Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1

    Registriert seit
    11.2015
    Ort
    Wesel
    Beruf
    Techniker-Maschinenbau
    Beiträge
    2

    Abfluss in Bodenplatte erneuern? Möglichkeiten?

    Hi Zusammen,

    Im Rahmen unserer Hausrenovierung/Sanierung (BAD im OG, Küche, Gäste-WC) gibt es ein paar Probleme:

    1. Küche: Beim Abflussfreilegen ist mir folgendes aufgefallen: von oben kommt ein altes Gussrohr (Entlüftung) dann Abfluss Guss bis zur BodenPlatte (Welcher komplett zugerottet war) Ab Bodenplatte Tonrohr nach unten in die Bodenplatte. Die eigentliche Muffe vom Tonrohr ist schon beschädigt- bzw. nicht mehr vorhanden.

    2. Gäste WC: Abfluss vom WC geht direkt in die Bodenplatte, Waschtisch ebenso. Die Rohre sind alle bis Bodenplatte Guss, Ab Bodenplatte Ton.

    3. Bad OG: Abfluss geht in die Wand und im Schacht nach unten in die Wohnzimmerwand: bis zur Bodenplatte Guss, Ab bodenplatte auch Ton.


    Meine Frage:
    Kann man die Abwasserrohre mittels Kernbohrung woanders hin verlegen? wo man evtl. nur nach unten muss und dann parallel zum Haus verlegen kann? Mir ist ein bisschen Unwohl dabei wenn alles unter der Bodenplatte verläuft.

    Skizze: Lade ich heute abend hoch..

    Danke und viele Grüße

    norman
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Abfluss in Bodenplatte erneuern? Möglichkeiten?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Ing.
    Beiträge
    5,102
    Zitat Zitat von Normsen2 Beitrag anzeigen
    ...
    Kann man die Abwasserrohre mittels Kernbohrung woanders hin verlegen? wo man evtl. nur nach unten muss und dann parallel zum Haus verlegen kann? Mir ist ein bisschen Unwohl dabei wenn alles unter der Bodenplatte verläuft....
    Mit Deiner Beschreibung kann ich nichts Rechtes anfangen, aber Dein Unwohlsein ist durchaus begründet.

    Ich würde die Leitungen, wenn es irgend geht, unter der Kellerdecke verziehen und in frostfreier Höhe nach draußen verlegen. Dann hast Du die Abflussleitungen jederzeit zugänglich.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Emlichheim (Nds.)
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    322
    Wenn der TE hier die richtigen Begriffe verwendet gibt es keinen Keller. Denn sonst wurde es Kellerdecke und nicht Bodenplatte heißen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2015
    Ort
    Wesel
    Beruf
    Techniker-Maschinenbau
    Beiträge
    2
    Das Haus hat keinen Keller.
    Ich möchte gerne wissen ob es einen Weg gibt die Abfluss Leitungen neu zu machen und das dann auch dicht zu bekommen. Wo man dann möglichst an der Hauswand durch die Bodendecke geht um dann im Vorgarten oder auffahrt zum Schacht kommt...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen