Ergebnis 1 bis 13 von 13

Kfw70 2009 Mindeststärke

Diskutiere Kfw70 2009 Mindeststärke im Forum EnEV 2002 / 2004 / 2007 / 2009 auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    03.2010
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Inf-Ing
    Beiträge
    358

    Kfw70 2009 Mindeststärke

    Hallo, gibt es für die Außenwand-Dämmung eine vorgeschriebene Mindeststärke? Unser EnEv-Berater meinte es könne so was geben, obwohl das Haus ansonsten alle Parameter erfüllt.

    Wenn ja, welche muss es denn sein? Sind 12 cm in Ordnung?

    Vielen Dank
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Kfw70 2009 Mindeststärke

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    Land Brandenburg
    Beruf
    Dipl.-Bauing.
    Beiträge
    2,007
    Nein, gibt es nicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2010
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Inf-Ing
    Beiträge
    358
    Gibt es überhaupt irgendwelche Vorschriften in diese Richtung oder will der Mann mir vormachen, dass er mehr zu tun hatte als vorher gedacht und dies und jenes noch recherchieren musste?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Baufuchs
    Gast
    Es gibt für einzelne Bauteile wie Außenwände/Decken/Dächer/Räum gegen Erdreich etc. bestimmte "Höchstwerte der Wärmedurchgangskoeffizienten".

    Finden sich in der Anlage zur EnEv 2009.

    Vielleicht hat er das gemeint.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von greentux
    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Ingenieur ET
    Beiträge
    1,231
    Für jedes einzelne Bauteil Höchstwerte? Nicht bei Neubauten...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Da lohnt ein Blick in die KfW Dokumentation.

    http://www.kfw-foerderbank.de/DE_Hom..._M_EEB_153.pdf

    Bsp.:

    KfW-Effizienzhaus 70
    KfW-Effizienzhäuser 70 dürfen den Jahres-Primär-energiebedarf (Qp) von 70 % und den Transmissions-wärmeverlust (H’T) von 85 % der errechneten Werte für das Referenzgebäude nach Tabelle 1 der Anlage 1 der EnEV2009 nicht überschreiten.
    Gleichzeitig darf der Transmissionswärmeverlust nicht höher sein, als nach Tabelle 2 der Anlage 1 der EnEV2009 zulässig.
    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    ManfredH
    Gast
    Zitat Zitat von leany Beitrag anzeigen
    ... EnEv-Berater meinte es könne so was geben ...
    Spricht irgendwie nicht so recht für die Kompetenz des Beraters ?!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    08.2009
    Ort
    Berlin
    Beruf
    nix am bau
    Beiträge
    160
    er muß wohl noch die enev`09 nachlesen und will dir das in rechnung stellen??

    la la lass' dich......
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2010
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Inf-Ing
    Beiträge
    358
    Das habe ich nämlich auch gedacht ... Mal sehen was er so rausfindet :-). Aber zahlen werde ich ihm wie vorher abgesprochen, leider mündlich aber es gilt diesmal denke ich trotzdem, oder?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von leany Beitrag anzeigen
    ....leider mündlich aber es gilt diesmal denke ich trotzdem, oder?
    Zeugen?

    Ich weiß, normalerweise gilt auch eine mündliche Absprache, aber was ist heute schon normal.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    Land Brandenburg
    Beruf
    Dipl.-Bauing.
    Beiträge
    2,007
    Anlage 1 Tabelle 2 fordert aber nur die Werte für das gesamte Gebäude. Anforderungen an einzelne Bauteile kann ich aus den KfW-Förderbedingungen nicht rauslesen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2010
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Inf-Ing
    Beiträge
    358
    Doch, in irgendeiner Tabelle hatte ich gestern Werte auch für einzelne Bauteile gesehen. Tabelle 4?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. #13

    Registriert seit
    08.2009
    Ort
    Berlin
    Beruf
    nix am bau
    Beiträge
    160
    Nur für Bestandsgebäude gibts Vorgaben wenn entsprechende Teile erneuert werden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen