Werbepartner

Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1

    Registriert seit
    12.2012
    Ort
    Windelsbach
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    265

    Unbewohnten Spitzboden mitdämmen??

    Hallo nach einigen Stunden lesen im Forum bin ich immer noch nicht ganz schlauer! Objekt Neubau Wohnhaus, Dachaufbau: Ziegel, Lattung, 6cm weichfaser Platten, Sparren mit 20cm zwischensparren Dämmung, Folie, Latten, Gipsplatten. Der Spitzboden wird kein Wohnraum, Stehhöhe 90cm, gedämmt wird die Decke Kehlbalkenlage (unter dem Spitzboden) und dort auch die Folie eingebracht! Jetzt die frage: die Zwischensparren Dämmung bis hoch in den First oder nicht, 3 Zimmerer und 2 Trockenbauer befragt 3 sagen ja, 2 nein!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Unbewohnten Spitzboden mitdämmen??

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2012
    Ort
    Neuss
    Beruf
    Beamter
    Beiträge
    512
    Nabend !

    Für mich ist das doppelt gemoppelt.

    Entweder oberste Geschoßdeckendämmung mit Dampfbremse oder Firstdämmung, dann aber Dampfbremse auch bis oben durch.

    Eins von beiden.

    Bei so einem kleinem Spitz wie bei Dir, würd ich die Dämmung bis oben durch ziehen.

    Tom
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von Flocke
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    LK Lüneburg
    Beruf
    Zimmermeister
    Benutzertitelzusatz
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Beiträge
    4,089
    Die Notwendigkeit bis in den First zu dämmen besteht nicht. Ich persöhnlich dämme fast Immer bis in den First. Die Kehlbalkenlage zusätzlich auch.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2012
    Ort
    Windelsbach
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    265
    Ja dass ich dadurch wesentlich bessere Dämmeigenschaften hab, Denk ich auch nicht! Dampfbremse bis oben würde sehr aufwendig, da die Abdichtung jedes Sparren an der Mittelpfette...
    Flocke wo machst du deine Dampfbremse??
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    01.2012
    Ort
    Neuss
    Beruf
    Beamter
    Beiträge
    512
    Und dann auch 2 mal volles Programm mit DB oder was?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    01.2012
    Ort
    Neuss
    Beruf
    Beamter
    Beiträge
    512
    Ich find den Beitrag sehr gut ....

    http://www.bauexpertenforum.de/showt...en-d%E4cher-ab
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2012
    Ort
    Windelsbach
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    265
    Oberste Geschossdecke mit DB und dann Dämmung zwischen die Kehlbalkenlage!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2012
    Ort
    Windelsbach
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    265
    Oder Dampfbremse bis hoch oder 2 mal Dampfbremse?? Weiß nicht was der unbeheitzte gedämmte Spitzboden "so treibt" mit dem behitzten Raum drunter!?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Dkb
    Beruf
    thermische Bauphysik
    Benutzertitelzusatz
    Formularausfüller
    Beiträge
    3,722
    dreimal die gleiche Frage?
    dreimal die gleiche Antwort:
    Zitat Zitat von Alfons Fischer Beitrag anzeigen
    ich persönlich würde da keine Aussage treffen wollen, ohne mal ein bisschen gerechnet zu haben... Hängt letztlich auch vom Gesamtkonzept ab.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2012
    Ort
    Windelsbach
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    265
    Okay! Andere Frage: welche Folie? Mit festem Wert, also so ne ganz normale Dampfbremse oder eine Variable??
    Danke
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2012
    Ort
    Windelsbach
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    265
    So hier mal paar versuche mit dem U-Wert Rechner:
    image.jpgimage.jpgimage.jpg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Dkb
    Beruf
    thermische Bauphysik
    Benutzertitelzusatz
    Formularausfüller
    Beiträge
    3,722
    versuche... mehr nicht.
    Ganz ehrlich: Mein Eindruck: Sie haben irgendwas eingegeben und hoffen hier auf die Antwort, welche Dampfbremsen Sie verwenden sollen. Aber: schon die Eingabe ist fachlich falsch.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2012
    Ort
    Windelsbach
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    265
    Ne Folie, hab ich eine! Geht eigentlich nur drum ob ich den Spitzboden mitdämmen soll oder nicht!?!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Dkb
    Beruf
    thermische Bauphysik
    Benutzertitelzusatz
    Formularausfüller
    Beiträge
    3,722
    wenn man den Spitzboden (also das Schrägdach bis First) mit dämmt, wird tendenziell die Gefahr von Kondensatbildung dort oben geringer.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2012
    Ort
    Windelsbach
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    265
    Dankeschön
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen