Werbepartner

Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1

    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    schloß Holte
    Beruf
    Selbständig
    Beiträge
    4

    Ist das Schimmel in der Glaswolle??

    Hallo Forenmitglieder,

    wir haben uns einen Bungalow gekauft, Bj. 1970 (Paltdach) und wollten eine dunkle Tafeldecke gegen eine Gibskartondecke austauschen. Nun ist beim Abnehemen der Vertäfelung folgendes zu Tage getreten (siehe Anhänge). Der Verkäufer hat uns gesagt, dass sie ab und an manchmal mit Mäusen zu kämpfen hatten. Können diese Verfäbungen etwas mit Mäusen zu tun haben und ist es etwa Schimmel?

    Vielen Dank im Voraus!!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Ist das Schimmel in der Glaswolle??

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    kappradl
    Gast
    Mäusepipi ist es nicht.

    Ist die Wolle feucht?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Eifel
    Beruf
    Beamter
    Beiträge
    115
    Sind da noch mehr Löcher wie auf Bild 3 in der Dampfbremse (Steckdose)?

    Sind die Anschlüsse mit Klebeband verklebt?

    Sieht nach Feuchtigkeitsschaden aus, obs Schimmel ist ???

    Fass doch mal in das Loch und "fühl" so ne dunkle Stelle auf Feuchtigkeit?

    Wenn die Wolle nass ist muss sie wohl raus....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    03.2010
    Ort
    Ba-Wü.
    Beruf
    Sekretärin
    Beiträge
    684
    Mir fallen erstens die vielen kleinen Löcher und Risse auf und die Folie an sich ist ja so dünn wie ne Klarsichtfolie für Tupperdosen

    In unserem alten Haus sah die Glaswolle genauso aus. Hier war es immer wieder feucht durch Starkregen und gleichzeitig starke Windböhen und fehlender Unterspannbahn.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von Flocke
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    LK Lüneburg
    Beruf
    Zimmermeister
    Benutzertitelzusatz
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Beiträge
    4,091
    Diese Verfärbungen treten oft auf, wenn die Dämmung von Luft durchstömt wird. Meistens finden sich genau an den verfärbten Stellen auch Undichtigkeiten in der Folie( Falls überhaupt vorhanden. Wenn die Mäuse in der Dämmung aktiv waren ist vorsicht geboten. Die Gang und Höhlensysteme stellen nicht nur eine schlimme Wämebrücke dar, sondern Tote Mäuse und deren Hinterlassenschaften auch ein Hygienisches problem.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    hallo
    und noch ne frage: was ist den das für eine folie ??????? malerfolie ?????

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Avatar von Flocke
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    LK Lüneburg
    Beruf
    Zimmermeister
    Benutzertitelzusatz
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Beiträge
    4,091
    Auf die Folie wollte ich eigentlich auch noch eingehen, aber damls wurde ja oft eine einfache Baufolie genommen und mit 10 cm überlappung verlegt. Abkleben war nicht.
    Das braune etwas auf Bild 3 kann von einer Leckage im Teerdach kommen.
    Ich denke hier sollte die Dämmung komplett ausgebaut werden und eine neue mit vernünftiger DB eingebracht werden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    schloß Holte
    Beruf
    Selbständig
    Beiträge
    4
    Vielen Dank für die vielen Antworten. Ich war heute nochmal da und die schwarzen Stellen sind trocken. Es fallen manchmal auch kleine schwarze Klümpchen (wahrscheinlich Mäuseexkremente) aus einigen Löchern. Die Wolle ist auch an Stellen schwarz, wo keine Folie gespannt war. Was das für eine Folie ist, kann ich leider nicht beantworten, sieht auf jeden Fall sehr einfach aus....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Avatar von Flocke
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    LK Lüneburg
    Beruf
    Zimmermeister
    Benutzertitelzusatz
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Beiträge
    4,091
    Die Folie iast uaf jeden Fall nicht für diesen Zweck gedacht..
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    schloß Holte
    Beruf
    Selbständig
    Beiträge
    4
    Es waren zudem auch Halogenspots verbaut, deswegen wie in Bild drei ein "normales Loch"...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    schloß Holte
    Beruf
    Selbständig
    Beiträge
    4
    dann denke ich, dass alles raus kann....wie geht man denn am besten gegen die mäuse vor???
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #12

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Eingänge suchen und versperren! Es müssen auch keine Mäuse sein - ich würde eher auf die Marder(artigen) tippen. Oder Ratten.

    Ich würde hier mit Staubmaske arbeiten beim Ausbau!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen