Wir brauchen Eure Hilfe! Architekten Rechnung

Diskutiere Wir brauchen Eure Hilfe! Architekten Rechnung im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo liebe Community, wir haben Kontakt mit einem Architekten gehabt mit dem wir uns leider nicht einigen konnten. Der Sachverhalt: - im...

  1. #1 Adrian Bau, 10.03.2020
    Adrian Bau

    Adrian Bau

    Dabei seit:
    14.12.2019
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Community,

    wir haben Kontakt mit einem Architekten gehabt mit dem wir uns leider nicht einigen konnten.
    Der Sachverhalt:
    - im letzten Jahr hatten wir das erste Beratungsgespräch bei ihm für 2 Stunden (dies haben wir auch bezahlt in Höhe von Sage und Schreibe 418€)
    - Danach hat er darauf bestanden, dass er bei unserer Gemeinde mit Skizzen vorspricht & diese Skizzen dafür natürlich vorfertigt. (Haben wir per Mail auch zugestimmt, da wir ja keine andere Wahl hatten)
    - Diese Skizzen waren zum Teil überhaupt nicht auf den Bebauungsplan abgestimmt.
    - Wir wollten uns dann mit ihm zusammensetzen um den Vertrag mit Ihm zu besprechen (13 Seiten) & zuhause durchzulesen. Allerdings hat er sich komplett dagegen entschieden, uns den Vertrag mit nachhause zu geben um ihn in Ruhe durchzulesen.
    - Dies kam uns natürlich dann komisch vor & am nächsten Tag haben wir ihm erneut geschrieben, dass wir den Vertrag gerne nochmal zuhause lesen möchten.
    - Daraufhin kam keine Rückmeldung mehr von ihm (seit 3 Monaten)
    - Heute hatten wir eine Rechnung im Briefkasten in Höhe von 1720€!!

    In der Rechnung enthalten:
    - Einarbeitung in den Bebauungsplan (2h)
    - Vorsprechen bei der Gemeinde (1h)
    - Entwurfsskizzen (4h)

    Was sollen wir nun machen?

    Danke schonmal, Gruß
     
  2. #2 Lexmaul, 10.03.2020
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    7.650
    Zustimmungen:
    1.673
    Zahlen...
     
  3. Domski

    Domski

    Dabei seit:
    21.06.2018
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    114
    Ihr habt bestellt, also müsst ihr zahlen. Auch wenn's Spesen waren, besser so als nach lp2 feststellen, das es nicht passt.

    Davon ab: ihr hattet die Wahl. Wenn ihr jemand partout nicht beauftragen wollt, dann lasst es. Wenn ihr euch so schon zum Auftrag nötigen lasst, Fahrt besser mit dem Hausbau nicht an. Wird sonst der finanzielle Tod.
     
  4. #4 simon84, 10.03.2020
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    11.851
    Zustimmungen:
    2.213
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Er wird argumentieren dass er die in Rechnung gestellten Leistungen erbracht hat.

    könnt ihr das widerlegen ?
     
  5. #5 Stadtbaumeister, 10.03.2020
    Stadtbaumeister

    Stadtbaumeister

    Dabei seit:
    15.08.2019
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    115
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    Bauassessor
    Der Stundenlohn ist aber schon legendär. Normaler Stundenlohn liegt zwischen 75-95 € zzgl. 3-5% Nebenkosten und zzgl. 19% Mwst.
     
    Adrian Bau und simon84 gefällt das.
  6. #6 Fabian Weber, 11.03.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    7.410
    Zustimmungen:
    2.100
    Hä? Hat er Euch mit der Pistole erpresst und gesagt: „entweder ich mach jetzt für Euch die Pläne oder ich schieße“?
     
    Wilma66, Domski und BaUT gefällt das.
  7. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    612
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ihr habt ihn also die Grundlagenermittlung und die Entwurfsplanung machen lassen?
    Diese Entwurfsplanung (von Euch "Skizzen" genannt) hat er dann schon mal mit dem zuständigen BA abgestimmt, damit es keine Schwierigkeiten bei der Genehmigungsplanung gibt? Bis dahin "wolltet" Ihr doch seine Arbeit und ihr "wolltet" Euch auch noch mit ihm zusammen setzen für einen Vertrag um weitere Leistungsphasen von ihm erbringen zu lassen.
    und dann habt ihr das Projekt einfach 3 Monate liegen lassen? Oder habt ihr seine Pläne genommen und seid damit zwischenzeitlich zu einem anderen Architekten mit dem Ihr jetzt weiter macht?

