Ergebnis 1 bis 7 von 7

Kamineinsatz unbekannt

Diskutiere Kamineinsatz unbekannt im Forum Heizung 1 auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    01.2015
    Ort
    Bielefeld
    Beruf
    Zerspanungsmechaniker
    Beiträge
    19

    Kamineinsatz unbekannt

    Hallo Leute,

    wir haben vor 3 Jahren unser Haus gekauft, haben leider keinerlei Unterlagen zum Kamin.
    Der Schornsteinfeger kann uns dazu auch keine Auskunft geben und die Vorbesitzer ( nicht der damalige Bauherr) weiß auch nix genaues dazu.
    Den Bauherren kenne ich leider nicht.

    Ich habe 3 Fotos mit angehangen, finde leider im Internet nichts dazu.
    Das Haus ist Baujahr 1981, ich gehe davon aus das in diesem Jahr auch der Kamin sofort installiert wurde.
    Wer kennt zufällig den Hersteller ?

    Danke für die Hilfe!IMG_20161005_180747.jpgIMG_20161005_180759.jpgIMG_20161005_180813.jpg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Kamineinsatz unbekannt

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Theo Kern
    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    Kolbermoor
    Beruf
    Ofenbauer
    Beiträge
    106
    Würde vermuten dass dies nur Türen vor einem anfänglich ganz offenen Kamin sind.

    Muss aber wohl eh ersetzt werden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Emden
    Beruf
    Informatiker
    Beiträge
    118
    woran soll man da den Hersteller fest machen? Das kann ja jeder Hersteller sein
    Der Kamin MUSS ein Typenschuld haben Würde mal die Lüftungskitter ab machen und dort mit einer Kamera und einer Lampe ein Video machen. Noch besser wäre eine Kamera wie ein Endoskop aber würde erst mal mit dem Handy dort Videos machen und dann schauen ob dort irgendwo ein Typenschild ist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2015
    Ort
    Bielefeld
    Beruf
    Zerspanungsmechaniker
    Beiträge
    19
    ok, kann so leider kein Typenschild finden,ja evtl ist in den Lüftungsschächten was zu finden. echt doof.

    @ theo

    was meinst du mit "muss eh ersetzt werden" , laut Schorni ist alles in Ordnung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von Theo Kern
    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    Kolbermoor
    Beruf
    Ofenbauer
    Beiträge
    106
    Ganz einfach,
    die Betriebsgenehmigung erlischt für ältere Geräte nach einem Zeitplan.
    Um das zu vermeiden müssten Sie nachweisen dass die Schadstoffabgabe heutigen Vorschriften entspricht.
    Wenn für Ihren Schorni alles in Ordnung ist dann ist ja gut, dann brauchen Sie auch keinen Hersteller.
    Da muss auch kein Typenschild sein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2015
    Ort
    Bielefeld
    Beruf
    Zerspanungsmechaniker
    Beiträge
    19
    Ok, naja es ist einfach interessant was für einen Ofen man hat.
    Wie läuft diese Prüfung der Schadstoffabgabe ab ?

    Gesendet von meinem ALE-L21 mit Tapatalk
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7
    Avatar von Theo Kern
    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    Kolbermoor
    Beruf
    Ofenbauer
    Beiträge
    106
    Macht Ihr Schornsteinfeger selbst oder er organisiert das.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen