal prüft, was da gemacht wurde. Fertig - Rechnung raus.
     
  9. #9 El Gundro, 20.11.2019
    El Gundro

    El Gundro

    Dabei seit:
    11.02.2016
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Projektleiter
    Ort:
    Lichtenau
    Der Bauleiter muss sich in Sachen Bauablauf erst mal an die im Vertrag vereinbarten Termine halten.
    Wenn er also noch 6 Monate Zeit hat laut Vertrag, aber nur noch Arbeit für 3 Monate ... ist er berechtigt, auch mal 3 Monate nichts zu tun, ist allein seine Entscheidung, da kannst Du nichts machen.
    Auch wann der Verputzer kommt muss Dir leider egal sein, solange das Haus zum im Vertrag vereinbarten Termin verputzt ist.

    einen Einbehalt wegen der Scheibe hätte ich aber auch gemacht. Ein Fenster ohne Scheibe hat ja sicher nicht die im Vertrag vereinbarte Beschaffenheit.
     
Thema:

Was tun bei schlechter Kommunikation des Bauunternehmens?

Die Seite wird geladen...

Was tun bei schlechter Kommunikation des Bauunternehmens? - Ähnliche Themen

  1. Ist das so richtig. Kabel schlecht rausgeführt

    Ist das so richtig. Kabel schlecht rausgeführt: Eine Frage der Elektriker hat die Kabel so blöd rausgeführt das man weder ein Kanal sonst was dran machen kann das die Kabel verschwinden....
  2. Schlecht ablaufender Abfluss/Kanal - Aufflexen?

    Schlecht ablaufender Abfluss/Kanal - Aufflexen?: Hallo zusammen, mein Problem ist ein kaum noch ablaufender Abfluss/Kanal. Das ganze gestaltet sich so, dass wenn ich im Bad Wasser laufen lasse...
  3. Spachtelmasse haftet schlecht an Betondecke

    Spachtelmasse haftet schlecht an Betondecke: Hallo zusammen, Seit August letzten Jahres wohnen wir in unserem Neubau. Im Juni wurden die Betondecke gespachtelt und gestrichen. Nun zum...
  4. Schlecht haftender Unterputz auf Dichtschlämme

    Schlecht haftender Unterputz auf Dichtschlämme: An einer Schalungsstein-Betonwand habe ich eine Dichtschlämme aufgebracht. Später wurde die Wand mit einem Kalkzementputz verputzt. An einer...
  5. Jeder macht das jeweils andere schlecht

    Jeder macht das jeweils andere schlecht: Hallo Zusammen, wir haben ein Grundstück erworben. Aktuell lesen wir uns in die ganze Hausbauthematik ein. Da man im Internet bzgl der jeweiligen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden