Werbepartner

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 20
  1. #1

    Registriert seit
    12.2007
    Ort
    Krefeld
    Beruf
    Manager
    Beiträge
    93

    Schallgedämmte Lüftungseinrichtungen - Kosten?

    Hallo Zusammen,

    wir haben die Auflage für unseren Neubau in den Schlaf- bzw. Kinderzimmern schallgedämmtet Lüftungseinrichtungen (fensterunabhängig) einzubauen. Der GÜ hat uns hierfür ein Angebot von EUR 540,- je Fenster gemacht - ist das ein realistischer Preis? 2 Fensterbauer hier hatte ich schon angerufen - die verbauen wohl beide nur die Lüftungseinrichtungen, wenn sie auch die Fenster verbauen dürfen.

    Danke für Eure Hilfe!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Schallgedämmte Lüftungseinrichtungen - Kosten?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von VolkerKugel (†)
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    63110 Rodgau
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Beiträge
    6,966

    Rein interessehalber ...

    ... was ist denn das für eine "Auflage" und von wem?

    Vielleicht reichen ja auch einfache Fensterfalzlüfter (mal googeln). Die gibt´s auch zum nachträglichen Einbau und kosten nicht die Welt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2007
    Ort
    Krefeld
    Beruf
    Manager
    Beiträge
    93
    Hallo Volker,

    sorry, das hätte ich dazu schreiben sollen: Es ist eine Auflage aus dem Bebauungsplan und die schreibt für unser Schlaf- und alle Kinderzimmer "fensterunabhängige schallgedämmte Lüftungseinrichtungen" vor (da Nähe Autobahn). Fensterfalzlüster reichen daher leider nicht, da Teil des Fensters. Der Preis von 540 EUR ist im Übrigen mit Montage...

    DANKE schon mal und einen lieben Gruß
    Die Baufrau
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Frag mal beim nächstgelegenen größeren Flughafen.
    Die haben Firmen an der Hand, welche in den Einflugschneisen in deren Auftrag sowas einbauen. Ist ne feine Sache, insbesondere, wenn man die Ausführung mit automatischer Steuerung in Abhängigkeit von der Luftfeuchtigkeit nimmt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von VolkerKugel (†)
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    63110 Rodgau
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Beiträge
    6,966

    Mistverständnis ...

    Zitat Zitat von Neubau2008 Beitrag anzeigen
    Fensterfalzlüster reichen daher leider nicht, da Teil des Fensters.
    ... die Fensterfalzlüfter funktionieren auch bei geschlossenem Fenster.
    Das ist mit "fensterunabhängiger Lüftungseinrichtung" gemeint - Lüftung unabhängig vom Fensteröffnen.
    Schallschutz gibt es dabei bis Klasse 4.
    Materialpreis pro Flügel = netto 22,00 €.

    Guck´ mal hier: http://fensterluefter.com/downloads/...mitinnoebk.pdf
    und zeig´s Deinem GÜ.
    Geändert von VolkerKugel (†) (15.02.2008 um 18:51 Uhr) Grund: Link ergänzt
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2007
    Ort
    Krefeld
    Beruf
    Manager
    Beiträge
    93
    Hallo Volker,

    danke erst mal für den Tipp. Die Problematik bei der Sache liegt derzeit scheinbar an der Definition von "fensterunabhängig". Der GÜ möchte die nicht in die Fenster integrierten Lüfter verkaufen (kosten auch EUR 540 das Stück) und würde die Lüfter nur dann ok geben, wenn das Bauamt zustimmt. Das Bauamt kennt leider die Falzlüfter nicht, aber ich habe Ihnen mal das PDF geschickt und angefragt was "fensterunabhängig" nun bei Ihnen bedeutet. Der zuständige Beamte meinte jedoch, dass unser GÜ uns doch die richtige Löftung raussuchen sollte

    Weisst Du wer letztendlich die Abnahme hierfür macht? Wer entscheidet denn, ob diese Lüfter die richtigen sind? Das Bauamt? Dann versuche ich die zu überzeugen, mir die Lüfter zu genehmigen...

    DANKE und Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2007
    Ort
    Krefeld
    Beruf
    Manager
    Beiträge
    93
    Löftung heisst natörlich "Lüftung"
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Zitat Zitat von Neubau2008 Beitrag anzeigen
    Es ist eine Auflage aus dem Bebauungsplan und die schreibt für unser Schlaf- und alle Kinderzimmer "fensterunabhängige schallgedämmte Lüftungseinrichtungen" vor (da Nähe Autobahn).
    Man, man, man - irgendwann schreiben die in die B-Pläne noch rein, welche Farbe und Konsistenz das Klopapier haben muss.
    Als wenn 3* 5 Minuten stoßlüften zu Hörschäden führen würde.
    Fragen Sie mal beim Bauamt, wie denn diese Auflage mit der Forderung der EnEV nach luftdichtem Bauen zu vereinbaren ist. Denn Lüfter mit Wärmerückgewinnung UND Schallschutz kenne ich nicht.

    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    12.2002
    Ort
    Edling
    Beruf
    selbständig
    Benutzertitelzusatz
    möchtegern Bauherr ohne Bauplatz
    Beiträge
    165
    Zitat Zitat von Ralf Dühlmeyer Beitrag anzeigen
    Man, man, man - irgendwann schreiben die in die B-Pläne noch rein, welche Farbe und Konsistenz das Klopapier haben muss.
    Als wenn 3* 5 Minuten stoßlüften zu Hörschäden führen würde.
    Fragen Sie mal beim Bauamt, wie denn diese Auflage mit der Forderung der EnEV nach luftdichtem Bauen zu vereinbaren ist. Denn Lüfter mit Wärmerückgewinnung UND Schallschutz kenne ich nicht.

    MfG
    Na die wollen doch nur Klagen wegen der Geräuschbelästigung durch die
    nahe Autobahn vorbeugen. So nach der Art "Ich kann im Sommer Nachts
    das Fenster nicht auf lassen vor lauter Krach".

    Hatte ich schon mal von der Tankstelle ein Dorf weiter berichtet? Die gab
    es schon immer und drei Tage, bis eines Tages auf dem Nachbargrundstück
    gebaut wurde. Der hat die Tanke dann wegen Geruchs und Geräuschbelästigung
    wegklagen können.

    Gruß
    Martin
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2007
    Ort
    Krefeld
    Beruf
    Manager
    Beiträge
    93
    Ja, die Auflage dient dem Lärmschutz und dem Recht auf "Ruheräume" - momentan wohnen wir 200m weiter und schlafen nachts bei offenem Fenster - man hört die Autobahn wirklich nur, wenn der Wind ungünstig steht und man genau hinhört. Das es die Stadt vor Klagen schützen soll, leuchtet mir noch ein - aber wozu hier auch die Gartenbepflanzung (welche Gehölze, welche Hecke zur Einfrideung etc.) vorgeschrieben wird, ist mir völlig unklar...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Zitat Zitat von Martin K Beitrag anzeigen
    Hatte ich schon mal von der Tankstelle ein Dorf weiter berichtet? Die gab
    es schon immer und drei Tage, bis eines Tages auf dem Nachbargrundstück
    gebaut wurde. Der hat die Tanke dann wegen Geruchs und Geräuschbelästigung
    wegklagen können.
    Ähnliche Fälle sind von Bauernhöfen bekannt.
    Aber da darf sich die Baubehörde nicht zum Büttel schwachsinniger Rechtssprechung machen.
    Oder im Kaufvertrag auf die Lärmbelästigung hinweisen und die Käufer verpflichten, bei Bedarf zu handeln.

    Da gibts 100.000 Möglichkeiten ohne preistreibende, schwachsinnige Auflagen.

    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Avatar von VolkerKugel (†)
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    63110 Rodgau
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Beiträge
    6,966

    An und für sich ...

    Zitat Zitat von Neubau2008 Beitrag anzeigen
    Weisst Du wer letztendlich die Abnahme hierfür macht?
    ... immer der, der die Auflage in den B-Plan geschrieben hat, also die Gemeinde.

    Lass´ Dich da nicht abspeisen.
    Fensterabhängige Lüftung heißt: Lüftung durch Fensteröffnen. Punkt.
    Bei Fensterfalzlüftern bleibt das Fenster zu: Doppelpunkt.
    Und außerdem funktioniert diese Lüftung 24 h am Tag und ist wesentlich effektiver. (Gibt´s nen Dreierpunkt?)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2007
    Ort
    Krefeld
    Beruf
    Manager
    Beiträge
    93
    Merci! Dann bleibe ich an der Front

    Ähem, was ist denn ein Dreierpunkt? Google konnte mir das auch nicht sagen (außer im Astrologiebereich, aber ich habe dabei schon was gelernt )
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Avatar von VolkerKugel (†)
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    63110 Rodgau
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Beiträge
    6,966

    Moment mal - eben erst realisiert ...

    Zitat Zitat von Neubau2008 Beitrag anzeigen
    wir haben die Auflage für unseren Neubau in den Schlaf- bzw. Kinderzimmern schallgedämmtet Lüftungseinrichtungen (fensterunabhängig) einzubauen. Der GÜ hat uns hierfür ein Angebot von EUR 540,- je Fenster gemacht
    ... wenn´s ein GÜ ist, dann ist er doch auch der Planer und dann hätte er diese B-Plan-Auflage doch kennen und in seinen Pauschalpreis einrechnen müssen!

    Oder hab´ ich da was falsch verstanden
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    S-H
    Beruf
    Mann
    Beiträge
    1,410
    das große V baut? das sind wahrscheinlich einfach die KG-Rohre zur durchführung ne nummer größer mitm paar euro mehr dämmung drin.

    siehe www.haushaltstechnikdialog.de
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen