Werbepartner

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Garage mit Pultdach

Diskutiere Garage mit Pultdach im Forum Dach auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    01.2013
    Ort
    Neukirchen-Vluyn
    Beruf
    Project Manager
    Beiträge
    16

    Garage mit Pultdach

    Hallo zusammen,

    wir sind gerade dabei unser EFH zu planen. Momentan schwebt die Idee im Raum, die Garage (4m x 9m) mit einem Pultdach zu versehen, welches mit den gleichen Ziegeln wie das Haus gedeckt ist . Kann mir jemand sagen, wie teuer so ein Pultdach werden könnte? Muss man hierbei irgendetwas besonders beachten, z.B. dass das Dach durch die Ziegel besonders schwer wird und somit die Statik extrem gefordert ist?

    Ich sollte wohl erwähnen, dass ich nicht vom Baufach bin und mich mit der Materie somit überhaupt nicht auskenne.

    Lieben Dank für all eure Ratschläge, denn wir können hier nur dazulernen!
    Teufelchen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Garage mit Pultdach

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum Avatar von mls
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    obb, d, oö
    Beruf
    twp, bp
    Beiträge
    13,790
    euer architekt (?) wird begeistert sein ..
    pult auf 9m länge bei min. 22° DN ..
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von Dachi
    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    63607 Wächtersbach
    Beruf
    Dachdeckermeister
    Benutzertitelzusatz
    Lernender
    Beiträge
    1,093
    Aufbau von 4.80mtr. Höhe (aussem Kopf) ist ordentlich. Hat man wenigstens genug stauraum:-)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    03.2012
    Ort
    Lübeck
    Beruf
    Zimmerer
    Beiträge
    54
    hmmm andere richtung vielleicht?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    Zitat Zitat von mls Beitrag anzeigen
    euer architekt (?) wird begeistert sein ..
    pult auf 9m länge bei min. 22° DN ..
    und der nachbar erst einmal! bei 9 m länge eine höhe von 2,50 m bis ca. 6,20 m, ergibt eine mittlere höhe von ca. 4,35 m. das amt wird auch jubeln. der nachbar bekommt zumindest auf 9 m länge eine ordentliche ´klagemauer´, wenn das ding auf die grenze kommt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    03.2012
    Ort
    Lübeck
    Beruf
    Zimmerer
    Beiträge
    54
    wer sagt denn das der First auf der kurzen Seite sitzen soll? ->keiner...währe ja auch quatsch
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    entweder hast du dann rinne mit schneesack am haus oder rinne und entwässerung an der grenze. sicher alles lösbar, aber bei 22° neigung liegt der first vom pultdach bei manchen einfamilienhäuser schon mal höher als die traufe vom wohnhaus. sieht doch immer wieder elegant aus!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8

    Registriert seit
    03.2012
    Ort
    Lübeck
    Beruf
    Zimmerer
    Beiträge
    54
    zum Haus hin entwässern ist auch dämlich... und 1,60 über Traufe ist jetzt nicht sooo wild...und wenn man ne Unterspannung drunterbaut geht meist auch 16-18 dann biste bei 1,10m also weit entfernt von den lächerlich machen wollenden 4,80...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen