Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Redakteur
    Beiträge
    2

    Frage zu Fassade Mehrgeschoss-Holzhaus

    Ich bin Laie, aber als Bauherr an einem größeren Holzhausbau aus Fertigteilen mit vier Geschossen beteiligt.
    Meine Frage: Bringt eine vorgehängte Fassade im Vergleich zu einer Putzfassade entscheidende Vorteile?

    Die beteiligten Architekten schlagen das aus zwei Gründen vor:
    1. Die Holzkonstruktion ist weich und wird sich schon allein aufgrund der Wärmeänderungen über das Jahr hin immer bewegen. Die Putzfassade ist aber eine starre Konstruktion, die nicht so flexibel ist wie die Holzkonstruktion. Daher ist zu befürchten, dass es insbesondere in den Leibungen der Fenster und an den Balkonen sehr bald zu Ablösungen bzw. Abrissen kommt.
    2. Der Vorteil liegt eindeutig bei der hinterlüfteten Fassade. Wenn der Feuchtetransport nicht funktioniert und in einer Bauteilschicht hängen bleibt kommt es durch die Staunässe zu Schäden. Bei der Putzfassade ist hier der kunststoffvergütete Putz die Schwachstelle.

    Ich bin da etwas skeptisch, weil die vorgehängte Fassade (aus Wanit) deutlich teurer ist
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Frage zu Fassade Mehrgeschoss-Holzhaus

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    MoRüBe
    Gast

    nehm wir doch...

    ... die goldene Mitte: ne vorgehängte Fassade geputzt von xxx.

    Weitere Vorteile: sommerlicher Hitzeschutz, Schallschutz, usw. usw.

    Wovon reden wir aber? Von der Billich-Version mit EPS oder darfs was besseres sein??

    Und warum nicht so konsequent und ne Holzfassade?? In HH-Billbrook stehen seit wsweissichwievieljahren Mehrfamilienhäuser mit ner Holzfassade.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Göttingen
    Beruf
    Zimmerer & Holzingenieur
    Beiträge
    1,206
    Und in Berlin stehen schon mehrere Mehrgeschosser mit Putzfassade, schau halt mal nach.

    Zu 1. Heißt das im Umkehrschluss du hast im Sommer eine Raumhöhe von 2,50m und im Winter nur 2,45m .
    Ansonsten siehe MoRübe

    Zu 2. Wenn der ganze bauphysikalisch nicht funktioniert hilft weder die eine noch die andere Fassade. Gar nicht erst einziehen oder Planer wechseln.

    Auf was für Ideen Architekten kommen, könnten die das nicht wenigsten mit architektonisch, künstlerischen Anspruch begründen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum Avatar von mls
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    obb, d, oö
    Beruf
    twp, bp
    Beiträge
    13,790
    haben die das wirklich so gesagt?
    und sowas lässt man an einen 4-geschosser?
    naja, irgendwer wird sich wohl auskennen .. den musst du finden
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Redakteur
    Beiträge
    2
    Vielen Dank für die Beiträge, aber das hilft mir nicht wirklich weiter.
    Ich dachte, ich bekomme einige technische Hinweise zum Für und Wider der Fassaden Putz vs. hinter gelüftet. Vielleicht kann da noch jemand etwas beitragen.
    Danke und Gruß, holzwurm13
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Göttingen
    Beruf
    Zimmerer & Holzingenieur
    Beiträge
    1,206
    Kommentare zu den gegebenen Argumenten sind doch ausreichend und beinahe übereinstimmend vorhanden.

    Es funktionieren beide.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen