Werbepartner

Ergebnis 1 bis 8 von 8

1,90 x 2,50 als Stulptür mit 3-fach Verglasung?

Diskutiere 1,90 x 2,50 als Stulptür mit 3-fach Verglasung? im Forum Fenster/Türen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    04.2009
    Ort
    Saarbrücken
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    13

    1,90 x 2,50 als Stulptür mit 3-fach Verglasung?

    Hallo,

    bin gerade an der Planung die Fenster in unserem Altbau zu tauschen. Ein Wohnzimmerfenster (-tür) hat die Maße 3,80x2,50. Heute ist da eine Schiebetür drin (Schiebeflügel hat 1,90x2,50).

    Da eine Schiebetür sehr teuer ist habe ich mir gedacht, dass ich auf einer Seite Festverglasung wähle und die zweite Hälfte als Dreh-Kipp Doppeltür in Stulpausführung mache. Die Stulptür hätte dann 1,90x2,50 oder 0,95x2,50 je Flügel.

    Habe mich ein wenig eingelesen und festgestellt, dass das eventuell Schwierigkeiten machen könnte.

    Grundsätzlich denke ich auch an Dreifachverglasung, das ist aber noch nicht entschieden.

    Geht das mit der Stulptür in den Maßen, auch mit 3-fach Verglasung? Oder wird die Tür zu schwer?

    Zweite Frage: 3-fach Verglasung in 70mm-Profilen sehen manche hier kritisch und empfehlen mind. 80mm. Wieso überhaupt? Kommt es dabei nicht auf die Beschläge an?

    Danke schon mal vorab.

    TH
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. 1,90 x 2,50 als Stulptür mit 3-fach Verglasung?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476

    Verglaste Türen

    Moin Moin,

    aus welchen Material sollen denn Türrahmen und Festelementrahmen bestehen? Glasgewicht?

    Freundliche Grüße aus Berlin
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2009
    Ort
    Saarbrücken
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    13
    Es sollen weiße Kunststofffenster werden. Bzgl. Glasgewicht habe ich keine Angaben, soll aber auch nichts außergewöhnliches sein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Bauelemente Fachverkäufer Baumarkt
    Beiträge
    447
    70mm BT und 3-Fachverglasung ist wie ein bissi Schwanger. Also nichts halbes und nicht ganzes.

    Du hast dann zwar eine gute Verglasung vom Ug-Wert her aber einen einfachen Rahmen Uf-Wert. Daraus ergibt sich dann wieder ein Uw-Wert der um die 1,1 - 1,0 liegt. Uw=ganzes Element.

    Und das ist wie gesagt nicht das Gelbe vom Ei. Deswegen raten viele zu mindestens 80mm oder mehr Bautiefe. Da ist ein besserer Uf und daraus ergibt sich dann logischer Weise ein besserer Uw-Wert. Wobei der Uw-Wert nicht nur davon abhängig ist.

    Mit dem Stulp sollte es grad noch so klappen. Mir macht die Höhe ein bisschen bedenken. Aber da können die Profis sicher mehr sagen....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von Pelztier
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Trier
    Beruf
    Industriekaufmann
    Beiträge
    439
    wenns optisch ok ist, mach ein festes Oberlicht rein und Stulptür 2100 mm hoch, dann kannste die 3-fach Verglasung machen und es passt der Rest auch!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Thüringen
    Beruf
    Glasermeister Fensterbau
    Beiträge
    1,023
    Zitat Zitat von zwerg99 Beitrag anzeigen
    70mm BT und 3-Fachverglasung ist wie ein bissi Schwanger. Also nichts halbes und nicht ganzes.
    Zwerg'ie, dass kann mann so pauschal nicht sagen!!!
    Das kommt auf die Werte des Profilherstellers an!! Es gibt einen der kann dies auch mit einem 70er Profil erreichen. (Hatten wir schon mal diskutiert)

    Also wie du schon richtig geschrieben hast, auf den Uw-Wert achten und alles ist Schick.

    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7
    Avatar von Olaf (†)
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Fensterbauer
    Beiträge
    4,520

    Aus..

    der Kiste (Systembeschreibung des Profilgebers) gehts ganz sicher nicht. Man kann sicher mal überschreiten (Statikrechnen usw.), aber das wird nix (ohne von mir auf andere zu schließen).

    Einwurf zu Deinen Überlegungenein Fenstertausch ist (zumindestens für Dich) fast eine Lösung für die Ewigkeit (so 30 Jahre). Willst Du wirklich wegen einem oder zwei Tausendern da was Halbgewalgtes?

    Schriebs, vergiss mal bei den Größen die Stabilität des Rahmens nicht, die auch aus der Bautiefe kommt - auch die etwas knappe Glasleiste.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Thüringen
    Beruf
    Glasermeister Fensterbau
    Beiträge
    1,023
    Zitat Zitat von Olaf Beitrag anzeigen
    Schriebs, vergiss mal bei den Größen die Stabilität des Rahmens nicht, die auch aus der Bautiefe kommt - auch die etwas knappe Glasleiste.
    Die (Glasleiste) ist Ars... knapp, Aber wir hatten's ja schon mal, es geht!!! Deswegen auch Naß-Versiegelt. Und keine Dichtung
    Natürlich im Rahmen der Systembeschreibung des Profilherstellers Größen prüfen!!!
    Ob jetzt genau diese Größe wie beschrieben geht, müßte ich auch erst anfragen!!!
    Den ich bin ja nur ein kleiner Holzfritze.

    MfG aus Thüringen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen