3-D Software für einen Neubau

Diskutiere 3-D Software für einen Neubau im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo, wer kann mir von Euch eine Software für eine 3-D Konstruktion zum Bau eines Einfamilienhauses empfehlen? Sollte recht einfach zu...

  1. sonic

    sonic

    Dabei seit:
    10. Oktober 2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pilot
    Ort:
    -
    Hallo,

    wer kann mir von Euch eine Software für eine 3-D Konstruktion zum Bau eines Einfamilienhauses empfehlen?

    Sollte recht einfach zu bedienen sein. Es müssen keine architektonischen Meisterwerke dabei entstehen, nur für eine grobe Übersicht und auch preislich im Rahmen sein.

    Kann mir jemand einen Tipp geben?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    ich kenne keine welche preislich im rahmen sind.
     
  4. sonic

    sonic

    Dabei seit:
    10. Oktober 2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pilot
    Ort:
    -
    ...endlich mal eine Antwort, die wirklich weiterhilft...
     
  5. #4 wasweissich, 25. November 2007
    wasweissich

    wasweissich Gast

    wenn du eine bestimmte antwort erwartest , solltest du sie etwas eingrenzend definieren.......

    denkt j.p.
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Womit wir wieder bei ARCON wären.....:bounce::bounce:

    Also, Arcon kaufen und dann am besten die Pläne hier noch einstellen. Die ersten 10 Antworten kann ich Dir auswendig zusammenschreiben..:biggthumpup:

    Gruß
    Ralf
     
  7. #6 Ingo Nielson, 25. November 2007
    Ingo Nielson

    Ingo Nielson

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Schleswig-Holstein / Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Freischaffender Architekt, öbuv SV für Hochbau
    interessanter ansatz, aber sehr technikgläubig.
    mit ihnen würde ich nicht fliegen... ;)

    zum thema:ich würde es mal mit einer sketchUP - demoversion probieren (google).
    aber eigentlich bringt das nichts, man sollte anders anfangen:
    http://www.bauexpertenforum.de/showthread.php?p=200687#post200687
     
  8. Zottel

    Zottel

    Dabei seit:
    29. September 2006
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arzt
    Ort:
    Bei Schweinfurt
    Ich hab's probiert - vergiß es. Alles was Dir so auf dem Markt angeboten wird ist Schrott. Das sind alles abgespeckte Arcon-vor-vor-versionen, bei denen tausend Funktionen fehlen. Die machen einen verrückt. Sehr schön ist auch bei denen die ich ausprobiert habe, daß die Hilfefunktion sich auf die Vollversion bezieht und Dir en detail erklärt wie Du ein Problem lösen kannst - nur daß Deine Version diese Features gar nicht zur Verfügung stellt. Ich hatte mal gedacht, ich könnte das fertig geplante Haus mal eben damit nachzeichen und Möbel stellen üben - das geht aber mit Millimeterpapier besser, schneller und einfacher. Zur Laienplanung an sich solltest Du mal die Suchfunktion bemühen. Ich als Bauherr würde Dir empfehlen: Lass es. Verbring lieber mehr Zeit mit der Suche nach dem geeigneten Architekten.

    Ciao

    Christian
     
  9. b-black

    b-black

    Dabei seit:
    6. August 2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Oberösterreich
    Für die 3D Darstellungen habe ich ARCON verwendet und für die "genaue" Planung Autocad (mit Unterstützung eines Architekten).

    Arcon hat uns zumindest einen kleinen Vorgeschmack auf das Haus gegeben eine detaillierte Planung jedoch nicht möglich.
     
  10. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    ich hatte mal einen, der wollte seinen bungalow aufstocken.
    er kam an, mit der schönsten "arc.." 3d zeichnung.
    die dachsparren waren auch schon drauf.
    als ich ihm die schwächen seiner planung verdeutlicht habe, wollte er diese nicht einsehen und verlies verärgert mein büro :)
    und die moral von der geschicht? baue nie für lehrer mit arcon nicht!
     
  11. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Stimmt

    so auch nicht.
    Mit den Profi-Versionen in den Händen eines Profis geht das sehr wohl. :)
     
  12. #11 VolkerKugel (†), 25. November 2007
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Manfred ...

    ... unser Pilot wollte was, was "preislich im Rahmen" ist :konfusius .
     
  13. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Diese

    Voraussetzung hat bblack nicht genannt. Hat mit Autocad gearbeitet, weil Arcon nix genaues :)kann...
    Wenn nix kosten soll abe trotzdem funzt: Cygnicon
    @Volker
    Noch besserer preislicher Rahmen geht nicht.
     
  14. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Und wo ist der Haken an der Sache? (Einschränkungen?)

    Also mit Arcon ein wenig Spielen, warum nicht? Ist sicher ein schöner Zeitvertreib. Zu einer richtigen Planung gehört aber etwas mehr, und dann ist die Person und deren Erfahrung gefordert.

    Ist wie in der Elektronik. Schaltpläne malen kann jeder, auch da gibt es tolle tools....aber ob die Schaltung jemals funktioniert?

    Gruß
    Ralf
    ----
    Der auch schon mit Arcon gemalt hat.
     
  15. planfix

    planfix Gast

    vielleicht kann man bei einem insoventen architekten auch günstig eine nemetschek-lizens bekommen?
    nach 1/2 jahr üben klapps dann auch mit der eingabe:lock
     
  16. #15 VolkerKugel (†), 25. November 2007
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Ich hab´ mich ja nicht getraut ...

    ... weil er da jede Menge Werbung aufgebrummt kriegt :konfusius .
     
  17. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Ich

    verstehe nicht wirklich, dass man die Bauwilligen davon abhalten will, mit Hilfe von "Traumhausplanern" ihre Häuser zu planen.
    Das Ergebnis ist kann für uns eigentlich nur gut sein:
    Ergebnis 1:
    Die Sorte Mäuse, die glauben, dass das Programm den Architekten ersetzen kann, kriegt keiner. Kein Architekt und kein GÜ. Die suchen am Ende ihrer Bemühungen nur noch einen halbverhungerten Zeichenknecht, der den selbst produzierten Murks 1:1 umsetzt und den Bauantrag unterschreibt.
    Gebastelt wird die Hütte dann durch Fa. Billichbau GoH.
    Ergebnis 2:
    Versuche mit Traumhausdesignern&Co führen bei dieser Klientel zu der Einsicht, dass zur Entwurfsplanung eben mehr gehört als die Tasten der Maus bedienen zu können.
    Diese Mäuse brauchen wir. :konfusius
     
  18. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
  19. sonic

    sonic

    Dabei seit:
    10. Oktober 2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pilot
    Ort:
    -
    Hallo,
    ich suche nur was zum "Spielen".
    Mir ist schon klar, daß ich mit dem Programm sicher nicht die architektonische Meisterleistung dahinzaubern werde.

    Werde einfach mal das "Cygnicon" downloaden.

    Gruss an Baufuchs.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Und wenn man sich darüber im Klaren ist, steht dem Einsatz so einer software auch nichts im Wege.

    Es geht hier nicht um´s Planen, sondern um´s Zeichnen, Probieren, Spielen. Das ist ein riesiger Unterschied.

    Gruß
    Ralf
     
  22. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    ich kann nur zukünftigen bauherren raten, mehr zeit und energie in der suche nach ihrem wohnstil zu verbringen, als das lernen von unnützer software.
    hilfreich dafür sind webseiten und zeitschriften von:
    architektur und innenarchitektur,
    gute fliesen- und badkeramikhersteller,
    gute Möbel- und küchenhersteller
    all diese haben meist einen hohen ästethischen anspruch auf ihren puplikationen und dienen dem laien zur ideen und stilfindung ungemein.

    das soll aber auch heissen, nicht 1 zu 1 übernehmen sondern die richtung finden damit kann der architekt schon viel mehr anfangen, als plumpe softwareskizzen.
     
Thema:

3-D Software für einen Neubau

Die Seite wird geladen...

3-D Software für einen Neubau - Ähnliche Themen

  1. Grundriss für Neubau in Hanglage

    Grundriss für Neubau in Hanglage: Servus, wir haben vor bauen zu lassen, und zwar Schlüsselfertig alles aus einer Hand. Wir hatten schon viele Überlegungen und Gespräche mit der...
  2. baufällige Nachbargarage grenzt an Grundstück für mögl. Neubau

    baufällige Nachbargarage grenzt an Grundstück für mögl. Neubau: Hallo zusammen, wir verhandeln mit der Stadt über ein Grundstückskauf, wo direkt an einer Grenze die hässliche Rückseite einer baufälligen Garage...
  3. eingebaute Fenster im Neubau

    eingebaute Fenster im Neubau: Hallo zusammen, in den letzten Tagen wurden in unserem Neubau die Fenster eingebaut. Nachdem ich mich etwas eingelesen habe, habe ich...
  4. Betondecke in Neubau nachträglich durchbohrt für Lichtauslässe

    Betondecke in Neubau nachträglich durchbohrt für Lichtauslässe: Hallo, wir haben in einem KfW55-Haus eine Neubauwohnung gekauft. Wir saßen an Ostern stundenlang zusammen, um über unsere Lichtauslässe zu...
  5. Schallschutz - Durchbohrte Decken für Lichtauslässe im Neubau

    Schallschutz - Durchbohrte Decken für Lichtauslässe im Neubau: Hallo, wir haben in einem KfW55-Haus eine Neubauwohnung gekauft. Wir saßen an Ostern stundenlang zusammen, um über unsere Lichtauslässe zu...