    Deine gesamte Beschreibung des Falles klingt schon sehr voreingenommen und spiegelt nur die halbe Wahrheit wieder. Ihr seid doch keine kleinen dummen Kinder (Hensel & Gretel) und seid doch nicht von der bösen Architekten-Hexe ins Pfefferkuchenhaus gesperrt worden.

    Für eine ordentliche Klärung des Falles fehlen uns noch so einige Angaben bei deinem Gejammer:
    Was habt ihr denn geplant? Einfamilienhaus? Mehrfamilienhaus? Welche Baukosten wurden vorab geschätzt?
    Ihr könntet versuchen die Rechnung auf Basis der HOAI nachzuvollziehen und schauen ob ihr dabei "billiger" wegkommt und dann die gekürzte Rechnung bezahlen. Aber zahlen müsst ihr, denn ihr habt die Leistungen ja angenommen.
     
    Domski gefällt das.
  8. #8 Andreas Teich, 11.03.2020
    Andreas Teich

    Andreas Teich

    Dabei seit:
    20.03.2012
    Beiträge:
    1.992
    Zustimmungen:
    286
    Beruf:
    Gebäude-Energieberater, Planungsbüro, HW-Meister
    Ort:
    Bonn und Kärnten/Österreich
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäude-Energieberater,Planungsbüro,Bauberatung
    Habt ihr den Vetrag denn bei ihm unterschrieben, den er euch nicht mitgeben wollte und ihr habt ihn immer noch nicht vorliegen?
    Ggf mit Anwalt der Verbraucherberatung oder Anwalt für Baurecht abklären.
    Bauherrenschutzbund oÄ befragen.

    Warum geht man überhaupt mit so einem Architekt Geschäftsbeziehungen ein?
    Vorgespräche sind häufig kostenlos bzw werden bei Auftrag storniert.
     
  9. #9 simon84, 11.03.2020
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    11.851
    Zustimmungen:
    2.213
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Naja aus Sicht des Architekten war es sicher andersrum der wird vortragen die Bauherren haben auf dicke Hose gemacht und dann kam nix bei rum, er hat seine Leistung laut eigener Darstellung entsprechend der Vorgaben erbracht.

    bei dem Preis wird es wohl auch kein ganz dummer oder unerfahrener Architekt sein sondern eher ein renommiertes und/oder erfahrenes Büro oder Einzelperson und die wissen dann auch wie Rechnungsstellung geht und was rechtlich im Rahmen ist .

    Ich würde die Rechnung eher als Friedensangebot sehen bevor eine Rechnung laut HOAI gem. Mündlicher Absprachen kommt über ihr die dann vor Gericht streitet
     
    Manufact gefällt das.
  10. Tezlaf

    Tezlaf

    Dabei seit:
    28.05.2018
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    15
    Moin,
    zahlen und als Lehrgeld verbuchen.
    Mich hat so ein Architekt 8,5T€ Lehrgeld gekostet. Sein geplantes und genehmigtes Haus passte nicht in das Grundstück .
     
  11. #11 Fabian Weber, 11.03.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    7.410
    Zustimmungen:
    2.100
    Und wieso wurde es dann genehmigt?
     
  12. Tezlaf

    Tezlaf

    Dabei seit:
    28.05.2018
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    15
    Ich muss es anders schreiben! Wir haben ein Grundstück mit Gefälle in zwei Richtungen, 1000qm schmal und lang und mit Grenzbebauung. Das war wohl zu schwierig für den Archi. Er hat das Haus gezeichnet und das Gefälle in den Zeichnungen angepasst. In die Baulücke hätte es gepasst, doch die Grenzhöhe und Abstände zum Nachbarn nicht. Leider ist uns das beim Unterschreiben der Antränge nicht aufgefallen. Dem Bauamt aber auch nicht. Der erste der das gemerkt hat, war der Baggerfahrer vom Tiefbauer, der nach dem Abriss des alten Hauses unsere Baugrube verfüllen sollte.
    Der Architekt war von einem auf den anderen Tag zum Bäumeumarmen in den Harz verschwunden und wart nicht mehr gesehen. Die Baugenehmigung war wegen zu hoher Grenzbebauung hinfällig.
    Zum Schluss hieß es alles auf Anfang nochmal neu.
     
  13. Domski

    Domski

    Dabei seit:
    21.06.2018
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    114
    :mauer Den Architekten hätte ich aber persönlich vom Baum geholt. Der Harz ist ja nun nicht aus der Welt.

    Fehler passieren, aber dann abducken geht nicht. Das gilt für den Architekten als auch für den TE.
     
  14. #14 BaUT, 12.03.2020
    Zuletzt bearbeitet: 12.03.2020
    BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    612
    Beruf:
    Bauingenieur
    von letzterem werden wir hier offenbar gar nichts mehr hören. Adrian lässt sich vermutlich auch grad im Harz von Bäumen umarmen - das kann dauern (3 Monate - wie man liest).
     
  15. #15 Stadtbaumeister, 12.03.2020
    Stadtbaumeister

    Stadtbaumeister

    Dabei seit:
    15.08.2019
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    115
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    Bauassessor
    Und wurde der Architekt zur finanziellen Verantwortung gezogen?
     
  16. #16 driver55, 12.03.2020
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    455
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Das"Beste" finde ich immer, wenn sich die TE im Forum noch rumtreiben (..Zuletzt gesehen am / um), aber kein Feedback mehr geben.

    PS: Es hat schon einen Grund, weshalb es die trifft die es trifft.:konfusius
     
  17. Domski

    Domski

    Dabei seit:
    21.06.2018
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    114
    Ne, der versucht sein Glück im Forum nebenan.
     
  18. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    612
    Beruf:
    Bauingenieur
    Echt? Anderes Bauforum - oder gleich bei frag-den-anwalt ?

    Tja mancher Fragesteller denkt auch wir fahren im Tunnel und gucken nicht rechts und nicht links....:wow
     
    Domski gefällt das.
  19. #19 Stadtbaumeister, 12.03.2020
    Stadtbaumeister

    Stadtbaumeister

    Dabei seit:
    15.08.2019
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    115
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    Bauassessor
    Welches Forum nebenan?
     
  20. Domski

    Domski

    Dabei seit:
    21.06.2018
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    114
    Das Hausbau minus Forum . De @Stadtbaumeister
     
Thema:

Wir brauchen Eure Hilfe! Architekten Rechnung

Die Seite wird geladen...

Wir brauchen Eure Hilfe! Architekten Rechnung - Ähnliche Themen

  1. Ist das Schimmel oder Dreck? brauche dringend Hilfe.

    Ist das Schimmel oder Dreck? brauche dringend Hilfe.: Hallo ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Ich habe zum 1.6. eine Wohnung angemietet in die wir jetzt schon rein konnten um zu renovieren... vom...
  2. Hilfe!!! Asbesthaltige Fensterbank? Brauche Expertenrat bitte

    Hilfe!!! Asbesthaltige Fensterbank? Brauche Expertenrat bitte: Ich bitte alle Experten um Einschätzung ob diese fensterbänke asbesthaltige sein könnten? Baujahr des Hauses ist 1976. Vielen Dank im Voraus. Nina
  3. Brauche Hilfe, Badezimmer

    Brauche Hilfe, Badezimmer: Hallo, also irgendwie kriege ich das nicht so hin. Mein Badezimmer ist 220 x 165 cm und bin beim renovieren, und würde gerne eine Walk-In-Dusche...
  4. Brauche Hilfe Klinker Fugen Riss

    Brauche Hilfe Klinker Fugen Riss: Hallo liebe Leute, Ich weiß nicht ob es hier rein passt aber ich schildere mal mein Fall. Ich möchte mir ein Haus kaufen und da hab ich hinterm...
  5. Brauche dringend Hilfe. Dieser Mauerbau kann doch nicht normal sei. Neubau

    Brauche dringend Hilfe. Dieser Mauerbau kann doch nicht normal sei. Neubau: Tread created incorrectly. Please delete
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden