Ergebnis 1 bis 3 von 3

Schalldämmung eines Abwasserrohrs in einem gedämmten WU-Keller

Diskutiere Schalldämmung eines Abwasserrohrs in einem gedämmten WU-Keller im Forum Sanitär auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    München
    Beruf
    It
    Benutzertitelzusatz
    Laie
    Beiträge
    101

    Schalldämmung eines Abwasserrohrs in einem gedämmten WU-Keller

    Hallo zusammen,

    ich habe eine kleine, ganz einfache Frage:

    ich habe einen Keller, in dem sich die Waschmaschine, Heizung etc. befinden. Dort befinden sich auch 2 Abwasserrohre. Das eine Abwasserrohr kommt von den oberen zwei Badezimmern mit einem Fallrohr bis kurz unter die Kellerdecke, dort ist dann ein 90 Grad Bogen, der das ganze unterhalb der Kellerdecke in einem kleinen Gefälle zu einem weiteren Fallrohr leitet, dass dann auch halber Kellerhöhe (ebenfalls wieder ein 90 Grad Bogen) nach draußen zum Revisionsschacht geht.

    Wenn man jetzt z.B. das Badewasser der Wanne des oberen Bads auslässt, dann fällt dieses nach unten, trifft dort genau auf den 90 Grad Bogen. Das verursacht ein paar Geräusche.

    Um diese Geräusche ein wenig leiser zu bekommen, wollte ich ab dem 90 Grad Bogen (kurz unterhalb der Kellerdecke) bis zur Ausleitung nach außen das ganze Verkleiden.

    Ich dachte da an eine einfache Holzkonstruktion, welches ich nochmals mit Gipskartonplatten verkleide. Innerhalb der Holzkonstruktion dachte ich mir ich stecke da noch den Rest Isover rein, der noch vom Bau übrig geblieben ist.

    Das ganze ist eigentlich sehr einfach. Wie sieht es denn dann mit Schimmelbildung, Feuchtigkeit etc. innerhalb dieses "Kastens" aus? Ist da dann was zu befürchten? Eine Verkleidung wäre an der Kellerdecke festgemacht, die andere würde eine Ecke zwischen Hausaußenwand und Innentrennwand zumachen.

    Keller ist aus WU-Beton mit Dämmung außen und Innenwände aus Ziegel.

    Für einen Rat wäre ich dankbar.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Schalldämmung eines Abwasserrohrs in einem gedämmten WU-Keller

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von OldBo
    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-Holsteins
    Beruf
    SHK-Meister
    Benutzertitelzusatz
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Beiträge
    3,521
    Hier findest Du auch etwas über die Schalldämmung von Rohrleitungen.

    Fruß

    Bruno
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Erfurt
    Beruf
    Elektriker
    Beiträge
    682
    Zitat Zitat von mcfly26 Beitrag anzeigen
    Das eine Abwasserrohr kommt von den oberen zwei Badezimmern mit einem Fallrohr bis kurz unter die Kellerdecke, dort ist dann ein 90 Grad Bogen
    Siehe http://www.shk-mayer.de/Page/Abwasser/Fuellgrad.html ganz unten, Beruhigungsbogen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen