Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Österreich
    Beruf
    Bautechniker
    Beiträge
    69

    Überstreichen von Mineral- und Kalkfarben

    Was haltet ihr von folgender Empfehlung (gefunden auf der Homepage einer großen Baumarktkette):

    "Farben überstreichen:
    Leimfarben, Mineralfarben, Kalkfarben, Wand- und Deckenweiß sowie gespachtelte Flächen sollten grundsätzlich mit Tiefengrund behandelt werden). Auf die vorhin genannten Farben können keine Dispersions-, Lack- oder feste Farben aufgetragen werden. Auf Dispersionen können Sie alle Farben verwenden."

    Ich bin ein wenig verwirrt. Mir wurde immer gesagt, dass mineralischer Untergrund das beste ist und alle Möglchkeiten für spätere Arbeiten offen lässt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Überstreichen von Mineral- und Kalkfarben

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Hundertwasser
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Harburg
    Beruf
    Malermeister
    Benutzertitelzusatz
    Maler und Landstreicher
    Beiträge
    3,261
    Leimfarben und Kalkfarbe gehören grundsätzlich abgewaschen bzw. abgebürstet. Dann der Aufbau miet Tiefgrund und deckendem Anstrich. Auf mineralischen Untergründen macht es Sinn, mit Innensilikatfarbe zu strfeichen, sonst eigentlich nicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Farbig angestrichene Gipskartonplatte überstreichen
    Von Vera1969 im Forum Ausbaugewerke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.10.2005, 20:47
  2. Welches Silikon lässt sich überstreichen?
    Von geigei im Forum Estrich und Bodenbeläge
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.09.2004, 20:30