Ergebnis 1 bis 4 von 4

Frage zum Energieausweis

Diskutiere Frage zum Energieausweis im Forum EnEV 2002 / 2004 / 2007 / 2009 auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    Avatar von Benjamin78
    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    SH
    Beruf
    Lehrer
    Beiträge
    104

    Frage zum Energieausweis

    Hallo, habe die Antwort auf meine Frage über die Suchfunktion nicht entdeckt. ... Falls es sie doch gibt, schickt mir doch bitte den Link.

    1. Im Energieausweis ist von End- und Primärenergiebedarf die Rede. Verstehe ich Wikipedia richtig, dass die Endenergie die Energie ist, die ich während des Jahres in das Haus stecke und die Primärenergie sich einzig und allein auf die Umweltverträglichkeit bezieht?

    2. In meinem EA steht Endenergiebdarf: 19,2 kwh/(m2a), weiter unten Gas/Öl 15,6 und Strom 3,6 kwh/(m2a). Was ist hiermit gemeint? Habe eine Erd-Wärmepumpe.

    Der Anforderungswert an die energetische Qualität der Gebäudehülle von 0,45 ist mit 0,2 unterschritten. Hat jemand eine Einschätzung hierzu (wo liegen kfw 40 Häuser)

    Achso, das Haus ist 2011 gebaut und 177 m2 groß

    Grüße
    Benny
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Frage zum Energieausweis

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Dkb
    Beruf
    thermische Bauphysik
    Benutzertitelzusatz
    Formularausfüller
    Beiträge
    3,722
    wenn ich mit meiner Software einen Energieausweis ausstelle, dann steht beim Endenergiebedarf bei reiner Wärmepumpenheizung nur "Strom-Mix". und sonst nix.
    Fragen Sie doch mal den Aufsteller Ihres Ausweises.

    H'T ist mit 0,20 sehr niedrig und klingt für ein Eff-40-Haus nicht unplausibel...

    Es ist ein Reihenendhaus oder Doppelhaus, richtig?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter
    Avatar von Benjamin78
    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    SH
    Beruf
    Lehrer
    Beiträge
    104
    Hi, danke für die Antwort.

    Es ist aber ein freistehendes EFH - und kfw 70.

    Grüße
    Benny
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Dkb
    Beruf
    thermische Bauphysik
    Benutzertitelzusatz
    Formularausfüller
    Beiträge
    3,722
    ich blicke es nicht...

    Zitat Zitat von Benjamin78 Beitrag anzeigen
    Der Anforderungswert an die energetische Qualität der Gebäudehülle von 0,45...
    Zitat Zitat von Alfons Fischer Beitrag anzeigen
    Es ist ein Reihenendhaus oder Doppelhaus, richtig?
    Beleg: Siehe Anlage 1, Tabelle 2 Zeile 2 EnEV 2009:
    Einseitig angebautes Wohngebäude H′T = 0,45 W/(m2·K)


    und:
    Zitat Zitat von Benjamin78 Beitrag anzeigen
    wo liegen kfw 40 Häuser
    Zitat Zitat von Alfons Fischer Beitrag anzeigen
    H'T ist mit 0,20 sehr niedrig und klingt für ein Eff-40-Haus nicht unplausibel...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen