Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16

Breite Trockenbauwand

Diskutiere Breite Trockenbauwand im Forum Praxisausführungen und Details auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Düsseldorf
    Beruf
    selbständig
    Beiträge
    69

    Breite Trockenbauwand

    Guten Morgen zusammen,
    in unserem Neubau soll der Versorgungsschacht mit 11,5cm Kalksandstein abgemauert werden. Alternativ haben wir überlegt, das einfach als Trockenbau zu machen. So ist es nämlich in dem Haus, wo wir jetzt wohnen.

    Dazu zwei Fragen:
    1. Wenn man das macht, von welcher Wanddicke geht man aus? Die Profile gibts ja in verschiedenen Breiten, angefangen bei 50mm ... könnte ich damit also bei einfacher Bepflanzung eine Wandaufbau von 62,5mm erreichen. Spricht etwas dagegen?

    2. Soweit ich verstehe werden die Durchbrüche in der Decke nach Abschluss der Arbeiten verfüllt. Muss man zusätzliche Schallschutzmassnahmen ergreifen? Der Versorgungsschacht läuft an beiden Badezimmern vorbei ...

    Danke und
    Gruss
    Thomas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Breite Trockenbauwand

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    willst du denn die schachtbekleidungen fliesen, dann benötigst du 2 lagen gipsbauplatten.

    benötigst du brand - und/oder schallschutz?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,752
    grundsätzlich würde ich 2 lagen GK empfehlen, egal, ob Brand, Schall oder Fliesen.

    Eine Vorsatzschale mit 2 x 12,5 mm GK 50er Ständer und 50 mm Miwo entspricht Schallschutz fast einer 11,5 KS
    Beim Brandschutz ist die KS überlegen, was aber mit einer anderen Beplankung geändert werden kann.
    nach Abschluss der Arbeiten verfüllt
    Bei Beplankung mit Speziellen GK ( Sound,Blaue,Piano o.glw. ) ist die Vorsatzschale schallschutzmäßig voll im Vorteil.

    Peeder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Düsseldorf
    Beruf
    selbständig
    Beiträge
    69
    Danke schonmal.

    Vom Wandaufbau habe ich dann aber 13cm, richtig?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,752
    2 x 12,5 mm GK 50er Ständer
    sind 75 mm
    Die Dämmung ist zwischen den Ständern.

    Ich vergaß , wenn ich von Trockenbauständern rede, meine ich " Metallständer "

    Klare Ansage an die Holzfraktion !

    Peeder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Düsseldorf
    Beruf
    selbständig
    Beiträge
    69
    ja - das haben wir auch so vor! Danke.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    in einem Haus
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    5,673
    Zitat Zitat von Peeder Beitrag anzeigen
    Ich vergaß , wenn ich von Trockenbauständern rede, meine ich " Metallständer "

    Klare Ansage an die Holzfraktion !

    Die hat Dich trotzdem lieb.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    ManfredH
    Gast
    Zitat Zitat von morpheus Beitrag anzeigen
    Die Profile gibts ja in verschiedenen Breiten, angefangen bei 50mm ... könnte ich damit also bei einfacher Bepflanzung eine Wandaufbau von 62,5mm erreichen. Spricht etwas dagegen?
    Ja!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,752
    Das ist das Fachgebiet von Wasweissich
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    gibt eine bio-dynamische schachtwandbekleidung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    03.2014
    Ort
    Duisburg
    Beruf
    Trockenbau
    Beiträge
    46
    Hallo morpheus,

    zu deiner 1. Frage:
    Den Wandaufbau kannst du im Trockenbauverfahren auf unterschiedliche Weise erreichen:
    Sofern kein Schall- oder Brandschutz erforderlich ist: 50 mm Ständer + 12,5 mm Gispfaser = Gesamt 62,5 mm

    Mit Schallschutz: 75 mm Ständer + 12,5 mm Gipsfaser + Dämmung zwischen der Metall-UK = Gesamt 87,5 mm

    Mit Brandschutz F30: 50 mm Ständer + 12,5 + 10 mm Gispfaser ohne Dämmung = Gesamt 72,5 mm
    *
    Zu deiner 2. Frage:
    Das Thema Schall- und Brandschutz kann in deinem Fall durchaus eine Rolle spielen. Da die Durchbrüche aber verfüllt werden, sind vermutlich lediglich Schallschutzmaßnahmen erforderlich.

    Viel Erfolg!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Holztechniker
    Beiträge
    1,538
    Zitat Zitat von Peeder Beitrag anzeigen
    Ich vergaß , wenn ich von Trockenbauständern rede, meine ich " Metallständer " Klare Ansage an die Holzfraktion ! Peeder
    @ Peeder, die Kleinigkeiten überlassen wir gerne den Metallern. Solange konstruktiv in Holz gebaut wird ist alles im grünen Bereich.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,752
    konstruktiv in Holz gebaut wird ist alles im grünen Bereich.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schwarzenbruck / Nürnberg
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    7,841
    @Friedl,
    Peeder ist kein Metaller, höchstens ein (Heavy) Metaler.......
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Holztechniker
    Beiträge
    1,538
    @ Gipser weiß ich, es ging nur um die Profile. Grins.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen