Ergebnis 1 bis 3 von 3

Wand Geruch Sperre

Diskutiere Wand Geruch Sperre im Forum Sonstiges auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    12.2013
    Ort
    Linz
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    2

    Wand Geruch Sperre

    Hallo und Guten Abend,

    folgendes Problem, wir besitzen ein Kleinwohnung, diese war für 9 Jahre vermietet.
    Vor ca. 4-5 Jahre hatte der Mieter ein Problem mit den Katzen, pissten in die Wohnung.
    Im Wohnraum 16 qm und Vorraum.
    Er hatte auch enorme Heizkosten, offenbar waren Sommer und Winter die Fenster offen.

    Jetzt bei Übergabe war der Gestank unerträglich.

    Bisher wurde gemacht:
    Parkett wurde entfernt,
    Estrich bei den extrem befallenen Ecken raus bis an die Betondecke, Trittschalldämmung und Schüttung. z.T. auch Putz abgestemmt (diese Ecken waren dann geruchsfrei)
    Estrich ergänzt.
    Gesamte Fläche mit Epoxidharz sehr intensiv eingewalzt, Quarzsand etc. - Boden riecht nicht mehr.

    JETZT:
    es riecht weniger aber noch immer.
    Wir haben den Eindruck, man riecht es an der Wand. (wurde vom Mieter mit Dispersion 2x gestrichen)
    Wäre ja auch denkbar, wenn es über Jahre so stark stinkt, dass der Putz das aufnimmt.

    Was soll ich machen???

    Habe heute von Adler "formel fresh" besorgt, zum beimischen einer Dispersion......

    Ich denke aber, es müsste eine wirksame Sperre sein, z.b. mit Epoxidharz (+Quarzsand) die Wand / Decke streichen, dann weiß drüber!

    oder würde eine Isolierfarbe auf Lösungsmittelbasis helfen ???

    Danke für Eure Hilfe

    und Grüße Herbert
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wand Geruch Sperre

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    NRW
    Beruf
    Physiker
    Beiträge
    1,237
    Lies mal hier ...

    Wandputz muss teilweise bis zur Höhe von 50 cm entfernt werden. ... Geruchsvernichter helfen nur bedingt. Oft bleibt nach der Behandlung ein eigentümlich süßlicher Geruch zurück. Geruchsbindung (neutralisieren) durch Besprühen (z.B. Febreeze) hilft i. d. R. nicht. Überdecken mit anderen Geruchsstoffen ist ebenfalls wirkungslos. Auch Luftreinigungsgeräte helfen nicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2013
    Ort
    Linz
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    2
    Danke.
    Wir haben, so hoffe ich, die wesentlichen Stellen eliminiert.
    Angeblich waren die Katzen sterilisiert. ("angeblich"- denn der Mieter rückt mit der Wahrheit nur sehr langsam heraus!)
    Aber es scheint, dass über die jahrelange Geruchsbelastung inbes. im Vorraum (kein Fenster) der Geruch in den Wänden ist, daher die Überlegung diese mit speziellen Anstrichen zu sperren.
    (beim Estrich war es in der Fläche mit Epoxidharz erfolgreich)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen