Werbepartner

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Bitumendickschicht auf Ziegelwand

Diskutiere Bitumendickschicht auf Ziegelwand im Forum Abdichtungen im Kellerbereich auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    2

    Bitumendickschicht auf Ziegelwand

    Hallo Forumsmitglieder,

    ich habe mal eine Frage an Euch und hoffe Ihr könnt mir helfen.
    Ich habe an meinem Haus (Baujahr 57) die Kellerwände aussen aufgebuddelt, weil es innen einige feuchte Stellen gab. Dabei ist mir aufgefallen, dass draussen ein Bitumenanstrich drauf ist, der aber schon Schadhafte Stellen aufweist an denen es innen auch feucht ist. Irgendwie wurde der damals draufgestrichen.

    Nun meine Frage: Es handelt sich um eine Ziegelwand, die unten direkt auf dem Fundament sitzt. Unten gab es einen Mörtelsockel, der aber beim Buddeln weggebröselt ist. Die Wand selber hat normale Ziegelfugen in denen das Bitumen reingeschmiert wurde - aber eben keine ebene Fläche ergibt.

    Ich würde jetzt gerne ARDEX BU 1K-S drauf machen, frage mich allerdings, ob ich die Fugen erst egalisieren muss, oder ob ich das erst mit einer Kratzspachtelung mache.

    Und was mache ich unten wo der Mörtelsockel war? Soll ich da einen neuen giessen, oder gehe ich mit der Bitumendickschicht einfach gerade bis unten zum Fundament.

    Aussen drauf sollen dann 60mm Styrodur als Schutz für das Verfüllen. Würdet Ihr da noch diese Noppenfolie vormachen? Welchen Abstand zur Wand müssen die Styrodurplatten haben?

    Vielen Dank für Eure Antworten.
    Gruß Heiko
    Name: Heiko
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Bitumendickschicht auf Ziegelwand

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901

    Grundsätzlich

    Sollte erst einmal festgestellt werden ob der vorhandene Anstrich tatsächlich aus Bitumen oder Teerpech besteht. Dann muß bei der weiteren Arbeit anders vorgegangen werden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    2

    Ich habe den Brenntest gemacht

    habe gelesen, dass wenn man Teer anzündet es braun qualmt und stinkt. Dagegen qualmt Bitumen weiss und riecht nicht so streng.

    Mein Zeug qualmte weiss und roch mild.

    Gibt es noch andere Tests, die ich durchführen kann?

    Danke Gruß HAIX
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901

    Also

    lose Teile Abstemmen, lose Bitumenreste Putzhohlstellen abstemmen, mit Hochdruckreiniger saubermachen, und Flächig beiarbeiten, Fehlstellen Lunker verschließen, (je nach Größe geht auch Kratzspachtelung) so daß eine Fächige Oberfläche ohne Überzähne hergestellt ist. Wenn die Hohlkehle nicht mehr vorhanden ist aber Fundamentüberstand existiert neue Hohlkehle! Aber nicht mit Mörtel auf der alten Bitumenschicht!!! Wenn kein Fundamentüberstand da ist, flächig runterziehen. KMB nach Herstellervorschrift je nach Lastfall aufbringen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Bauexpertenforum Avatar von Josef
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Freising
    Beruf
    Bauunternehmer
    Benutzertitelzusatz
    Bauunternehmer
    Beiträge
    13,416

    "hmmm"

    ARDEX BU 1K-S
    .
    was iss das ... 1 Komponentige Dickbeschichtung ??? ... dann vergiss
    des gleich mal wieder (!)
    .
    Tip:
    ----
    Hol Dir nen Techniker von Remmers oder Ardex vor Ort auf die Baustelle
    lass die Haftfähigkeit des sicherlich vorhandenen Internolanstriches prüfen
    und Dir nen Abdichtungsaufbau vorschlagen ... ansonsten kannste Dich
    drauf einrichten in ein paar Jahren erneut aufzubuddeln (!)
    .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Barfußdielen auf Flachdachisolierung
    Von BHMarkus im Forum Dach
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.10.2004, 18:47
  2. Eckschienen mitten auf der Wand beim Innenputz
    Von Guido4711 im Forum Außenwände / Fassaden
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.10.2003, 20:14
  3. Mauer versetzt bzw. nicht vollflächig auf Fundament ?
    Von heinz.becker im Forum Mauerwerk
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 10.07.2003, 21:30
  4. Holzboden auf Balkon abdichten
    Von Bernd Terkus im Forum Dach
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.10.2002, 22:58
  5. Natursteinfußboden auf Anhydritfließestrich mit FBH
    Von Darryl im Forum Estrich und Bodenbeläge
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.05.2002, 09:01