Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1

    Registriert seit
    07.2014
    Ort
    Wennemen
    Beruf
    Maurer
    Beiträge
    11

    Mit Efeu bewachsene Garage verputzen

    Hallo erstmal,

    ich habe folgendes Projekt vor mir, ich möchte eine Garagenwand welche mit Efeu von außen bewachsen war verputzen.
    Das Efeu ist seit ca. 2 Jahren entfernt jedoch kommt dieses Unkraut immer und immer wieder durch den Putz.

    Meine Frage ist nun wie ich die Garagenfassade verputzen muss, bzw. eher einige kleine Fragen:

    1. muss der Putz abgestemmt werden oder reicht es ggfs. ihn einzuschneiden und neu zu armieren?

    2. muss ich einen Sockel bilden oder darf der Oberputz komlplett durchgehen bis auf's Pflaster?

    3. welche Putzarten würdet ihr mir empfehlen? ( Haus ist in einem 04er Münchener Rauhputz verputzt )

    Besten dank im vorraus & einen angenehmen Sonntag noch,
    Nils
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Mit Efeu bewachsene Garage verputzen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    hallo
    wenn´s der maurer nicht weiss woher soll dann der archi wissen in wie weit das efeu die wand geschädigt hat?

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2014
    Ort
    Wennemen
    Beruf
    Maurer
    Beiträge
    11
    Halo Gunther,
    Ich denke ein Stucki wüsste darüber bestimmt bescheid.
    Morgen werde ich an der wand ein paar probe löcher nehmen, dann sehen wir weiter.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    02.2013
    Ort
    Bayern, ein Steinwurf von Tirol weg
    Beruf
    Bauunternehmer
    Benutzertitelzusatz
    Sanierer
    Beiträge
    463
    Wenn Efeu "durch" den Putz kommt, dann wächst er auch drunter, der Putz ist also eh marode.
    Also alles runter, vor allem wenn es nur ein paar m² an einer Garage sind.

    Dann kann man auch die Stellen lokalisieren wo genau die Pflanze wurzelt. Abschneiden, ausgraben so tief und so weit von der Wand weg wie es geht. Efeu ist zäh, die Wurzeln treiben immer wieder. Evtl. Wurzelsperre einsetzen.

    Ich würde immer einen Spritzsockel putzen. Müssen tut man allerdings gar nix.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    hallo
    hab in so einem fall schon den ganzen putz runterschlagen lassen, weil das zeug nicht zu killen war und sich regelrecht bis auf das mauerwerk gefressen hatte.

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2014
    Ort
    Wennemen
    Beruf
    Maurer
    Beiträge
    11
    ja, in etwa so ist es auch, 1985 wurde das efeu gepflanzt, dann im Jahr 2012 entfernt und es ist auch relativ entfernt, werde mal Fotos machen uns sie reinstellen.
    Danke schonmal!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    06.2014
    Ort
    Bonn Umland
    Beruf
    Arbeitnehmer
    Beiträge
    10
    Darf ich hier meine Frage stellen, oder muss ich ein neues Thema eröffnen .... (ich bin hier neu...)

    Unser Efeu hat beim letzten Sturm die Giebelwand verlassen. Wie bekomme ich die Reste von der Wamd ( Rauhpiutz...) entfernt Die letzten Einträge hier im Forum sind mehr als 6 Jahre alt, da gibt es vielleicht neue Erkenntnisse.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    Burgthann/Nürnberg
    Beruf
    Handwerker
    Beiträge
    2,551
    Bei einem Rauputz bist Du da (rationell) relativ Chancenlos.
    Da heißt es, alles was geht mit den Fingern runterzupopeln.

    Und wenn denn anschließend ein erneutes Streichen geplant ist, sollte eine
    Farbe verwendet werden, welche das Durchschlagen von Flecken verhindert.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    06.2014
    Ort
    Bonn Umland
    Beruf
    Arbeitnehmer
    Beiträge
    10
    danke für die Auskunft ... mit den Fingern dauert das Jahre.
    Welche Farbe käme da in Frage , gibt es da Erfahrung.
    Zahlt die erforderlichen Arbeiten eigentlich die Versicherung (Sturmschaden) ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    03.2014
    Ort
    Schaan
    Beruf
    Handwerker
    Beiträge
    571
    Nach meinem Rechtsempfinden dürfte die Versicherung das nicht bezahlen.
    Die Versicherung bezahlt soweit alles, um den Ursprungs- oder einen vergleichbaren Zustand wieder herzustellen.
    D.h. in deinem Fall, neues Efeu pflanzen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11

    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    Burgthann/Nürnberg
    Beruf
    Handwerker
    Beiträge
    2,551
    Zitat Zitat von gut so so Beitrag anzeigen
    Welche Farbe käme da in Frage , gibt es da Erfahrung..
    Jop, gibt es, aber Produktempfehlungen sind hier nicht gern gesehen.

    Kommt per PN.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #12

    Registriert seit
    06.2014
    Ort
    Bonn Umland
    Beruf
    Arbeitnehmer
    Beiträge
    10
    Danke für die PN. Werde mich damit beschäftigen.
    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen