Wohnflächenberechnung

Diskutiere Wohnflächenberechnung im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo Marion, Sehe ich mir die Küche an, wird sie keiner dieser Interessen und auch nicht einer Patchworkfamilie in Vollbesetzung gerecht....

  1. #121 leonida64, 10.04.2010
    leonida64

    leonida64

    Dabei seit:
    06.04.2010
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arzt
    Ort:
    Rheinland
    Hallo Marion,

    das finde ich allerdings nicht.
    Die Küchenzeile ist 3 m lang, die Insel 1.80 m breit und 1m tief, gegenüber der Insel ist die Nische mit dem Side-by-side-Kühlschrank und dann gibts ja noch den recht großen Vorratsraum (Speise), wo auch nochmal reichlich Platz ist für zus. Kühlung, Geräte, Vorräte, etc....

    Was denkst du denn wieviel Platz man braucht um diese "Hobbys" zu betreiben?
    Ich koche (und catere) schon seit mehr als 2 Jahrzehnten und mußte bisher mit deutlich weniger Platz auskommen.
    Die oben geplante Küche/Speise ist für mich schon echter Luxus....:)

    Und wieso glaubst du, dass ein großer Tisch mit 8 Stühlen nicht für eine 6-köpfige Familie reicht???...*grübel

    Gruß,

    Leo
     
  2. Anzeige

    Ich kann dir diesen Ratgeber empfehlen. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #122 leonida64, 10.04.2010
    leonida64

    leonida64

    Dabei seit:
    06.04.2010
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arzt
    Ort:
    Rheinland
    ja - und evtl. noch zus. in einen der Kellerräume (unser A. hatte in seinem Plan aber für die Technik keinen speziellen Raum gezeichnet)

    Leo
     
  4. Gast217

    Gast217 Gast

    Ich habe mit keinem Wort den Essbereich erwähnt. Aber, wenn Du ihn schon ansprichst: Es fehlt in diesem Bereich Stellfläche für Stauräume, die unmittelbar mit Essen und Trinken zu tun haben. Das ist der Nachteil offener Grundrisse, dass es an Wandfläche fehlt. Die drei Schränke an Rückseite der Insel sind dafür gedacht, aber bringst Du dort alles unter?

    Die Speise ist geräumig (sehr gut), aber vieles hätte ich lieber in Greifnähe am Arbeitsplatz. Hast Du die Küche schon mal in Gedanken möbliert und die verbleibenden Stauräume gefüllt? Willst Du keinen hochgebauten Backofen? Wie sieht es mit Dampfgarer und Mikrowelle aus? Wo sollen die eventuell hin? Dunstabzug über der Insel ist nicht nur die teuerste Lösung, mit dem mittigen Herd kann man sich nicht richtig bei den Vorbereitungstätigkeiten ausbreiten. Wenn Du schon lange kochst und caterst, weißt Du ja, dass diese Tätigkeiten arbeits- und zeitintensiver sind und den besten und größten Platz benötigen. Ist das Gargut mal im Backofen oder auf dem Herd muss nicht unbedingt davor stehen bleiben.

    Wenn der Anspruch nur die Verbesserung ist ... :shades


    Marion :)
     
  5. #124 leonida64, 10.04.2010
    leonida64

    leonida64

    Dabei seit:
    06.04.2010
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arzt
    Ort:
    Rheinland
    Klar - habe auch schon zig Küchenplanungen hier rum liegen, in denen ich meine sämtlichen Geräte, etc. gut und vor allem sinnvoll unterbringe.
    In der Küchenzeile an der Wand ist z.b. ganz rechts ein Hochschrank für Ofen, Mikrowelle etc. vorgesehen.
    Ob das Kochfeld jetzt genau mittig in der Insel liegt oder woanders sollte zum jetzigen Zeitpunkt ja noch nicht die entscheidende Rolle spielen. :)

    Leo
     
  6. Gast217

    Gast217 Gast

    Und ich dachte da kommt die hochgestellte Spülmaschine hin. ;)

    Viel Spielraum gibt es nicht. Sowohl Spülen und Herd brauchen "Fleisch" rundherum.

    Ich halte die Küche wegen der Arbeitsabläufe und der auseinandergerissenen Funktionen nicht optimal gelöst. Aber wie schon oben erwähnt, für eine Verbesserung sicherlich schon mal gut.

    Marion :)
     
  7. #126 leonida64, 10.04.2010
    leonida64

    leonida64

    Dabei seit:
    06.04.2010
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arzt
    Ort:
    Rheinland
    Stimmt! :)

    Aber wir hatten (und werden auch nie haben) noch nie solche Dinge wie Wohnzimmerschrank, Wohnwand, Vitrine oder Geschirrschrank - nicht unser Geschmack.....

    Dafür haben wir in den anderen Räumen reichlich Platz für diverse Bücherregale (schade, dass uns das Geld für die eigene Bibliothek fehlt ;) )

    Im Wohnbereich brauchen wir lediglich Platz für eine TV-Hifi-Konsole und ein paar Bilder.

    P.s.: bei hochgebauten Spülmaschinen bin ich mir gar nicht mal sicher ob mir das so gefallen würde...*hmmm
    Wir sind beide nur normalgroß und werden in Zukunft ja eh nur noch kleiner werden...:cry:bef1010:

    Leo
     
  8. #127 Ralf Dühlmeyer, 10.04.2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ähhh - leonida, irgendwie bekomme ich so leise Zweifel an Deiner Beratungsempfänglichkeit :yikes.

    Wenn Du seit 2 Jahrzehnten kochst und caterst (:respekt - wer das neben dem Arztjob schafft), dann ist Deine Küche schlicht ein Witz!

    Vorweg - ich weiß, wovon ich rede.
    Ich plane auch Haushaltsküchen und meine bessere Hälfte hat mit Großküchen und Catering beruflich zu tun!

    1) Wenn Du wirklich (und sei es nur für Freunde) caterst, ist eine offene Küche das dümmste, was Du machen kannst, weil dann auch die Gerüche im Haus hast, die gar nicht Euer Essen betreffen.
    2) Wer Semi-Profi mässig kocht oder kochen will, braucht mehr Platz.
    3) Wer 6 Personen mit Liebe und Leidenschaft bekochen will, braucht mehr Platz
    4) Fürs Catering (Semi-Profi aufwärts) braucht ne Menge Krims und Krempel und Kleinkram - wo soll der Platz dafür sein?
    5) Catering heisst liefern - und dann alles 1 Etage runterschleppen :yikes
    Volle, heisse GN-Behälter. :bounce: Teller, Tassen, Besteck :respekt
    Ersatz fürs Fitness-Programm
    6) Wo ist der Platz für die dreckigen Rückläufe zusätzlich zum Haushaltsgeschirr/-krams oder für die Großküchen-Spülmaschine.

    Meine Gutste - entweder übertreibst Du gewaltig, was Deine Küchenleistungen oder was Deine Planungsleistung angeht.
    Ersteres wäre menschlich und nicht schlimm, zweiteres wäre dann für Dich ne Katastrophe, weil Du Unsummen für nicht nutzbare Räume rausgehauen hättest.
     
  9. Gast217

    Gast217 Gast

    Wenn die hochgestellte Spülmaschine in einer Hochschrankwand integriert ist, dann ist sie optisch gut untergebracht und ...

    ... mit Ergonomie kennst Du Dich als Ärztin sicherlich aus.

    Geht mir auch so, deshalb bin ich ein Fan von Einbauten.

    Mein Traum wäre sogar eine kleine Bibliothek neben der Küche nur für Kochbücher.
     
  10. #129 leonida64, 10.04.2010
    leonida64

    leonida64

    Dabei seit:
    06.04.2010
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arzt
    Ort:
    Rheinland
    Hallo Ralf D.,

    ja, das tue ich wirklich - aber WO habe ich geschrieben, dass ich das in meiner Küche mache? ;)

    Nein, definitiv nicht!
    Oder besser gesagt: ich brauche dafür definitv nicht mehr Platz.

    M.M. nach habe witzigerweise oft die Leute, die am wenigsten kochen, die größten, modernsten und tollsten Küchen weit und breit.
    Da leuchtet einem schon beim Eintreten die Gerätelandschaft von Kichen Aid & Co blitzend an....
    Wenns einem nur ums gute Kochen geht kommt man mit relativ wenigen, guten Kochgeräten aus. Gute Messer, gute Pfannen und Töpfe, eine gute Küchenmaschine und Stabmixer ... ;)
    Wer mit erzählt gutes Kochen funktioniere nur mit KA, Kenwood, Thermomix (:irre) und Dampfgarer der hat in meinen Augen keine Ahnung.

    Die Speisekammer ist ausserdem so groß angelegt, dass dort Platz für reichlich Geräte, Kühlung etc.... ist.

    Schönen Gruß,

    Leo
     
  11. #130 leonida64, 10.04.2010
    leonida64

    leonida64

    Dabei seit:
    06.04.2010
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arzt
    Ort:
    Rheinland
    Ja, ja, ja, ja, ja,........:28::D:D
     
  12. Gast217

    Gast217 Gast

    Die Geräte habe ich gar nicht erwähnt, weil auf Deiner Arbeitsfläche eh kaum Platz dafür ist, neben Toaster, Wasserkocher und Kaffeemaschine... ;)

    Wäre das nicht eine der drei oben genannten, oder vielleicht doch etwas anderes?
     
  13. #132 leonida64, 10.04.2010
    leonida64

    leonida64

    Dabei seit:
    06.04.2010
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arzt
    Ort:
    Rheinland
    Meine Küchenmaschine ist relativ klein + kompakt, schon die 2. ihrer Marke (die erste hielt 18 Jahre) und kein Designerschätzchen.
    Für sie ist auf jeden Fall ein Platz reserviert. :)

    das war auch nicht auf dich bezogen - sondern mehr so allgemein ;)

    haben wir nicht und brauchen wir nicht

    Auf die Arbeitsfläche (Küchenzeile) kommen nur: Kaffeeautomat und Küchenmaschine, auf die Insel: Toaster, in die Speisekammer (dort soll auch ein Spülbecken hin): Entsafter und Zitruspresse

    Übrige Geräte dürfen gerne in den Regalen der Speisekammer vor sich hin stauben oder auf ihren nächsten Einsatz warten....

    Leo
     
  14. #133 leonida64, 10.04.2010
    leonida64

    leonida64

    Dabei seit:
    06.04.2010
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arzt
    Ort:
    Rheinland
    Off topic:

    zum Umgang von bestimmten Usern mit anderen Usern (v.a Neulingen) hier habe ich was in die "Meckerecke" geschrieben.

    Leo
     
  15. #134 ballycoolin, 10.04.2010
    ballycoolin

    ballycoolin Gast

    Wohin ist eigentlich der Stein des Anstoßes hinverschwunden?
    Eure Küchenmeckerei kann man ohne Bildchen (bzw lassen sie sich wohl nur nciht öffnen) gar nicht nachvollziehen. Meine Küche ist momentan ähnlich groß oder klein- mich nervts, und meine "richtige" Küche wird definitiv größer; aber das ist ja auch wieder Geschmackssache. Es gibt Leute mit kleineren Küchen, die das trotzdem in Ordnung finden (man denke mal an die Mini-Küchenzeilen in den Studentenbuden oder in so 0815-Mietwohnungen).

    Und zu den 8 qm2 Zimmern: Andere Wochenendkinder haben gar kein Zimmer beim anderen Elternteil und schlafen beispielsweise im Wohnzimmer. Ich finde schon, dass sowas Luxus ist und man nicht gleich so dagegen sein muss, nur weil es heute nicht schick ist, weniger als 15 qm2 pro Kind einzuplanen. Schwieriger wirds es eher mit dem Aspekt, ob man das Haus mit so kleinen Zimmern weiterverkaufen kann- aber das wollen sie ja gar nicht und dafür baut man auch nicht.
     
  16. #135 kraiderhaex, 10.04.2010
    kraiderhaex

    kraiderhaex

    Dabei seit:
    10.04.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamtin
    Ort:
    Pfalz
    Hallo, würde mich mal interessieren, wo im Rheinland ihr genau bauen wollt usw. Fürchte nämlich, dass mir auch sowas wie euch passiert ist, ...
     
  17. #136 leonida64, 10.04.2010
    leonida64

    leonida64

    Dabei seit:
    06.04.2010
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arzt
    Ort:
    Rheinland
    @ballycoolin
    den "Stein des Anstosses" (schön formuliert :) ) habe ich aus Copyright-Gründen aus dem öffentlichen Album genommen

    Das sehe ich auch so :)

    Ich kenne unsere Kids und die hocken hier bei uns im Ländlichen eh nicht so viel auf ihren Buden.
    Die spielen Fußball, toben auf der Terrasse, gucken fern, machen mit uns Wanderungen oder Fahrradtouren usw - natürlich nicht bei jedem Wetter und ständig, aber oft...

    Schönen Gruß,

    Leo
     
  18. #137 leonida64, 10.04.2010
    leonida64

    leonida64

    Dabei seit:
    06.04.2010
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arzt
    Ort:
    Rheinland
    @kraiderhaex

    das möchte ich nicht so gerne hier öffentlich bekanntgeben.
    Schreib mir doch eine PN - dann kann ich dir das gerne mitteilen. :)

    Leo
     
  19. fmw6502

    fmw6502

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Kipfenberg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    An den handgezeichneten Plänen hast Du doch das Copyright, d.h. Du kannst sie hier weiter veröffentlichen. Ohne Eure Pläne sind die Diskussionen für viele nicht mehr verständlich.

    Gruß
    Frank Martin
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #139 leonida64, 10.04.2010
    leonida64

    leonida64

    Dabei seit:
    06.04.2010
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arzt
    Ort:
    Rheinland
    @fmw6502

    aber meine eigenen sind noch hier im Faden eingestellt. :)
    Ich kann sie der Einfachheit halber aber auch wieder in ein öffentliches Album kopieren.

    Gruß,

    Leo
     
  22. #140 kraiderhaex, 10.04.2010
    kraiderhaex

    kraiderhaex

    Dabei seit:
    10.04.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamtin
    Ort:
    Pfalz
    Entschuldige bitte, aber ich habe keine Ahnung, wie ich dir eine PN zukommen lassen kann, vielleicht muss ich mich noch anders registrieren lassen oder so?

    S.
     
Thema:

Wohnflächenberechnung

Die Seite wird geladen...

Wohnflächenberechnung - Ähnliche Themen

  1. Wohnflächenberechnung zum Einheitswert - wer darf messen?

    Wohnflächenberechnung zum Einheitswert - wer darf messen?: Hallo, nach dem Bau nun das FA. Während der Ansprechpartner im FA noch auf II.BVO, Plänen aus der Baugenehmigung und 3% Putzabzug besteht...
  2. Wohnflächenberechnung (nach DIN 283)

    Wohnflächenberechnung (nach DIN 283): Hallo, da ich eine FBH nachrüsten möchte und sich der Preis an der Wohnfläche orientiert, möchte ich diese ausrechnen. Dabei fällt Folgendes auf:...
  3. Wohnflächenberechnung

    Wohnflächenberechnung: Moin Jungs, ich wusste nicht wohin damit, dachte hier ist es am besten aufgehoben, wenn nicht verschieben ;) Also: Es geht um die...
  4. Wohnflächenberechnung / Gasverbrauch

    Wohnflächenberechnung / Gasverbrauch: Hallo zusammen, ich habe eine Frage zur Feststellung der Wohnfläche ( zwecks Berechnung des Gasverbrauches ). Unsere Abstellkammer in dem die...
  5. Wohnflächenberechnung

    Wohnflächenberechnung: Hallo, habe Wohnung renovieren lassen dabei wurde 1 Badezimmer und unnötige Wände abgerissen. Die Wohnung gehört meine Eltern und soll...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden