Ergebnis 1 bis 2 von 2

Arbeitsstättenrichtlinien(-Verordnung) ü für Ganzglastüren??

Diskutiere Arbeitsstättenrichtlinien(-Verordnung) ü für Ganzglastüren?? im Forum Fenster/Türen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    04.2007
    Ort
    Weserbergland
    Beruf
    Tischlermeister
    Beiträge
    1

    Arbeitsstättenrichtlinien(-Verordnung) ü für Ganzglastüren??

    Guten Tag,
    kann mir vielleicht jemand sagen, wo ich etwas über die Arbeitsstättenverordnung oder Arbeitsstättenrichtlinien über Ganzglastüren nachlesen kann?

    Es geht darum: Wie dick muss das Glas einer Ganzglastür in öffentlichen Gebäuden sein. 10 mm? Oder sind 8 mm ausreichend?

    würde das sehr gerne nachlesen.

    vielen Dank,
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Arbeitsstättenrichtlinien(-Verordnung) ü für Ganzglastüren??

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    17358 Torgelow
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    90
    Es muss bruchsicheres Glas (ESG oder VSG) sein. Weiteres ist nicht mehr gefordert.

    Anhang zur ArbStättV 2004 Pkt. 1.7
    (2) Durchsichtige Türen müssen in Augenhöhe gekennzeichnet sein.
    (4) Bestehen durchsichtige oder lichtdurchlässige Flächen von Türen und Toren nicht aus bruchsicherem Werkstoff und ist zu befürchten, dass sich die Beschäftigten beim Zersplittern verletzen können, sind diese Flächen gegen Eindrücken zu schützen.

    Arbeitsstättenverordnung
    http://www.ing-stoeckel.de/bund/ArbStaettV_2004.html

    Die ASR 10/5 gilt maximal noch als "Stand der Technik". Aber auch da ist nichts zur Glasdicke geregelt gewesen.
    http://www.ing-stoeckel.de/bund/asr10-5.html
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.02.2003, 14:46