Wohin nur mit dem Fernseher?

Diskutiere Wohin nur mit dem Fernseher? im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; Hallo Bauexperten, wir, Alex mit Familie, planen gerade unseren Neubau (Reihenmittelhaus), wofür ich sicherlich rege in diversen Unterforen...

  1. #1 Alexx85, 30.12.2019
    Alexx85

    Alexx85

    Dabei seit:
    30.12.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Bauexperten,

    wir, Alex mit Familie, planen gerade unseren Neubau (Reihenmittelhaus), wofür ich sicherlich rege in diversen Unterforen schmökern und ggf. fragen werde. Bis dahin überlegen wir die Innenraumgestaltung und wissen nicht, wohin mit dem (sehr selten) benutzten Fernseher. :D

    Hier eine Skizze vom Wohn-Essbereich (oben Norden, vertikal 11 Meter, horizontal 7,5 Meter, am L-Eck soll ein Kamin stehen), rechts der Wand Flur, Treppenhaus und WC.

    upload_2019-12-30_0-21-47.png

    Nachdem wir die Couch mit dem "Rücken zur Wand" stellen wollen, ist m. E. der einzige sinnvolle Platz, den Fernseher zwischen die beiden Fenster (zweiflüglig) auf einen Roll-Kasten oder an die Wand schwenkbar zu montieren. Da wären 1,5m Platz. Zur Wohnwand ist's zu weit, das sind gute 7 Meter. :)

    Das gefällt mir aber beides nicht so gut. Würde den Fernseher gerne verstecken (in einer hohen Kommode oder per Flatlift). Aber eigentlich wollte ich die Stelle für mein 240l-Aquarium reservieren. ;)

    Vielleicht ginge es noch, den Fernseher in die Ecke rechts neben dem Kamin zu hängen/stellen und dann mit dem Rücken zum Fenster fernzusehen. Aber dann braucht's eine Couch mit viel Platz in den Raum rein und Lehne auf beiden Seiten, für einen gemütlichen Familien-Filmabend. Sieht sicher nicht so prickelnd aus. :(

    Habt ihr eine kreative Idee, wie ihr das lösen wolltet? Alles ganz anders aufstellen? Bin froh über jeden Input. ;)

    Liebe Grüße
    Alex
     
  2. #2 driver55, 30.12.2019
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    3.620
    Zustimmungen:
    320
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Plant ihr den Neubau oder nur die Möblierung?
    Eigentlich ein klassischer RMH-Grundriss. Einzige Ausnahme die Breite. Ihr habt innen ein lichtes Maß von 7,5 m?

    Viele sinnvolle Möglichkeiten gibt es aus meiner Sicht nicht.
    So wie gezeichnet oder halt gespiegelt.
    Eine Variante wäre noch die Wohnlandschaft etwas näher zur Schrankwand zu rücken, um dann hinter der Couch in den Garten zu gehen.
    Sind beide Fenster bodentief und doppelt? Eines wird mit der Couch jedenfalls zugestellt.
     
    Alexx85 gefällt das.
  3. #3 Lexmaul, 30.12.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    7.378
    Zustimmungen:
    1.556
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Beide Fenster zusammen als großes Schiebeelement, also das rechte nach links und entweder nur Wand oder mit Brüstung und dann das Sofa da vor und gegenüber dann den TV.
     
    Alexx85 gefällt das.
  4. #4 Fred Astair, 30.12.2019
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    4.207
    Zustimmungen:
    1.532
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Ich entnehme Eurem Rumgedruckse, dass Ihr Euren Besuchern gegenüber dokumentieren wollt, dass Fernsehen völlig unwichtig und für Spießer ist. Nur für Euch wollt Ihr aber das Zimmer fernsehgerecht, wie bei Euren Eltern die gute Stube einrichten.
    Das wird nicht einfach.
    Vorschlag: Dreht die Couchecke 90 Grad gegen den Urzeigersinn und rückt sie an die obere Wand. Für das Aquarium baut Ihr ein flaches Gestell an die Wand zw. den Fenstern und davor eine Kommodenatrappe hinter der der Flatscreen versenkt wird. Der TV fährt dann, wenns keiner sieht, vor das Fischbecken.
    Hätte noch den Vorteil, dass Ihr von der Couch auch in den, hoffentlich ansehnlichen, Garten gucken könnt.
     
    Alexx85 und simon84 gefällt das.
  5. #5 Alexx85, 30.12.2019
    Alexx85

    Alexx85

    Dabei seit:
    30.12.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Lieben Dank für die Antworten.

    @driver55: Wir planen alles, aber sind durch den Reihenhaus-Charakter in Einigem festgelegt (eigentlich alles der äußeren Erscheinung, sprich, Fensterfronten etc.). Innenmaß ist ca. 7,20 Meter, also von der Couch bis zur Wohnwand im Plan wären es 7 Meter. Schön breit für ein RMH. :)

    @Lexmaul: Das geht nicht, die Fenster sind fix. Aber gute Idee. Wobei die Fensterfronten jeweils schon 2 Meter breit sind (bodenhoch jeweils zweiflüglig). Dass die Couch halb halb vorm rechten steht ist ok, der linke soll primär genutzt werden (kürzerer Weg von Küche zu Terrasse). Couch soll auch mit dem Rücken nahe an der Wand stehen (Paranoia).

    @Fred Astair: Mir geht's um mich, nicht um Besucher. Wenn der Fernseher vielleicht ein bis zwei mal die Woche läuft, habe ich ungerne das "alles dominierende schwarze Loch" immer im Blick. An die Wand mit Schwenkhalterung und einfach was drüber hängen wäre auch noch ne Möglichkeit. :P

    Die Couch zu drehen ist eine gute Idee, auch das mit der Kommodenattrappe. Darüber werde ich nachdenken. Aber auch dann ist der Winkel auf den Fernseher nicht optimal und ich müsste ihn drehen. Bissel eng zum Kamin wahrscheinlich. Wobei Couchblick zentral in den Garten schon schön wäre, so wie es gegenwärtig stehen würde wäre es halt schräg. Dafür ist es dann schön hell auf der Couch, hat auch was. Und Kamin ist gut im Blick. Garten wird RMH-mäßig klein aber hoffentlich fein. ;)

    Vielleicht baue ich das Aquarium auch in die Innenwand bündig zum Wohnzimmer, genau gegenüber des Esstisches, ein. Das wäre cool. Sollte ja problemlos machbar sein, einfach entsprechendes Loch lassen, Aquarium mit Unterschrank reinstellen und auf der Wohnzimmerseite verputzen, oder?? Ist alles geziegelt. Dahinter ist der Flur, dahin könnte es problemlos etwas überstehen. Dort von oben mit Klappe damit man reinkommt. Was meint ihr? :D

    VG
    Alex
     
  6. #6 Blackpiazza, 30.12.2019
    Blackpiazza

    Blackpiazza

    Dabei seit:
    19.06.2019
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    20
    Wenn ihr den TV eh selten nutzt wieso nicht zb mit Leinwand und Beamer arbeiten kann bei Bedarf genutzt werden und ansonsten hängt es an der Decke?
     
  7. #7 onedance, 30.12.2019
    onedance

    onedance

    Dabei seit:
    06.04.2019
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    11
    Wie Fred würde ich die Couch an die obere Wand drehen und den TV vor das Fenster machen, zumindest zur Hälfte. Man muss sich halt angewöhnen das dieses Fenster nicht zu öffnen ist, der TV kann an einen dezente Stange. Damit ist er drehbar (auch um trotzdem an das Fenster zu kommen) und man bleibt flexibel. Bei guter Planung kommt gleich alles an der Stelle per Bodentank an.
     

    Anhänge:

    Alexx85 und Fred Astair gefällt das.
  8. #8 Alexx85, 02.01.2020
    Alexx85

    Alexx85

    Dabei seit:
    30.12.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    @Blackpiazza: Beamer und Leinwand, weil man wenig schaut und das Ding aus dem Weg haben will? Rentiert sich für den Nicht-Cineasten eher weniger. Allein die Leinwand kostet wohl schon mehr als ein normaler mittelgroßer Fernseher. :D

    @onedance: Das sieht ja echt super schick aus, diese Fernseh-Stange. Ist allerdings ungefähr das ziemliche Gegenteil von dezent und unauffällig. :D
     
  9. #9 Fabian Weber, 02.01.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    6.184
    Zustimmungen:
    1.678
    Wenn man nur selten schaut da beamt es sich auch ganz ok auf die weiße Wand finde ich.
     
    Blackpiazza gefällt das.
  10. #10 Blackpiazza, 03.01.2020
    Blackpiazza

    Blackpiazza

    Dabei seit:
    19.06.2019
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    20
    Wenn wirklich so wenig geschaut wird tut es auch ne 100€ elektrische Leinwand +500€~ Beamer ca biste bei 600 + 10€ für'n günstiges HDMi Kabel und nichts steht störend darum
     
  11. #11 Alexx85, 19.01.2020
    Alexx85

    Alexx85

    Dabei seit:
    30.12.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ein fetter Leinwandaufbau an der Decke würde mich mehr stören, als ein Fernseher an der Wand.

    Bin mittlerweile relativ angetan von der Lösung, mittels Flatlift (bzw. billigem China-Klon) den Fernseher in eine Kommode (bzw. Attrappe) zwischen den beiden Terrassentüren zu versenken. Problem ist dann aber noch, dass ich ihn zum Schauen um 90 Grad drehen müsste. Kommt wie gesagt nicht oft vor, aber habe Angst um mein Parkett, wenn ich die Kommode auf Rollen stelle. Roll-Kommode sieht außerdem eher blöd aus.

    Wie würdet ihr das machen?

    Gibt ja auch Flatlift-Lösungen, die neben hochfahren auch drehen können, aber die kosten vierstellig. ^^
     
  12. #12 vollmond, 20.01.2020
    vollmond

    vollmond

    Dabei seit:
    18.12.2012
    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    49
    Beruf:
    PL
    Ort:
    Würzburg
    100€ Leinwand funktioniert im WOZI nicht.
    Um da was brauchbares rauszubekommen wird das eher deutlich meher.
    Muss ja nicht unbedingt ne Stewart sein. aber 100€ wird nix.

    Lieber in ne Flatlift Lösung investieren.
    4-stellig fällt bei den Gesamtbaukosten kaum auf....
     
    simon84 gefällt das.
  13. #13 Alexx85, 21.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 21.01.2020
    Alexx85

    Alexx85

    Dabei seit:
    30.12.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Das Angebot für einen Flatlift, der neben senkrecht auch drehen kann, liegt bei 3.600 Euro brutto.

    Es gibt ja auch Wandhalterungen, die sowohl ein wenig höhenverstellbar (um die 30 cm) als auch schwenkbar ist. Das wär mir wohl die liebste Lösung. Ca. 120 cm hohe Kommode (bzw. Attrappe) davor und bei Bedarf einfach Kommode aufmachen und Fernseher um 90 Grad schwenken und etwas nach oben justieren. Die Halterung würde dann an der Wand hängen.

    Problem wäre hier noch, wie ich die Attrappe baue, sodass ich eine Seitenwand, Oberseite und Vorderseite aus dem Weg bringe.

    Vielleicht mach ich auch simple Schiebevorhänge an die Fenster, von denen ich dann zwei blickdichte dauerhaft in der Mitte vorm Fernseher parke. Weiß noch nicht ob mir das gefällt und die Vorhänge wären auch relativ weit von der Wand weg (ne schwenkbare Fernsehhalterung + Fernsehdicke). Wäre aber am einfachsten. Dafür hab ich dann keinen Platz für den DVD-Player.
     
  14. #14 onedance, 21.01.2020
    onedance

    onedance

    Dabei seit:
    06.04.2019
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    11
    Klar damit der TV nicht präsent im Raum ist sondern dezent versteckt baut man sich eine klobige Attrappe.

    Wir hatten früher eine elektrische TV-Halterung, schwenkbar, ausführbar. Ist toll, ohne Frage. Stößt aber ab einer gewissen TV-Größe an Grenzen im Schwenkbereich und weil die Elektronik im TV oft einseitig verbaut ist hängt er ausgeschwenkt auch manchmal schief. Unmerklich bei 43", bei 65" reden wir über Zentimeter.

    Das Problem gibt es auch bei der Stange übrigens, lässt sich da aber leichter umgehen. Und kosten einen Bruchteil.

    Und DVD ist ziemlich 90er.
     
  15. #15 vollmond, 21.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 21.01.2020
    vollmond

    vollmond

    Dabei seit:
    18.12.2012
    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    49
    Beruf:
    PL
    Ort:
    Würzburg
  16. #16 driver55, 22.01.2020
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    3.620
    Zustimmungen:
    320
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Die vermutlich noch vielmehr auffällt, als der Flachbild alleine.
    Wenn man was Schickes will, muss man öfters mal tiefer in die Tasche greifen.

    DVD-Player habe ich dagegen nicht verstanden...
     
  17. #17 Kriminelle, 22.01.2020
    Kriminelle

    Kriminelle

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    917
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Öffentl. Dienst
    Ort:
    Niedersachsen
    Wie sieht denn der Rest aus? Vlt birgt sich eine Möglichkeit, an die Du noch gar nicht gedacht hast, zB die Verschiebung von irgendeiner Wand?

    Ist es wirklich so, dass Ihr selten Fern seht?

    Ich würde mal überlegen, die Küche an die Terrasse zu setzen und dem Sofa etwas weniger Präsenz zu geben :)
     
  18. #18 Alexx85, 22.01.2020
    Alexx85

    Alexx85

    Dabei seit:
    30.12.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Zur klobigen Attrappe: Das wäre ja optisch ein hübsches Sideboard, wo man auch ne Orchidee oder so draufstellen kann (natürlich neben der "Fernsehklappe"), haben ja nur Terrassentüren ohne Fensterbretter. So wie bei Vollmond sieht's super schick aus. Nur müsste ich halt noch idealerweise drehen können.

    Zum DVD-Player: Altmodisch, kann sein, aber es gibt viel was es in keinem der gängigen Portale zu stream-Leihen gibt. Da hilft die gute alte Videothek...

    Zur Küchenposition/ Couch: Haben wir überlegt. Jedoch ist es so, dass das Sofa für uns ein Rückzugsort ist, bei dem man lesen, den Kamin genießen, ratschen etc. kann. Die Küche ist dagegen ein Arbeitsort der oft nicht ganz ordentlich ist. Die Couch soll daher den "schönsten Platz" an der Südfensterfront bekommen und die Küche bekommt den Nordfensterplatz.

    Die Wände wollten wir eigentlich so lassen wie sie sind, ist schon mit Statik etc. alles berechnet. Wobei der Rest im Endeffekt eh nur ein langer Flur mit Treppenhaus ist.

    Vielleicht wäre es auch gut gewesen, den Fernseher gegenüber von der rechten Terrassentür an die Wand neben dem Kamin zu hängen und dort in eine Wandaussparung zu versenken. Aber dann müsste die Couch gedreht sein bzw. bräuchte eine hohe Lehne vorm Fenster. Da sieht's dann sicher besser aus, wenn da nur der niedrige Ottomane läuft.
     
  19. #19 Kriminelle, 22.01.2020
    Kriminelle

    Kriminelle

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    917
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Öffentl. Dienst
    Ort:
    Niedersachsen
    Und genau deshalb gehört das WZ etwas zurückgezogener, welches auch mit etwas weniger Licht auskommt bzw der Rückzug ja mehr am Abend geschieht, wenn das Tageswerk vollbracht ist.
    Küche ist ja derjenige Ort, von dem man aktiv den Garten versorgt sowie Spontan-Gäste. Da ist tagsüber jedes Licht nötig, wenn auch nur für die Aktivität, die nach Feierabend ja gern und leider nachlässt.
     
Thema:

Wohin nur mit dem Fernseher?

Die Seite wird geladen...

Wohin nur mit dem Fernseher? - Ähnliche Themen

  1. Trittschalldämmung wohin??

    Trittschalldämmung wohin??: Hallo und geruhsame Weihnachten, brauche mal eine Erleuchtung zwecks Trittschall-Dämmung Fußbodenheizung Trockenestrich..... Wegen der fehlenden...
  2. Wärmedämmung zum Dachboden: wohin mit dem Rauspund?

    Wärmedämmung zum Dachboden: wohin mit dem Rauspund?: Situation: Der (kalte) Dachboden meines neu gebauten EFH soll einen Fußboden aus Rauspund bekommen. Der Bauunternehmer hat lediglich einen 50cm...
  3. Altbaugrundriss, wohin mit Bad und Küche

    Altbaugrundriss, wohin mit Bad und Küche: Hallo, ich habe ein Haus besichtigt, das mir gut gefällt, bis auf einen Makel: Bisher wurde nie ein richtiges Bad eingebaut. Toiletten gibt es in...
  4. Wohin mit dem Pool

    Wohin mit dem Pool: Wir möchten gerne einen Pool dem Neubau zufügen. Eine erste Frage dazu wäre: In welche Lage baut man den Pool? Süden? Süd Ost? Oder doch besser...
  5. Wohin mit der Dampfbremse

    Wohin mit der Dampfbremse: Guten Morgen, folgender Dachaufbau ist geplant (von außen nach innen) Aufsparrendämmung 80mm...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden