Werbepartner

Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schäbisch Gmünd
    Beruf
    Disponent
    Beiträge
    1

    Keller mit "weiße Wanne" abdichten ?

    Hallo zusammen,

    ich hoffe Ihr könnte mir weiterhelfen, ob ich eine "weiße Wanne" benötige oder nicht.

    Laut Bauplatzbschreibung heißt es:

    Da eine Ableitung von Sicker-bzw. Drainagewasser aus dem Fundamentbereich nicht zulässig ist, ist eine Abdichtung der Untergeschosse gegen zeitweise drückendem Wasser erforderlich.Um die Zeitdauer des Wasseraufstaus am UG gering zu halten, wird empfohlen eine Sickerschicht einzubauen.

    Gemäß der Baugrunderkundung für das Baugebiet ist zeitweise mit Sicker-und Schichtwasserzutritten im UG-Bereich zu rechnen, das auf bis ca. 2m unter Gelände ansteigen kann.

    Danke im Voraus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Keller mit "weiße Wanne" abdichten ?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von VolkerKugel (†)
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    63110 Rodgau
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Beiträge
    6,966

    Ich sehe da ...

    ... keine vernünftige Alternative zu einer Weißen Wanne .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen