Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Lobenstein
    Beruf
    Tischler
    Beiträge
    33

    Fußbodenheizung in Estrich unter ebenerdiger Dusche im Bad.

    Hallo Experten …..

    Fußbodenheizung in Estrich unter ebenerdiger Dusche im Bad.
    Wände sind aus Trockenbau und Dusche mittels eingezogener Wand abgegrenzt.

    Der Plan .

    Randstreifen antackern …. Noppenbahn und Fußbodenheizung auch mit in Dusche verlegen….. Estrich drüber.
    Der natürlich mit Gefälle und einen Bodeneinlauf, welcher direkt nach unten entwässert.
    Auf den Estrich und an den Trockenbauwänden müsste dann eine Dichtmatte angebracht werden.
    Bevor dann darüber gefliest wird.
    Was mir Kopfzerbrechen bereitet ist.
    Wie ist es an den Rändern des Estrichs zur Trockenbauwand mit der Dichtheit.
    Wenn der Estrich mal warm mal kalt ist…. Sommer ……Winter.
    Könnte dann die Dichtmatte reißen und Feuchtigkeit eindringen???

    Danke schon mal im voraus…
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fußbodenheizung in Estrich unter ebenerdiger Dusche im Bad.

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Schnabelkerf
    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    EDV-Support
    Beiträge
    662
    Zitat Zitat von Zahlemann Beitrag anzeigen
    Wenn der Estrich mal warm mal kalt ist…. Sommer ……Winter.
    Was sollen das für Temperaturunterschiede sein? Der Estrich ist IM Haus und nicht draussen. Da mag er im Sommer mal nur 22° sein und im Winter beim heizen vielleicht maximal 30° haben aber dieser Unterschied wird wohl Dichtungen zum reissen bringen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Lobenstein
    Beruf
    Tischler
    Beiträge
    33
    Genau erfasst. Das ist meine Befürchtung.

    Kann man da vielleicht was machen …oder sollte man die Fußbodenheizung nicht mit in die Dusche legen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von Schnabelkerf
    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    EDV-Support
    Beiträge
    662
    Zitat Zitat von Schnabelkerf Beitrag anzeigen
    Was sollen das für Temperaturunterschiede sein? Der Estrich ist IM Haus und nicht draussen. Da mag er im Sommer mal nur 22° sein und im Winter beim heizen vielleicht maximal 30° haben aber dieser Unterschied wird wohl KEINE Dichtungen zum reissen bringen.
    Da fehlte ein KEINE.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    göttingen
    Beruf
    fliesenleger
    Beiträge
    108
    die dichtbänder sind elastisch genug um solche bewegungen aufzufangen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Lobenstein
    Beruf
    Tischler
    Beiträge
    33
    Super … welche Dichtbänder wären da zu empfehlen??
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7

    Registriert seit
    01.2003
    Ort
    Mfr
    Beruf
    E-Techniker
    Benutzertitelzusatz
    Häuslebauer/Renovierer
    Beiträge
    311
    Zitat Zitat von Zahlemann Beitrag anzeigen
    Super … welche Dichtbänder wären da zu empfehlen??
    du bist doch jetzt schon lange genug dabei, um zu wissen, wie solche Fragen beantwortet werden:

    1. Keine Produkt...............
    2. Dicht müssen sie sein.

    Helmut
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen