Werbepartner

Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Ebreichsdorf
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    9

    Austausch alter Rolladenkästen

    Hallo,

    möchte gerne im Zuge einer Fassadenrenovierung auch gleich die Rolladenkasten austauschen, da die alten recht zugig und innen sehr kalt sind.

    Im Moment sind Metallkästen mit 22 cm eingebaut, die von sowohl innen aus der Fensterlaibung herausragen und aussen bündig mit der Fensterlaibung abschliesen. Dämmung ist in den Kästen keine (BJ 1981).

    Es gibt nun 2 Vorschläge von den Rollladenbauern:
    Variante 1:
    alten Rolladenkasten ausbauen,
    alte Öffnung aussen bündig mit Fensterrahmen zumachen,
    verbleibenden Hohlraum nach innen mit Dämmwolle ausstopfen
    neuen Unterputzkaste mit Revisionsdeckel unten aussen anbringen
    dann mit der Wäremdämmung und Putz einfach darüber

    Variante 2:
    alten Rolladenkasten ausbauen,
    neuen Kasten so einbauen, dass der Kasten aussen bündig mit dem Fensterrahmen ist und nach innen hineinragt
    Revisionsdeckel ist also dann innen unten

    Mir persönlich kommt die Variante 1 besser vor. Das Argument für Variante 2 ist, dass da der ganze Rolladen im Warmbereich liegt. Ich habe allerdings über die komplette Länge eine direkte Verbindung nach aussen, wo der Panzer aus dem Kasten kommt. Zieht es da dann nicht herein?

    Danke für eure Tipps!
    Matthias
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Austausch alter Rolladenkästen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Olaf (†)
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Fensterbauer
    Beiträge
    4,520

    So richtig...

    hab ich das jetzt nicht verstanden (na gut, es ist Freitag)
    Mal Skizze machen und einscannen?
    Machste nur die Kästen oder auch gleich die Fenster?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Hausfrau
    Benutzertitelzusatz
    Aber das muß eine Hausfrau ja nicht wissen!!
    Beiträge
    1,813
    Ich habe das auch nicht verstanden und würde eine Skizze benötigen.

    Mit der Skizze wird vermutlich jeder sofort sehen, daß alle Rollläden, außer den außen aufgesetzten, irgenwo ihre Schwachstellen haben.

    Darüber hinaus:

    Wenn man gute Fenster mit 3 Scheiben einbaut wird ein zusätzlicher Rolladen keine nenneswerte weitere Verbesserung der Dämmung bewirken. Lediglich Sichtschutz. Das können Gardinen billiger.

    Den Platz des bisherigen Rollladens nutzt man dabei für ein größeres Fenster und hat besonders große Wirkung, weil die Wirkung durch höhere Fester besser ist als durch gleichgroße niedrig eingebaute Fester.

    Aber das muß eine Hausfrau ja nicht wissen

    pauline
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Augsburg
    Beruf
    student
    Beiträge
    361
    Variante 3 für den kleinen Geldbeutel KLICK (Roka Thermo Flex)
    Wobei das atürlich nicht optimal wäre mit nem Metallkasten
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Ebreichsdorf
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    9
    Anbei einmal die Skizzen - hoffe man erkennt was ich meine.
    Der verbleibende Hohlraum der alten Kästen soll dan mit Dämmwolle ausgefüllt werden.

    Die Sache mit dem Roka-Flex-System funktioniert nicht, da in den Kästen zu wenig Platz bleibt.

    Die Fenster sind schon neu mit U-Wert 0.9. Die Rollläden sollen bleiben wegen Sichschutz und Erschwerung des Einbrechens.

    Matthias
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Altötting
    Beruf
    Maurer
    Beiträge
    4
    wie alt ist das haus ? was bringen neue rollädenkästen wenn die aussenwände nicht den wärmestandard entsprechen. würde sie mit dämmwolle ausstopfen da rollädenkästen ausstemmen eine sch.... arbeit ist
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Ebreichsdorf
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    9
    Das Haus ist BJ 1981.
    Fenster sind bereits neu und die Fassade wird heuer inklusive Vollwärmeschutz auf Stand gebracht.

    Daher muessen auch die alten Kästen raus!

    Matthias
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Avatar von Olaf (†)
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Fensterbauer
    Beiträge
    4,520

    Das...

    dürfte eine fast brutalstmögliche Bastelaktion werden. Kästen aus den Auflagern raus, neue rein, Rollladenleisten anpassen, Dichtheit herstellen oben und so weiter. gehen tuts schon, dauert aber ein bisschen.
    Übrigens sicher, dass die Kästen keine tragende Funktion haben?

    Variante 3: Kästen raus (Pseudo-) Flachsturz von Kante Innenwand bis Außenkante Fensterrahmen, Ausmauern und an die Fläche Vorsatzrollladen annageln...

    Übrigens: Rollladen = Einbruchschutz? Die moralische Wirkung ist eine ungeheure, wenn Du nicht grade schwere Lamellen einsetzt, also schwaches Argument
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Altötting
    Beruf
    Maurer
    Beiträge
    4
    wenn ein vollwärmeschutz aufs haus drauf kommt dann wird ja der rollladenkasten ja auch gedämmt
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10
    ManfredH
    Gast
    Zitat Zitat von FRANKY74 Beitrag anzeigen
    wenn ein vollwärmeschutz aufs haus drauf kommt dann wird ja der rollladenkasten ja auch gedämmt
    ... was aber energetisch wirkungslos bleibt, da dann ja wahrscheinlich nur das WDVS über die Kastenaussenseite gezogen wird, aber über den Schlitz für die Rollo-Lamellen nach wie vor Kaltluft in den Kasteninnenraum kommt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #11

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Altötting
    Beruf
    Maurer
    Beiträge
    4
    das stimmt auch
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen