Ergebnis 1 bis 11 von 11

OSB mit Rigibs verplanken

Diskutiere OSB mit Rigibs verplanken im Forum Trockenbau auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    09.2014
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Industriemechaniker
    Beiträge
    3

    Idee OSB mit Rigibs verplanken

    Moin,

    ich bin seid 2 Wochen stolzer Besitzer eines Nordhaus Fertighauses, Baujahr 1990.
    Die Wände und Decken sind von innen mit OSB Platten verkleidet. Ich denk mal, das ist so üblich.

    Da Ich ja so auf glatte Wände stehe, habe Ich voller Tatendrang, im Dachgeschoss das Schlafzimmer mit Rigibs (9mm) verplankt, gespachtelt und gemalt. Sieht richtig gut aus

    Spricht da was dagegen? In einigen Theads lese Ich, das das so üblich ist. In anderen wiederum, das das überhaupt nicht geht. Das die dahinter liegenden OSB Platten, mit der Zeit schimmeln.

    Jetzt bin Ich natürlich Besorgt...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. OSB mit Rigibs verplanken

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,780
    Jetzt bin Ich natürlich Besorgt...
    ........... brauchst du nicht


    Peeder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    12.2012
    Ort
    Halle
    Beruf
    Dipl. Inform.
    Beiträge
    2,343
    @Peeder: wie steht es mit Rissbildung durch die unerschiedlichen Eigenschaften von Gips und OSB? Ich meine es war wichtig die Stöße der Gipsplatten mit Trennstreifen zu hinterlegen vor dem spachteln...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von sniper
    Registriert seit
    04.2007
    Ort
    Kohlstädt
    Beruf
    All in One
    Beiträge
    1,301
    bei direkter beplankung ist die noch gegeben
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,780
    Baujahr 1990
    da werden sicherlich die Umstände Restfeuchte beseitigt sein.
    Das bischen Feuchte durch den Spachtel kann man "weglüften" - es sei denn, man spritzt die Farbe mit einen Airless auf, klebt das ganze Haus dicht ab, dreht die Heizung auf "Darrtrocknung" und wartet 2 Tage ab, was passiert .

    Peeder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Holztechniker
    Beiträge
    1,538
    Nun Baujahr 90 und Nordhaus, eher keine OSB, oder???
    Spanplatte wäre wohl eher richtig.
    Aber wie auch immer, wie Peeder.

    Gruß Friedl
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Gast943916
    Gast
    die Stöße der Gipsplatten mit Trennstreifen zu hinterlegen vor dem spachteln...
    da verwechselst du was......

    die Stösse sollten mit Geweband gespachtelt werden, Trennfix am Übergang Decke / Wand
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2014
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Industriemechaniker
    Beiträge
    3
    Hey, super vielen Dank für die vielen Meinungen. Da bin Ich ja jetzt erleichtert. Also kein Feuchtigkeits Problem

    Hatte vor, im Erdgeschoss ein weiteres Zimmer zu beplanken. In diesem Zimmer befinden sich jedoch 2 Außenwände. Ich hab mal in die Wand geguckt. Da ist die Spannplatte von Innen mit einer art Alufolie beschichtet. Ich denk mal, das ist die Dampfbremse.
    Wie gehen Ich denn da vor? Ich denk mal, das wäre nicht so gut, wenn Ich da die Rigibsplatten einfach drauf schraube.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    03.2014
    Ort
    Schaan
    Beruf
    Handwerker
    Beiträge
    571
    Rigibsplatten
    Die gibs nicht.
    Entweder Rigips- oder Gipskartonplatten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2014
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Industriemechaniker
    Beiträge
    3
    Zitat Zitat von drsos2 Beitrag anzeigen
    Die gibs nicht.
    Entweder Rigips- oder Gipskartonplatten.
    Danke für dein Kommentar ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #11

    Registriert seit
    03.2014
    Ort
    Schaan
    Beruf
    Handwerker
    Beiträge
    571
    Zitat Zitat von Bz7iii Beitrag anzeigen
    Danke für dein Kommentar ...
    Bitte, gern geschehen ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen