Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 67

Was kostet die Topwerbung bei Google?

Diskutiere Was kostet die Topwerbung bei Google? im Forum Sonstiges auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785

    Was kostet die Topwerbung bei Google?

    Mir langts!

    Jetzt möchte der Bürgermeister, daß ich mir ein neues Auto kaufe. Das kann und will ich nicht.
    Warum soll ich mir ein neues Auto kaufen? Weil er Angst vor "Feinstaub" hat.
    Kann ich mir nen neuen Bürgermeister kaufen, weil ich Angst vor seiner Beschränktheit habe??? Was kostet ein Bürgermeister? Die Entsorgung eines untauglichen Bürgermeisters ist sicherlich schadstoffärmer als die Entsorgung eines funktionierenden Autos. Bei der Neuanschaffung siehts wohl nicht anders aus.

    Ich könnte mir, für eine noch nicht genau definierte Summe, einen Ablassschein, für begrenzte Zeit, kaufen. Bei wem? Wer hat das Recht dafür Geld zu verlangen?

    Dieser Ökofaschismus ist nicht mehr auszuhalten!

    Drum habe ich vor in allen betroffenen Städten die betroffenen Leute zu mobilisieren. Die, die in noch nicht betroffenen Bereichen leben und arbeiten sollten sich beteiligen, bevor sie merken, daß es zu spät ist.
    Wie wärs, wenn alle "Stinker", so lange sie noch dürfen, Samstags die Innenstädte dicht machen? Dann gips kein Weihnachtsshoppen mehr.

    Ach so, eh jemand danach fragt. Die eigentliche Lobby, die HWK, beweist mal wieder ihre Überflüssigkeit.

    Gruß Lukas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Was kostet die Topwerbung bei Google?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von OldBo
    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-Holsteins
    Beruf
    SHK-Meister
    Benutzertitelzusatz
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Beiträge
    3,521
    Wieso, hast Du nicht den Sinn der Verordnung erkannt? Für eine Petition ist es wohl auch zu spät.

    Ich habe eine grüne Plakette "EURO 4"

    Gruß

    Bruno
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785
    Hi Bruno!

    Magste mir den Sinn erklären?

    Ich seh den Sinn darin, daß mehr neue Autos verkauft werden sollen. Das wiederum ist ökologischer Schwachsinn. Das schrieb ich aber schon.

    Gruß Lukas

    PS Ich habe meine Autos damals auch als das Modernste gekauft, was zu haben war, also freu Dich nicht zu lange über Euro 4. Was meinste, wie lange es dauert, bis Dein heutiges "grün" zu "no go" wird?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von OldBo
    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-Holsteins
    Beruf
    SHK-Meister
    Benutzertitelzusatz
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Beiträge
    3,521
    Achso, zu einer Demo bekommen die Leute der Haustechnik und des Baus den Arsch nicht hoch, das wurde schon des öfteren angeleiert, ohne sinnvollen Erfolg

    Gruß

    Bruno
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785
    Wollen wir wetten, daß ich das, im Gegensatz zur HWK, die es nicht mal versucht, hinbekomme?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Heilbronn
    Beruf
    Betriebswirt
    Beiträge
    427
    Und der Elvis fährt mit seinem 31 Jahre alten Vau 8 auch in die Umweltzone.
    Das hübsche H im Kennzeichen machts möglich.

    Dir Lukas als Info www.deuvet.de
    Vielleicht hilfts.
    Die Berliner sind da gaaanz vorne mit dabei wenns um "Ökofaschismus" geht.
    Aba locker und besonnen rann und auf Ausnahmegenehmigung gehen.

    Elvis
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785
    Hi Elvis!
    Ich hab mich noch nicht vollständig durch Deinen Link gewühlt.
    Ich rede hier von Autos, die noch keine Oldies sind.
    Den anerkannten Oldie kann man wohl bis 1000km bewegen, mit Fahrtenbuch. Das fällt aus, da ich ca 20000km fahren muß und die Kiste erst ca 10 Jahre alt ist.

    Die Ausnahmebewilligung hat den Haken, daß sie unverschämt viel Geld kostet und ich ein Jahr später vor dem gleichen Problem stehe.

    Gruß lukas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Heilbronn
    Beruf
    Betriebswirt
    Beiträge
    427
    Kann mir nicht vorstellen dass es da keine Ausnahmen geben wird.
    Wieviele auswärtige Handwerker fahren da mit Ihren Kisten rein?
    Bleiben die am Schild stehen und laufen den Rest?
    Der Deuvet vertritt haupts. Oldis. das stimmt. Dann brauchst du eben einen Lieferwagen der eben über 30 ist, oder es bald wird
    Ford Transid...... Chevrolet, Ford, Dodge

    Elvis

    P.S. Die Idee mit "den alten Stinkern die Umweltzone zumachen" ist gut.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785
    Ich frag mich, was "die" mit den ganzen Aussengeländern machen wollen.
    Du brauchst auf deutschen Straßen nen TÜV, wenn Du die Schande der deutschen Geburt mit Dir rum trägst. Ist Dein Auto ein Aussengeländer interessiert es nicht.

    Und nicht, daß ich falsch verstanden werde! Ich bin eher rot, als braun oder schwarz!Wobei ich vom Roten eigentlich geheilt bin.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Themenstarter
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785
    Vor Wut hatte ich ganz vergessen zu beschreiben, was das dann ab Januar 2008 bedeutet.
    Ich kann mein Gewerbe abmelden, da ich meine meisten Baustellen in Berlin habe.
    Ich darf dann Soze (Harz4) beantragen. Da hat der Staat richtig viel gekonnt. Ich spüle nicht mehr jede Menge Geld ins Steuersäckel, nein ich werde unterstützt, meine Frau und unsere drei Kinder auch.
    Herzlichen Glückwunsch zu so weitreichender Regierungswut.

    Ob so ein regierender Politclown jemals auf einer Baustelle war? Die müssten fast alle dicht gemacht werden, wegen Feinstaub.

    Ich kann garnicht so viel fressen, wie ich kotzen möchte.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,472
    Kannste die Karre nicht umrüsten ?
    Was kostet so ne Ausnahmegenehigung ... und warum ist die dann jährlich zu erneuern ?

    Gruß
    Achim
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Schleswig-Holstein / Hamburg
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Freischaffender Architekt, öbuv SV für Hochbau
    Beiträge
    2,580
    das ist eben die neue city-maut.
    da man die maut den bürgern schlecht verkaufen kann, kommt halt das deckmäntelchen "feinstaubplakette" drumrum.
    und nein, nicht nur der böse lukas mit seinem stinkenden lastesel muß sich diese plakette kaufen sondern alle anderen schlittenbesitzer auch. das muß man sich mal auf der zunge zergehen lassen: man kauft sich extra wegen dem bösen feinstaub ein neues (elektro?-)auto und muß sich trotzdem eine dieser plaketten kaufen!
    das ist wegelagerei vom feinstaub, ääh feinsten.
    hhmmm, aber die leute kratzt es ja nicht.
    die schöne fs-plakette bekommt gleich neben der rechtschutz-plakette und dem autovereins-emblem einen ehrenplatz auf der scheibe.
    ja, da kann man stolz drauf sein! "schaut her!-mein auto ist das sauberste!"
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Themenstarter
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785
    Hi Achim!

    Umrüsten ist für meine Karre nicht. Lohnt wohl für die Industrie nicht, da Neuverkauf besser ist. An der Stückzahl wirds nicht liegen, ist ne "Transe" von "Fort"
    Die Ausnahmeablassabzocke kostet fast soviel, wie ne Umrüstung, ist aber auf ein Jahr begrenzt.
    Das geht ja noch weiter. Da gips rote, gelbe und grüne Bapperl (für unsere südlichen User ). Wie ich Bruno schon schrieb, alles nur vermeintliche Ruhe.
    Dieses Verhalten kann man übrigens auch auf dem Hühnerhof beobachten. Der Hahn sitzt ganz locker auf seinem Misthaufen, wenn Hennen geschlachtet werden sollen. Soll es ihm an den Kragen gehen ist er auch aufgeregt.

    Gruß Lukas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Oberbayern
    Beruf
    Gschdutierta Kompjutahein
    Beiträge
    1,960
    Transporter mit DPF sollte es doch schon gut gebraucht geben, oder? Verklopp deinen an einen Türken*), die kaufen sowas weil in deren Heimat man nicht ganz so strikt ist. Hier in München gibts sogar Dealer, die explizit KFZ für den Export ankaufen.

    *)pars pro toto für Algerier, Grieche, Araber, Tunesier... das nähere Umfeld ums Europa halt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Themenstarter
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785
    Da, lieber Helmut, haste mich genau an den Eiern.
    Verkaufen, ins auch nahe Ausland, geht.
    Ich darf ja auch um die "Feinstaubzonen" mit meiner Rußschleuder, immer im Kreis fahren.
    Das erinnert mich an den Osten. In Westberlin gabs Smogalarm, im Osten nicht. Seit Jahren kräht da kein Hahn mehr nach.

    Warum gips für einige Autos den albernen Rußfilter und für andere nicht?
    Warum soll ich, für eine effektive 5%Einsparung bluten?

    Da hat sich jetzt jemand mit mir angelegt, er weiß es noch nicht, er weiß so manches nicht, ich werd ihm was beibringen!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen