Ergebnis 1 bis 6 von 6

Rohrfrei oder Spirale?

Diskutiere Rohrfrei oder Spirale? im Forum Sanitär auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    Köln
    Beruf
    kfm. Angestellte
    Beiträge
    160

    Rohrfrei oder Spirale?

    Hallo zusammen,

    bei mir gluckert es im wahrsten Sinne des Wortes im Waschbecken des Bades. Da ich eine sich androhende Verstopfung befürchte die Frage: Reicht da zunächst rohrfrei oder muss gleich mit der Spirale gearbeitet werden? Ich hab wirklich keine Ahnung, ob rohrfrei was sinnvolles ist oder aber, ob die zu erwartende Verstopfung gleich mit Spirale bekämpft werden müsste.

    Danke für Tipps.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Rohrfrei oder Spirale?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von coroner
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Ulm/Deutschland
    Beruf
    IT Consultant
    Benutzertitelzusatz
    Baulaie
    Beiträge
    1,908
    Hast du denn noch nichtmal den Syphon abmontiert und gereinigt?
    Meine letzte Glucker-Erfahrung zeigte mit Rohrfrei-Einsatz nach 10 Minuten sprudeln
    vollen Effekt... Rohr wieder frei.Oft sind Haare die Übeltäter und da springt das
    Natriumhydroxid aus dem Rohrfrei mal sowas von super drauf an

    Vorsichtig sein, vor allem auf die Augen achten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    Köln
    Beruf
    kfm. Angestellte
    Beiträge
    160
    Ok, ich werde es dann auf jeden Fall versuchen. Ich reinige zwar schon immer Dusche und Waschbecken, aber die Haare flutschen ja meist durch :-.(
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Eine Rohrspirale kommt dann zum Einsatz wenn der Abfluss verstopft ist.

    Ab und zu einen "Schluck" Rohrfrei in den Abfluss kann nicht schaden. Ansonsten sollte man darauf achten, dass der Abfluss auch mal ordentlich gespült wird. Wir sparen Wasser auf Teufel komm raus, und nehmen damit in Kauf, dass die Abwasserrohre immer mehr verstopfen. Insbesondere bei Wasch- und Spülbecken die selten genutzt werden, und die über lange Leitungen an die Sammelleitung angeschlossen sind, zeigt sich das ganz schnell.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von Beenie
    Registriert seit
    08.2012
    Ort
    Köln
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    8
    Zitat Zitat von Mona64 Beitrag anzeigen
    Ok, ich werde es dann auf jeden Fall versuchen. Ich reinige zwar schon immer Dusche und Waschbecken, aber die Haare flutschen ja meist durch :-.(
    Es gibt auch Haarsiebe die man auf den Abfluss legen kann...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von OldBo
    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-Holsteins
    Beruf
    SHK-Meister
    Benutzertitelzusatz
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Beiträge
    3,521
    Zitat Zitat von Mona64 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    bei mir gluckert es im wahrsten Sinne des Wortes im Waschbecken des Bades. Da ich eine sich androhende Verstopfung befürchte die Frage: Reicht da zunächst rohrfrei oder muss gleich mit der Spirale gearbeitet werden? Ich hab wirklich keine Ahnung, ob rohrfrei was sinnvolles ist oder aber, ob die zu erwartende Verstopfung gleich mit Spirale bekämpft werden müsste.

    Danke für Tipps.
    Wenn das schon immer so war, dann können auch andere Gründe für das Gluckern vorliegen. Ich die Abwasserinstallation denn fachgerecht gebaut.

    Gruß

    Bruno Bosy
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen