Ergebnis 1 bis 3 von 3

Mal wieder: Kaminofen auf schwimmenden Estrich stellen

Diskutiere Mal wieder: Kaminofen auf schwimmenden Estrich stellen im Forum Estrich und Bodenbeläge auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beruf
    Ing.
    Beiträge
    60

    Mal wieder: Kaminofen auf schwimmenden Estrich stellen

    Hallo,

    Wir planen einen Kaminofen in unseren Neubau aufzustellen.

    Der Ofen soll in dem rot markierten Bereich (siehe Bild anbei) stehen.
    Der Ofen hat ein Gewicht von ca. 500kg bei einer Stellfläche von 55cm (Durchmesser).

    Zum Deckenaufbau:

    25cm Stahlbetondecke (hierzu habe ich das OK vom Statiker)

    Der Aufbau auf der Betondecke ist im Bereich des Ofens wie folgt:

    80mm Styrodur
    30mm Tackerpaltte (ohne FBH); Angabe auf Verpackung war Belastung 4 kPa.
    70 mm Estrich (CT-C25-F4)
    Ca. 10mm Feinsteinzeug

    Insbesondere die Tackerplatte macht mir Gedanken. Eigentlich sollte diese auch ausgespart werden, aber da haben wir und die Handwerker geschlafen.
    Der Estrichleger meint: "Sollte keine Probleme geben ...".

    Wie ist die Einschätzung der Profis hier im Forum?

    Gruß, neo
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Mal wieder: Kaminofen auf schwimmenden Estrich stellen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von neo0711 Beitrag anzeigen
    Der Estrichleger meint: "Sollte keine Probleme geben ...".

    Estrich-Laie meint:

    Gibt er Dir das schriftlich und haftet dann auch dafür?

    500kg auf 50cm Durchmesser, Dein Estrich dürfte bei 70mm Dicke auf ≤ 4 kN/m² ausgelegt sein. Dein Ofen hat bereits 500kg auf weniger als einem Viertel der Fläche. Die Aussage Deines Estrichlegers ist entweder mutig oder er geht davon aus, dass er sowieso nicht haften muss.

    Da muss man sich über die Tackerplatten erst gar keine Gedanken mehr machen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Lebski
    Gast
    Handkerker zurück rufen (Frist setzen!) und Tackerplatte rückbauen lassen.

    R. B. hat Recht. Und Estrichleger sind keine Statiker.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen