Wasser kommt an den Wänden hoch

Diskutiere Wasser kommt an den Wänden hoch im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo ich hoffe ihr könnt mir helfen ich habe ein Garten auf mein Garten steht ein stein Haus und ich habe schon länger wasser im Haus weiß aber...

  1. #1 Axerion, 27.12.2011
    Axerion

    Axerion

    Dabei seit:
    27.12.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler
    Ort:
    Rostock
    Hallo ich hoffe ihr könnt mir helfen ich habe ein Garten auf mein Garten steht ein stein Haus und ich habe schon länger wasser im Haus weiß aber nicht was ich noch machen soll habe gedacht es kommt vom sockel aber ich habe den sockel mit ter gespachtelt aber es hat irgend wie nichts gebracht.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 susannede, 27.12.2011
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15.06.2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Hast Du ein Foto von Deinem Haus bzw. der Situation ?
     
  4. #3 Axerion, 28.12.2011
    Axerion

    Axerion

    Dabei seit:
    27.12.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler
    Ort:
    Rostock
    ne leider nicht den müsste ich Fotos machen wenn es besser ist
     
  5. #4 susannede, 28.12.2011
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15.06.2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Das wäre besser, weil es leichter ist, dann einen Rat zu geben.

    Eine Abdichtung am Sockel (Bitumen, nicht Teer ?!) verhindert nicht, dass Wasser von unten (unter dem Sockel) aufsteigt oder aus der Fassade irgendwie eindringt.

    Hat das Haus einen Keller ?
     
  6. #5 Axerion, 28.12.2011
    Axerion

    Axerion

    Dabei seit:
    27.12.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler
    Ort:
    Rostock
    nein ein keller hat das haus nicht aber es hätte ja sein können das dass wasser durch den sockel von ausen nach innen eindrinkt
     
  7. #6 susannede, 28.12.2011
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15.06.2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Ja, das ist sicher eine häufige Ursache.
    Aber unter dem Sockel konntest Du ja nicht dichten.
    Etwas mehr Infos wären hilfreich, sonst kommen wir sehr langsam voran.
     
  8. Anzeige

    Guck mal HIER... an. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Axerion, 29.12.2011
    Axerion

    Axerion

    Dabei seit:
    27.12.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler
    Ort:
    Rostock
    ok was willst du noch wissen
     
  10. #8 susannede, 29.12.2011
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15.06.2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Was heißt da "noch" ??? :yikes ;)

    Ich merk schon ... ganz viel Geduld ...:D

    1. Alter des Hauses / Baujahr ?

    2. Material der Außenwände / Was für ein "Stein" ?

    3. Material der Innenwände / Was für ein "Stein" ?

    4. Material der Bodenplatte (also gegen Erdreich unter dem Haus) ? Beton ?

    5. Fußbodenaufbau über der Bodenplatte bekannt ?

    6. Was für Boden ist um das Haus / "in der Erde": Sand, Lehm, Kiese ?

    7. Grundwasser ? Bekannt, in welcher Tiefe Grundwasser ansteht ? Brunnen vorhanden ?

    8. Wie tief sitzt das Haus in die Erde eingegraben ? Wie tief muss man vor den Außenwänden graben, um das Fundament / die Unterkante vom Fundament zu finden ? Hast Du das schon gemacht ?

    9. Was ist außen - Fassade ? Putz ? Wärmedämmputz ? Klinker ? Vorghängte Fassade ? Holzschindeln ? Holzverbretterung ?

    10. Wie weit steht das Dach über ?

    11. Wie sieht der Übergang vom Gartengelände an die Hauswand aus ?
    Gepflastert, Kiesstreifen drumherum, Rasen...?


    Merkste, wieviel ein Foto helfen kann...

    Soweit "erste" Fragen... :D :winken
     
Thema:

Wasser kommt an den Wänden hoch

Die Seite wird geladen...

Wasser kommt an den Wänden hoch - Ähnliche Themen

  1. Wand verputzen nach Kabelschlitzen in tapezierter Wand

    Wand verputzen nach Kabelschlitzen in tapezierter Wand: Hallo zusammen, wir haben kürzlich ein Haus gekauft (Bj. 1950), wo ich gerne vor dem Einzug ein paar Datenkabel unterputz in Schlitzen verlegen...
  2. Spannung zu hoch/niedrig

    Spannung zu hoch/niedrig: Hallo, Wir haben ein Haus renoviert, dabei wurde die komplette Elektroanlage erneuert. (Neuer HAK, Neuer Zählerschrank,neue Leitungen) Wir...
  3. Parkettflecken? Wasser? Schädling? Kleber?

    Parkettflecken? Wasser? Schädling? Kleber?: Hallo zusammen, auf unserem Buchenparkett (Verlegt in 2001) treten seit einiger Zeit an verschiedenen Stellen Flecken auf. Hat jemand eine Idee,...
  4. Wie schließe ich einen großen Spalt zwischen Decke und Wand

    Wie schließe ich einen großen Spalt zwischen Decke und Wand: Renoviere meine Küche und der Spalt zwischen Decke und Wand ist enorm. Schließe ich den Spalt mit Silikon?
  5. Kleine runde Ausblühung sprengt Delle in die Wand

    Kleine runde Ausblühung sprengt Delle in die Wand: Guten Abend, in dem Reihenendhaus meiner Eltern (Baujahr:99, ohne Keller) platzt ab und zu ein 0,5-2cm Stück der Innenwand ab, darunter erscheint...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden