Ergebnis 1 bis 9 von 9

11er Wand und doch zwei senkrechte Schlitze für M20 Leerrohr

Diskutiere 11er Wand und doch zwei senkrechte Schlitze für M20 Leerrohr im Forum Praxisausführungen und Details auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    05.2014
    Ort
    Greifswald
    Beruf
    Informatikingenieur
    Beiträge
    247

    11er Wand und doch zwei senkrechte Schlitze für M20 Leerrohr

    Wir haben im Obergeschoss eine 11er Wand mit einem Stahlpfeiler unter Putz in der Mitte. Laut Statik trägt der die Mitte der Dachkonstruktion.

    Nun brauchen beide Zimmer links und rechts der Wand Internet&Co..
    Wlan mag ich nicht und PowerLan schon garnicht. Daher die Verkabelung.
    An gedacht sind zwei Schlitze mit 80cm Abstand (jeweils einer links und rechts der Stütze...)
    Damit ist einer ausserhalb der Installationszone aber noch immer besser als waagerecht zu schlitzen...

    M20 muss sein für Duplex Cat6A
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. 11er Wand und doch zwei senkrechte Schlitze für M20 Leerrohr

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Sarstedt
    Beruf
    Fachinformatiker
    Beiträge
    2,847
    Es ist ein Altbau oder? Weil bei Neubau in der Regel keine 11er Wand irgendwas trägt, außer natürlich Möbel

    Du bekommst Duplex Cat6A Verlegekabel durch M20 nicht durch, dass sage ich dir jetzt schon. Du bekommst nur im geraden zustand durch, aber nicht wenn da 90 Grad Winkel. Problem ist, dass du die Kabel nie wieder raus bekommst.

    Am besten ist gleich ohne Leerrohr in die Wand zu verlegen. In den nächsten 20 Jahren muss du nicht dran und wenn dann stemmst du genau diese Stelle wieder aus? Einfach paar Bilder machen.
    Dadurch ganz du deine Schlitze deutlich keiner machen. Vielleicht reicht auch nur den Putz zu schlitzen (und einwenig die Wand) und mit guter Spachtelmasse zuzuspachteln.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2014
    Ort
    Greifswald
    Beruf
    Informatikingenieur
    Beiträge
    247
    Hamm das heisst eigentlich geht es bei mir weil ich nur senkrecht laufe.....
    Die wand ist wohl nicht tragend. Aber eventuell aussteifend von daher bin ich vorsichtig aber ohne leerrohr geht gar nicht. Auch wenn s zulässig sein sollte Krieg ich das nicht hin.. einfach so ne Macke von mir
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    feelfree
    Gast
    Vergiss Duplex in m20. Das geht nicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2014
    Ort
    Greifswald
    Beruf
    Informatikingenieur
    Beiträge
    247
    Jupp aber zwei simplex soeben probiert.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Zitat Zitat von Jan81 Beitrag anzeigen
    Weil bei Neubau in der Regel keine 11er Wand irgendwas trägt, außer natürlich Möbel
    Blödsinn! Auch 11,5er Wände können tragend sein!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2014
    Ort
    Greifswald
    Beruf
    Informatikingenieur
    Beiträge
    247
    Jaja... liegen dachbindet drauf. Und Stahl stütze inner Mitte eingemauert.

    Deshalb max m20 und das passt
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Sarstedt
    Beruf
    Fachinformatiker
    Beiträge
    2,847
    Du willst nur senkrecht machen? Wenn es in deinem Fall geht.

    Man kann auch Patchkabel statt Verlegekabel nehmen. Gute Patchkabel (ohne RJ45 Stecker) z.B. Cat7 kann man bis 30m ohne Probleme verlegen, aber sind deutlich dünner und flexibler. Diese sind nicht so gut isoliert, deswegen weg von Stromleitung.
    Problem ist nur, dass die Patchkabel in der Regel man nicht auf Dose oder Patchpanel man drauf legen kann. Aber es gibt RJ45 Modul oder auch Dosen bei den es geht. Statt Patchpanel kann man auf den Patchkabel direkt ein RJ45 Stecker drauf machen und in den Schwitch stecken.
    Bei einem Verlegekabel braucht man zwingend ein Patchpanel, weil man kein RJ45 Stecker auf ein Verlegekabel stecken kann.

    Ich hab bei mir ein Cat7 kabel durch M20 auch über 90 Grad durch bekommen, weil diese flexibel und deutlich dünner sind.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #9

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Sarstedt
    Beruf
    Fachinformatiker
    Beiträge
    2,847
    Zitat Zitat von Ralf Dühlmeyer Beitrag anzeigen
    Blödsinn! Auch 11,5er Wände können tragend sein!
    Bei einem Neubau? Ok danke für die Info.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen