Ergebnis 1 bis 11 von 11

Unebenheiten ausgleichen auf Rohbetonboden

Diskutiere Unebenheiten ausgleichen auf Rohbetonboden im Forum Sanierung konkret auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Programmierer
    Beiträge
    16

    Unebenheiten ausgleichen auf Rohbetonboden

    Hallo,

    wir möchten eine Fußbodenheizung in unserem Altbau installieren. Es handelt sich um ein Trockenbausystem mit Wärmeleitlamellen auf welches Trockenestrichplatten kommen.

    Bevor wir nun den Boden komplett neu aufbauen, müssen wir die Unebenheiten auf dem Rohbetonboden (EG, erdberührt, nicht unterkellert) und der Rohbetondecke (OG) ausgleichen. Dazu gibt es verschiedene Systeme auf dem Markt die sich preislich deutlich unterscheiden. Unser derzeitiger Favorit sind Trockenschüttungen. Nivelliermassen als Alternative erscheint mir bei 1-2, max. 3cm auszugleichende Höhe zu kostspielig. Trotzdem wäre mir ein "fester" Ausgleich lieber (wegen große Fliesen als Oberbelag).

    Frage an die Experten: liese sich der Boden auch mit einer günstigen 40kg-Sackware wie z.B. Zementmörtel, Mauer-Putzmörtel oder gar Fliesenkleber ausgleichen? Zum Vergleich ein 30-kg Sack Nivelliermasse kostet rund 10 Euro, Mörtel/Flexkleber nur knapp ein drittel davon. Leider muss ich ein wenig auf den Preis schauen, da insgesamt eine Fläche von ca. 200qm ausgeglichen werden soll (in Eigenregie).

    Der vollständigkeitshalber noch der geplannte Bodenaufbau im EG (OG: ohne Abdichtung und PU-Dämmung, sonst identisch):
    - Rohbetonboden
    - Abdichtungsbahn
    - Bodenausgleich
    - 5cm PU- Dämmung
    - 2,5cm FBH
    - 2,5cm Trockenestrich
    - Fliesen

    Bin für alle konstruktiven Hilfen dankbar.

    Grüße
    Karlus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Unebenheiten ausgleichen auf Rohbetonboden

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    200 m² x im Mittel 2 cm = 4000 Liter = 4 m³ = geschätzt 200 Sack?

    wenig Zielführend = Fliesenkleber erst recht nicht.

    Möglichkeit gebundener Ausgleich oder Ausgleichsestrich
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Programmierer
    Beiträge
    16
    was würde das Kosten ca?

    Von Kauf gibt es etwas das heisst Epo-Leicht, eine gebundene Schüttung. Mindesthöhe 15mm, wäre für unseren Zweck also okay, leider vom Preis her deutlich über der Trockenschüttung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Programmierer
    Beiträge
    16
    Sonst noch Meinungen?

    Wie sähe es mit Betonestrich aus, kann man den auch in kleinen Schichtdicken verlegen? Auf den Säcken diverser Hersteller steht meinsten was von mehreren cm drauf.

    Gruß
    Karlus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    Erfurt
    Beruf
    Dipl.-Ing. Bauwesen/ Baufacharbeiter
    Beiträge
    69
    Ein Verbundzementestrichestrich, mit Geschick 2,5 cm dick eingebaut, wäre wohl das preiswerteste...sinnvoll aber nur von einer Fachfirma verlegt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    Und was soll der Verbund auf der Alten Betondecke kosten

    Es geht ja um 0 - 3 cm wie ich das sehe...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    Im schönen Bayern
    Beruf
    IT
    Beiträge
    329
    Die Frage würde mich auch interessieren, mein Garagenboden (Bodenplatte) hat sich als unebener und unschöner herausgestellt als ich das vor dem blankfegen vermutet hätte, allerdings kann ich (wg. Tor, das will ich nicht mehr ausbauen) nicht mehr als 2 - 3 cm auftragen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    Bei entsprechender Untergrundvorbereitung geht da ein Zementestrich als Verbundestrich. Korngröße sollte bei max 1/3 der Aufbauhöhe liegen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    Im schönen Bayern
    Beruf
    IT
    Beiträge
    329
    D. h. 2,5 cm (minimale Korngröße sind 8 mm, oder?) Aufbau?
    Was wäre denn eine entsprechende Untergrundvorbereitung?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    Gibt auch andere Korngrößen ....

    z.B. fräsen... Kugelstrahlen...

    hängt vom Untergrund ab
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #11
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Programmierer
    Beiträge
    16
    Zitat Zitat von Jom0815 Beitrag anzeigen
    Ein Verbundzementestrichestrich, mit Geschick 2,5 cm dick eingebaut, wäre wohl das preiswerteste...sinnvoll aber nur von einer Fachfirma verlegt.
    Wie sieht es eigentlich mit der Trocknungszeit aus? Hier auf meinem Sack Betonestrich steht "begehbar nach 24 Stunden" und dann noch was von 3-4 Wochen.

    Kann ich nach 24 Stunden mit dem Bodenaufbau (Dämmung etc.) beginnen oder muß man wirklich mehrere Wochen warten?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen